+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Tschardakenhof Apartments - Schöner Urlauben im österreichischen Mittelburgenland

Das sonnige Mittelburgenland zählt in Österreich nicht nur zu den besten Anbaugebieten für Rotweinsorten, auch urlauben könnt Ihr hier phantastisch! Und was Patricia aus diesem denkmalgeschützten Doppelstreckhof gemacht hat, ist eh sehenswert. Fünf liebevoll renovierte Apartments für bis zu 6 Gästen empfangen Euch im Zentrum des Dorfes Lutzmannsburg, eine Stunde südöstlich von Wien. Riesengarten, Frühstücksbringdienst, Grillplatz - alles da. Und Schlösser, Burgen, Pferde-Ranch, Rutschen-Therme, Slowfood Markt – sowie das hübsche Ungarn! – liegen ums Eck. Tschakka, Tschardakenhof!

Die Tschardakenhof Apartments im Sonnenland

Na, das will was heißen! Sogar ganz offiziell hat sich dieser schöne Landstrich im Mittelburgenland, eine Stunde südöstlich von Wien, den Titel “Sonnenland” verpasst. Bei 300 Sonnentagen im Jahr und minimalem Niederschlag durchaus berechtigt! Hach, das ist aber auch eine liebliche Ecke – und das sagen wir nicht nur nach dem Genuss des beliebten Rotweins Blaufränkisch, der hier allüberall angebaut wird. Patricia, eine gebürtige Vorarlbergerin, hatte den denkmalgeschützten Tschardakenhof in Lutzmannsburg, einem 1000-Seelen-Dorf in eben diesem “Sonnenland”, 2020 entdeckt. Es war Liebe auf den ersten Blick! Was sie sich als “kleines, privates Feriendomizil” erdachte, erstrahlt nach der behutsamen (und preisgekrönten) Sanierung nun als Ferienkleinod auch für Familien. Da sind wir aber froh! Denn wie Ihr hier entspannt zwischen großem Garten, Dorfleben und Weinbergen, zwischen Hofladen, Rutschentherme und Keramikwerkstätten urlaubt – und mal eben auf einen Kaffee nach Ungarn fahren könnt – das ist ziemlich einmalig.

Fünf schöne Ferienwohnungen und ein Garten für alle

Ja, historisch geht es hier zu! Und das ist richtig spannend. Neben den vielen Burgen und Schlössern im Umkreis, lässt auch dieser sogenannte Doppelstreckhof Geschichte erlebbar machen. Wohn-, Stall- und Scheunentrakte lagen hier einst aneinandergereiht unter einem Dach. Nun sind es die fünf Apartments mit den Namen Anger, Weinkeller, Viecherei, Hofstatt und Troadkasten, die der 380 Quadratmeter große Hof mitten im Zentrum von Lutzmannsburg beheimatet. Sie bieten jeweils Platz für bis zu sechs Personen. Boxspringbetten, stylische Einzelstücke in warmen Farben und die top ausgestatteten Küchen verbinden sich mit den alten, dicken Lehmwänden und den original erhaltenen Holzfenstern und Türen zu einem hübschen Gesamtbild. Eure Kids flitzen durch den 1200 Quadratmeter großen Garten mit Sonnenliegen, überdachter Terrasse und Gemeinschafts-Gasgrill. Regionale Leckereien bekommt Ihr morgens zum Frühstück gleich vor die Türe gestellt. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt, bietet das Café Sunny Gebäck, Torten und Kleinigkeiten. Und die Gegend um Euch herum ist natürlich nicht nur für Wanderer und Weinliebhaber der absolute Hit…

Outdoor-Spaß in Lutzmannsburg – und Ungarn ist ums Eck

Familien steuern Lutzmannsburg meist allein schon wegen der auf Kinder und Babys spezialisierten Sonnentherme mit ihrem Rutschenparadies an. Ihr könnt die 1,5 Kilometer dorthin sogar zu Fuß gehen. Hochseilgarten, Pferderanch, Minigolf, Indoor Funpark – habt Ihr alles im Ort. Und wirklich witzig: Zwei Kilometer vom Tschardakenhof entfernt ist die ungarische Grenze. Auf einen Kaffee in das nette ungarische Universitätsstädtchen Köszeg – ein echtes Schmuckkästchen mit seinem mittelalterlichen Stadtkern! – fahrt Ihr daher nur 20 Minuten mit dem Auto. Bleibt nur noch die Frage offen, was „Tschardaken“ eigentlich sind? Tschardaken sind schmale Holzspeicher, die früher zum Trocknen von Maiskolben verwendet wurden! So einer steht nach wir vor im Garten des Tschardakenhofs. Tja, Reisen bildet UND macht Spaß. Vor allem im Land der Sonne, dem Mittelburgenland.

