Tredethick Farm in Cornwall - Bauernhofurlaub im schönsten England!
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Tredethick Farm Cottages in England - Farmurlaub & Spielparadies im märchenhaften Cornwall

Dieser Bauernhof im südenglischen Cornwall ist eine Wucht! Morgens gehen die Minis auf Tour, um den Lämmern die Flasche zu geben, die Frühstückseier einzusammeln und die vielen Hoftiere zu füttern. Danach wird auf dem Geschicklichkeitsparcours geradelt, auf dem Trampolin gesprungen, indoor im Sand gegraben oder im Pool geplanscht. Und in nur acht hyggeligen alten Stein-Cottages wohnt Ihr hier mit Blick ins wunderschöne grüne Tal. Holy moly, how lovely!

Tredethick Farm Cottages – ein Kinderbauernhof mit Geschichte im schönsten Cornwall

Auch wenn es hier eher lässig zugeht und die Kinder das Sagen haben – eigentlich ist sie ziemlich altehrwürdig, diese Tredethick Farm. Die ersten Aufzeichnungen datieren auf mehr als 700 Jahre zurück und seit über 100 Jahren ist Tredethick sogar im Familienbesitz der Reeds. Man wohnt hier ganz stilecht in nur acht ehemaligen viktorianischen Kuhställen, die Steine der Begrenzungsmäuerchen stammen sogar aus dem Mittelalter. Und dann diese Landschaft! Wie aus einem Märchen mutet Cornwall hier im südlichen Westen Englands an. Saftige grüne Hügel mit grasenden Schafen, alte Burgen, verwunschene Gärten und wildromantische Küsten. Hach! Aber fangen wir erst mal von vorne an…

Familiär-schnuckeliger Bauernhof mit der Ausstattung eines Kinderhotels

Seit 1995 könnt Ihr hier auf der Farm Euren Urlaub verbringen und gerade Minis bis zum Grundschulalter sind garantiert sofort im siebten Bauernhofhimmel. Und das ganz ohne offiziellem Kinderprogramm. Das hätte sowieso keinen Platz zwischen Kastanien sammeln, Bauernhof-Schnitzeljagd, Ponys reiten, Frühstückseier sammeln und Minitraktor fahren. Bei Regen ist es hier übrigens nicht weniger aufregend. Dann wird eben drinnen im Indoor-Sandkasten gegraben oder im Soft-Play-Raum getobt. Oder wollt Ihr doch lieber vom Außen-Hottub und dem Indoor-Pool aus den Schafen beim Grasen zusehen?

Die Tredethick Farm Cottages sind ein wahrer Happy Place

Die acht Cottages mit Küchen – und manchmal auch Kamin – sind übrigens richtig hygge und cozy – aber nicht im Sinne von „gemütlich klein“, denn auch Großfamilien finden genug Platz. Die Seele der Farm ist aber natürlich die junge Farmerin Ashlyn Reed, die mit ihren beiden kleinen Kindern auch auf der Farm lebt. Sie und ihre langjährige Helferin Jenny haben ein riesengroßes Herz für Kinder und zaubern bei Eurer Ankunft sogar ein selbstgemachtes kornisches Cream Tea in Eure Cottage-Küche*. Yummy! Wenn Ihr es dann aber WIRKLICH mal schafft, die Schweinchen Plum und Crumble allein zu lassen, seid Ihr ruckzuck an den schönsten Badestränden, im preisgekrönten Funpark oder dem weltweit größten Indoor-Regenwald. Langweilig wird es in Cornwall garantiert keinem!

*Englische Brioche mit clotted cream (=Sahne) und Erdbeermarmelade

Kontaktdaten
Adresse: Tredethick Farm Cottages, Lostwithiel, Cornwall, PL22 0LE, UK
Email: holidays@tredethick.com
Telefon+44 (0) 1208 873618
Web
: https://tredethick.com/de/

Fotos: Tredethick Farm Cottages

 

+

HIGHS

Zwei sympathische Powerfrauen - Ashlyn und Jenny

Ashlyn ist nicht nur eine sympathische, sondern auch eine sehr starke Frau. Obwohl sie 2016 jung zum zweiten Mal Witwe wurde und sich seitdem um Farm und Kinder alleine kümmert, hält sie die Stimmung und das Erbe von "Farmer Tim" immer hoch. Sie ist ganz wunderbar mit den großen und kleinen Gästen und hat in Jenny Beedles zudem eine ganz tolle Unterstützerin, die meist schon nach der ersten Tierfütterung die Namen aller Gästekinder kennt...