Kontaktdaten
Adresse: Tschardakenhof, Hauptstraße 28, 7361 Lutzmannsburg, Österreich
Email: info@tschardakenhof.at
Telefon: +43 660 5208351
Web:
www.tschardakenhof.at

Fotos: Tschardakenhof
Text: Laura Brauer

+

HIGHS

Eure leidenschaftliche Gastgeberin

Eure Gastgeberin Patricia kann beruflich auf über 20 Jahre Erfahrungsschatz im Tourismus und der Hotellerie zurückblicken. Mit den Tschardakenhof Apartments erfüllt sie sich ein privates Herzensprojekt. Das Ergebnis ist gelungen!

Der große Garten

Im Garten liegt nicht nur die überdachte Gemeinschaftsterrasse mit großem Tisch und Gasgrill. Auch ein denkmalgeschützter Brotbackofen steht den Gästen hier noch zur Verfügung. Und Eure Kinder haben viiiel Platz zum Rennen, Verstecken, Federball spielen...

Urlaub mit Geschichte

Im hinteren Gartenteil erzählen Wandbilder die Geschichte der Region - der Tschardakenhof war nämlich einst das Dorfmuseum von Lutzmannsburg. Die Geschichte des Tschardakenhofs selbst lässt sich bis ins Jahr 1829 zurückverfolgen. Er ist heute einer der wenigen erhaltenen Vertreter des Hoftypus "Streckhof".

Selbstversorgung ohne Stress

Auf Wunsch wird Euch eine leckere Frühstücksbox mit Gebäck, Butter, Marmelade, Käse, Wurst oder Schinken, Obst und Ei, morgens vor die Türe gestellt. Die Küchen sind sowieso perfekt ausgestattet, mit einer Grundausstattung an Salz, Pfeffer, Essig, Öl, Tee, Kaffee und ein bisschen Milch. Und falls Ihr mal raus wollt: Das nächste Frühstückscafé ist nur fünf Minuten zu Fuß entfernt. Perfekt!

Es fehlt an nichts

In der Mitte des Streckhofs findet sich das „Kramasuri“, ein Gemeinschaftsraum, der neben Waschküche, einem mit regionalen Spezialitäten gefüllten Kühlschrank, Büchern und Spielen auch eine Reihe von zusätzlichen Küchengeräten wie Fondue-Geschirr oder Küchenmaschine bietet.

Jede Menge Outdoor-Spaß drumrum

Ob Golfplatz oder Salzgrotte, ob Spaß-Therme oder Badeteich – jede Menge Outdoor-Spaß erwartet Euch unweit des Hofes. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist das Radeln auf Schienen – eine sogenannte Draisinenfahrt. Dabei geht es auf einer stillgelegten Bahntrasse kilometerquer durch Weinberge und Sonnenblumenfelder.

Sonnenverwöhntes Burgenland

Hier scheint die Sonne nicht nur öfter, sondern auch länger als anderswo. Und die Winter sind kurz und mild. Die sanft-hügelige Umgebung von Lutzmannsburg mit ihren Obst- und Weingärten könnt Ihr daher das ganze Jahr gut bereisen. Yippieh!

-

LOWS

Keine ausgewiesenen Spielbereiche

Kinder können sich hier frei bewegen, ausgewiesene Spielbereiche gibt es am Hof aber nicht für die Kleinen.

Apartments mit nur einem Schlafzimmer

Alle Apartments haben nur ein Schlafzimmer, aber dank Schlafsofas im Schlaf- und Wohnzimmer können bis zu sechs Personen in den Apartments Anger und Hofstatt schlafen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 150 Euro */ Nacht im Apartment Weinkeller.