Tiere, Tiere, Tiere

Auf Platz eins der Urlaubshighlights landen bei allen Kindern natürlich die Tiere, denn morgens gibt es die immer gleiche Runde über den Hof. Erst heißt's: Flaschen abholen, Lämmer mit Milch versorgen. Dann: Meerschweinchen streicheln, Alpakas, Ponys und Ziegen füttern. Und einen Tredethick-Löwen gibts übrigens auch! So wird hier die große Main-Coon-Katze "Atticus" genannt, die sofort der Liebling aller Kinder ist.

Viele kleine Freunde

Da auf der Farm eigentlich nur Familien mit Kindern im ähnlichen Alter urlauben, ziehen die etwas älteren Dreikäsehochs bald in Gruppen über die Farm. Und die Eltern... werden mal nicht gebraucht.

Spielmöglichkeiten drinnen und draußen

Kinder können auf Laufrädern und Minitraktoren den Geschicklichkeitsparcour "erradeln" oder auf dem Trampolin und Spielplatz toben. Und bei Regen gehts drinnen lustig weiter: In der Spielscheune, im überdachten Sandspielplatz, der Softplayanlage oder im Pool, von dem aus man über die großen Fenster dem Regen draußen zuschauen kann.

An die Eltern wurde auch gedacht

Die Eltern können im Hot-Tub-Garten im Whirlpool entspannen und von der geschützten gläsernen Kugel aus auf Wiesen und Felder schauen. Für viele Mamas und Papas sind auch die kostenlose Kaffeemaschine und die Zeitschriften bei der Softplayanlage ein wahres Highlight. Hinsetzen, Füße hoch und relaxen während das Kind spielt.

Nachhaltigkeit zum Anfassen

Ihr könnt die hofeigene Windturbine umarmen und das Energiegras besuchen, das für Euch das Schwimmbad und die Cottages heizt. Nachhaltigkeit gibts hier sozusagen zum Anfassen.

Beschaulich, aber Mitten drin

Praktisch: Auf der Tredethick Farm wohnt Ihr zwar beschaulich mit Blick auf das wunderschöne Vowey Tal, Ihr seid aber trotzdem schnell überall. Die nächsten Strände sind nur 20 Autominuten entfernt, auch die wichtigsten Cornwall-Sightseeing-Attraktionen sind nah.

Cornwall - wie aus einem Märchenbuch

Cornwall ist so schön, dass es schon fast kitschig ist. Saftig-grüne Hügel, alte Steinhäuschen, verwunschene Burgen und Schlösser und eine Küste mit rauen Felsen, geschützte Sandbuchten und viele Attraktionen für Familien mit Kindern.

-

LOWS

Schnell ausgebucht

Tredethick hat viele große und kleine Stammgäste, die gleich bei der Abfahrt wieder buchen. Ihr müsst daher schnell sein für eine Buchung.

Nix für coole Teens

Die Ausstattung, die Angebote und die Spielplätze sind auf Babys und jüngere Kinder ausgerichtet. Ältere (Geschwister-)Kinder könnten sich da etwas fehl am Platz fühlen. Wobei ... Pool, Hottub und Tierefüttern kommt ja eigentlich nie aus der Mode.

Gelegentliches Schietwetter

Ja, in England regnet es schon mal und mediterrane Hitze gibts auch im Sommer kaum. Gummistiefel und warmes Jäckchen sollten also immer mit ins Gepäck. ABER: Das englische Wetter ist besser als sein Ruf - in England gibt es sogar durchschnittlich einige Regentage weniger als in Deutschland! Echt wahr!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Eine Familie mit einem Baby zahlt im Cottage Scantlebury in der Nebensaison für eine Woche ca. 630 Euro. Eine Familie mit zwei Kindern zahlt für eine Woche zwischen ca. 880 Euro und 2819 Euro - je nach Saison. Der Mindestaufenthalt beträgt drei Nächte. Je länger Ihr bleibt, desto günstiger wirds. Im Preis sind sämtliche Aktivitäten und Kinderspielzeuge, Tretroller etc., Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel und Endreinigung enthalten.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden die Preise hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Ja. Die beiden größten Cottages Granary und Hayloft haben jeweils drei Schlafzimmer. Dort habt Ihr auch mit sechs Personen und einem Baby noch richtig viel Platz.

  • Pool

    Auf Tredethick gibt es einen 12 Meter langen, beheizten Innenpool mit ganzjährig angenehmen 30 Grad. Das Highlight: Vom Wasser aus könnt Ihr durch die großen Fenster in die weite Landschaft schauen. Im Freien findet Ihr im "Hot Tub Garden" noch einen Whirlpool.

  • Wellness

    Der preisgekrönte Landschaftsgärtner Darren Hawkes hat für die Farm den kleinen, stylishen Whirlpool-Garten entworfen. Dort könnt Ihr im warmen Whirlpool oder vom chilligen Glaskubus abhängen. Für Eure Fitness könnt Ihr auch was tun: Von der Farm aus gibt es mehrere Fahrrad-Trails, die Ihr mithilfe von GPS-Systemen, die mit den schönsten Routen "geladen" sind, erkunden könnt.

  • Kinderbetreuung

    Eine offizielle Kinderbetreuung gibt es auf der Farm nicht. Zwischen Geschicklichkeitsparcours, Tiere füttern, Pool und Spielplatz wäre aber wahrscheinlich auch gar keine Zeit für ein weiteres Programm. Das Highlight ist sicher die morgendliche Tierfütterung! Zweimal wöchentlich findet auch Ponyreiten (Montag- und Mittwochmorgen) statt. Und für Bauernhof-Spaziergänge gibt es sogar ein Schnitzeljagd-Anleitung bei Ashlyn.
    Geschulte Babysitter aus der Region hüten aber gern mal abends Eure Kleinen.

  • Spielbereiche

    Draußen können die Kleinen auf Mini-Traktoren und Laufrädern den Geschicklichkeitsparcours unsicher machen oder auf dem Spielplatz mit Riesen-Trampolin toben. Bei Schietwetter vergnügen sie sich im Softplay-Spieleparadies mit Bällebad oder im Spieleschuppen - einem überdachten Spielplatz mit Sandkasten und Rutsche, Tischtennis und vielem mehr. Es gibt auch eine "Bedtime Box" voller Bücher mit Gute-Nacht-Geschichten, die Ihr Euch ausleihen könnt. Herrlich old-school: Die große DVD-Sammlung zum Ausleihen für Euer Cottage.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächste Flughäfen: Newquay und Bristol.
    Flugzeit ab Frankfurt: Ca. 1 Stunde 40 Minuten (Direktflug nach Bristol).
    Entfernung Flughafen - Farm: Etwa 25 Minuten im Auto von Newquay und 2,5 Stunden von Bristol aus.
    Nächster Bahnhof: Lostwithiel.
    Entfernung Bahnhof - Farm: 5 Minuten mit dem Auto.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Wir empfehlen Euch die Tredethick Farm Cottages für Babies und Kinder bis zu acht Jahren. Besonders Kindergarten- und Grundschulkinder werden die vielen Tiere und altersgerechten Spielmöglichkeiten lieben. Für die ganz Kleinen stellt die Farm übrigens kostenfrei Babybettchen, Hochstühle, Sitzerhöhungen, Fensterverdunkelungen, Babytragen, Babyfons und -lampen, Toilettenaufsätze und Flaschensterilisatoren. Wenn Ihr bei der Buchung angebt, was Ihr alles benötigt, bereiten Ashlyn und ihr Team bereits alles in Eurem Cottage vor.

  • Beste Reisezeit

    Die Tredethick Farm Cottages sind ausnahmsweise wirklich mal ein Ganzjahresziel. In Cornwall herrscht ein mildes und für England relativ sonniges Klima. Denn die Gegend profitiert vom Einfluss des warmen Golfstroms. Selbst im Februar werdet Ihr daher hier im Schnitt noch um die 9 Grad haben. Frost und Schnee sind höchst selten. Spaziergänge an der rauen Küste und die gemütlichen Stunden im warmen Indoor-Pool oder vor Eurem Cottage-Kamin sind im Winter ganz wunderbar. Auch die Indoor-Spielmöglichkeiten lassen bei schlechtem Wetter keine Langweile aufkommen. Im Juli scheint die Sonne im Schnitt immerhin 7 Stunden pro Tag und Ihr könnt die Tage auf der Farm im Freien verbringen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist aber Tredethick im Frühjahr, wenn die kleinen Lämmer geboren werden und die Hortensien und Magnolien blühen. Regenstiefel packt Ihr aber besser das ganze Jahr über ein. Die Region ist natürlich auf gelegentlichen Regen eingestellt mit vielen Indoor-Attraktionen für Familien.

  • Essen

    In den Tredethick Cottages urlaubt Ihr als Selbstversorger mit voll ausgestatteten Küchen. Im nahen Lostwithiel könnt Ihr alles kaufen, was Ihr braucht oder Euch von den Supermärkten sogar beliefern lassen. Auf dem Hof gibt es einen Farm-Shop mit frischen Eiern, Bacon, Marmelade, Honig, Eis, Cider, Bier und einigen richtig guten Fertiggerichten, die auf der Farm oder von lokalen Bauern produziert wurden. Und Ashlyn gibt Euch gerne Tipps für fantastische und kinderfreundliche Restaurants in der Umgebung.

  • Haustiere

    Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erlaubt (schließlich gibt es schon genug Tiere auf der Farm...).

  • Nachhaltigkeit

    Auf Tredethick lebt man möglichst nachhaltig aus Überzeugung - schließlich ist die Natur ja hier die Hauptattraktion! Heizung und Warmwasser werden über eine Biomasse-Anlage betrieben, die mit selbst angebautem Miscanthus - einer Energiepflanze - "gefüttert" wird. Mehr als 75% der auf Tredethick verbrauchten Energie wird durch eine Solaranlage und zwei eigenen Windrädern erzeugt. Das Trinkwasser stammt aus einem eigenen Bohrloch. Im Winter werden die Kaminöfen in den Cottages mit Brennholz aus dem eigenen Wald befeuert. Glas, Papier, Pappe und Kunststoffe werden natürlich getrennt. Und ein Großteil des Angebots im Farm-Shop - von Apfelsaft über Würstchen bis hin zum Bio-Eis - wird lokal produziert und möglichst in Bioqualität eingekauft. Ihr urlaubt also mit gutem Gewissen.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Die Tredethick Farm Cottages erreicht Ihr über eine schicke Baumallee abseits der Straße. Drumrum gibt es nichts als Wiesen und Felder. Der nächste Ort, Lostwithiel, mit Supermärkten und Co. ist aber trotzdem in 6 Minuten mit dem Auto erreicht. Das südenglische Cornwall ist übrigens eine der beliebtesten Urlaubsregionen Englands aufgrund seiner wunderschönen Küste, dem für England milden Wetter und den unzähligen Indoor- und Outdoorattraktionen für Familien.

Strandhopping zwischen Nord- und Südstränden

Cornwall ist berühmt für seine Strände, die es hier in allen Farben, Formen und Größen hat. Ihr könnt in kleinen Pools, welche die Felsen bilden, plantschen, am Sandstrand in geschützten Buchten liegen oder in schnuckeligen Strandcafés den berühmten kornischen Cream Tea verspeisen. Wie Ihr mögt! Nur 20-30 Minuten braucht Ihr zu den nächsten Stränden im Süden, wo es vor allem viele schöne familienfreundliche Sandbuchten gibt. Aber auch zu den Nordstränden – wo sich die Surferszene trifft – braucht Ihr nur eine knappe Stunde mit dem Auto. Ihr habt also die Qual der Wahl. Ashlyn berät Euch aber natürlich auch gern.

Gärten - einer schöner als der andere

Zu einer der größten Attraktionen Cornwalls – dem Eden Project – braucht Ihr nur 15 Minuten mit dem Auto. Von außen sieht das nachhaltige Projekt mit Bildungsanspruch zwar futuristisch aus, drinnen regiert aber die Natur. Unter riesigen Kuppeln im grünen Tal könnt Ihr nämlich im größten Indoor-Regenwald der Welt wandeln oder an Rosmarin im Mittelmeer-Biom riechen. Und schön warm ist es  unter den Kuppeln! Im Sommer hat das Eden Project übrigens abends länger geöffnet, so dass Ihr einen Besuch dort wunderbar mit einem Strandtag verbinden könntet. Und im Winter gehts zum Schlittschuhlaufen in die überdachte Eishalle. Auch die „Lost Gardens of Heligan“ sind unbedingt einen Besuch wert! Die „Lost Gardens of Heligan“ sind ein Schluchtgarten mit exotischen Pflanzen und einem riesigen Küchengarten. Auch dieses Projekt hat übrigens einen pädagogischen Ansatz und ist mit dem Eden Project verbunden.

So spannend kann Radfahren sein

Wenn die Kleinsten auf dem Geschicklichkeitsparcours der Tredethick Farm ihre Radfahrkünste genügend trainiert haben, gehts raus in die Natur! Zum Beispiel auf dem Camel  Trail – ein flacher, autofreier Weg mit unglaublichen Ausblicken in die Landschaft. Nur etwa eine halbe Autostunde braucht Ihr zum flachen Fahrrad-Trail, der auch für die Kleinsten schon gut geeignet ist. Räder, Helme und Kindersitze könnt Ihr dort leihen. Auch eine Option: Der 20 Minuten entfernte Lanydrock Cycle Trail – ein wunderschöner Weg in den Wäldern mit Verleihstation. Hier finden die Größeren auch ein paar schwierigere Routen. Praktisch ist, dass jeder vorher auf der Übungsstrecke die eigenen Offroad-Fähigkeiten testen kann. Und wer keine Lust mehr auf Radeln hat, kehrt in eines der Cafés an der Strecke ein oder bespielt einen der schönen Spielplätze.

Tagesausflüge mit Kindern - indoor und outdoor

Wem es nichts ausmacht, auch mal ein bis eineinhalb Stunden im Auto zu sitzen, bietet Cornwall noch so viele Aktivitäten für Familien, dass es wirklich schwer  wird, ein paar auszusuchen. Zum Beispiel könnt Ihr das „Nationale Marine Aquarium“ in Plymouth besuchen wo Ihr in Englands größtem Aquarium ganz nah an Haien, Seespinnen und Rochen dran seid. Oder das Blue Reef Aquarium in Newquay wo Meeresschildkröten, Riff-Haie und bunte Fische über Euch im großen Unterwasser-Tunnel schwimmen. Wirklich süß und putzig: Die Aufzuchtstation für Robben, Pinguine und Otter im National Seal Sanctuary. Für mehr Action gibts dann noch den Crealy Cornwall Theme Park in Wadebridge, ein preisgekrönter Vergnügungspark mit Fahrgeschäften, Wasserrutschen, Karussells, Tieren und einer Indoor-Spielhalle.

Dies ist eine Empfehlung von Tia

Tia lebt mit Mann und ihren drei Minis auch in Cornwall - nur 15 Autominuten von der Tredethick Farm entfernt. Sie ist mit Ashlyn befreundet und hat uns den Tipp von den Tredethick Farm Cottages gegeben. Und sie muss es ja wissen, denn sie ist sozusagen "vom Fach" - auf ihrer Botelet Farm urlaubt es sich schließlich auch ganz wunderbar mit Kids! Sie meint zu Tredethick:

Diese Herzlichkeit und diese wunderschönen Cottages! Die Farm ist aber vor allem ein richtiges Kinderparadies mit Pool, Soft-Play-Spielplatz, Tierfütterung und dem Geschicklichkeitsparcours. Um nur ein paar der Highlights zu nennen! Die Wahrscheinlichkeit, dass die Eltern sich mal wirklich zurücklehnen können, während die Kinder sich austoben, ist hier groß - egal was das kornische Wetter Euch so bringt!

Schick an Ashlyn deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.