Nebensaison mit Baby

Ab 110 Euro */ Nacht im Apartment Viecherei.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Apartments Anger und Hofstatt können maximal jeweils 6 Gäste schlafen (ein Doppelbett und Schlafcouch im Schlafzimmer und eine Schlafcouch im Wohnzimmer). In der Hofstatt ist zudem auch noch Platz für ein Babybett im Schlafzimmer. Ihr könnt auch den gesamten Hof mieten. Gesamtkapazität: 21 Gäste.
Alle Apartments haben eine Küche mit vollwertiger Ausstattung – vom Toaster bis zur Nespresso-Maschine. Ein tolles Frühstück (Gebäck, Butter, Marmelade, Käse, Wurst oder Schinken, Obst und Ei) wird Euch auf Bestellung morgens vor die Türe gestellt. Das Frühstückscafé Sunny liegt fünf Minuten zu Fuß entfernt. Einmal im Monat steigt ein Slowfood Markt in Lutzmannsburg.
Patricias Nachbarn haben drei Katzen, die sehr gerne im Tschardakenhof auf Besuch sind. Eine davon ist sehr schüchtern, die anderen beiden lieben es, gestreichelt zu werden.
Kein Pool.
Babys sind willkommen. Es gibt Babybett und Hochstuhl vor Ort. Im Kramasuri könnt Ihr Waschmaschine und Trockner nutzen. Die Apartments Weinkeller und Troadkasten sind aufgrund von Treppen weniger geeignet für Krabbler und Lauflerner.
Keine Kinderbetreuung.
Kinder sind überall willkommen, aber es gibt keine ausgewiesenen Spielbereiche. Der Hof ist umzäunt.
Im Kramasuri liegen diverse Brettspiele, Rätselspiele, Bücher und Spielsachen für Kleinkinder zum Ausleihen. Für draußen gibt es Federballschläger und Bälle.
Ferienwohnung
Keine Familienzimmer mit zwei Schlafzimmern. Aber eine Schlafcouch im Wohnzimmer.
Zur Weinlese im Herbst könnt Ihr bei ausgewählten Winzern sogar mithelfen.
Der nächste Flughafen ist Wien Schwechat - mit dem Auto benötigt man etwas 1 Stunde und 20 Minuten zum Hof. Der nächste Bahnhof liegt in Deutschkreutz – rund 20 Minuten mit dem Auto vom Tschardakenhof entfernt. Vor Ort empfehlen wir ein Auto. Von München fahrt Ihr etwas mehr als 5 Stunden zum Hof.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind im Apartment Anger und Viecherei erlaubt. Sie kosten 15 Euro pro Nacht und Ihr erhaltet zur Benutzung Hundedecke und Futternapf. Der Hof ist umzäunt.
Ortsansässige Handwerksbetriebe haben den 200 Jahre alten Hof, der unter Denkmalschutz steht, mit natürlichen Materialen wie Sand, Kalk, Holz saniert. Im hofeigenen Hochbeet dürft Ihr Euch mit Kräutern zum Kochen versorgen. Und eine E-Ladestation mit 22 KW gibt es ebenfalls.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Tschardakenhof Apartments liegen im Mittelburgenland, Österreichs kleinstem und östlichstem Bundesland, das für sein mildes Klima und die vielen Sonnenstunden bekannt ist. Dank des milden Klimas, der naturgeschützten Steppenlandschaft des Seewinkels, den hübschen Weingärten und Dörfern mit traditionellen Streckhöfen, wie dem Tschardakenhof, ist die sogenannte Pannonische Tiefebene im Burgenland ein ganz spezielles Stück Österreich. Das Burgenland grenzt im Norden an die Stadt Bratislava (Slowakei), im Osten an Ungarn, im Süden für wenige Kilometer an Slowenien und im Westen an die österreichischen Bundesländer Steiermark und Niederösterreich. Eure Apartments liegen im Zentrum des Dorfes Lutzmannsburg, bekannt für seine familienfreundliche Sonnentherme, ruhig und zurückversetzt von der Hauptstraße.

Die Sonnentherme im Ort erreicht Ihr zu Fuß oder in drei Minuten mit dem Auto. Sie hat sich auf Familien spezialisiert und so könnt Ihr nicht nur durch 800 verrückte Rutschenmeter düsen, sondern auch schon mit Babys sehr viel Spaß dort haben. 20 bis 30 Minuten fahrt Ihr zum Naturpark Badesee Kobersdorf beziehungsweise zum Freibad Oberpullendorf. Eintritte sind hier durch die Burgenland Card kostenfrei.
Kinderwagentaugliche Wanderungen lassen sich direkt vor der Haustür starten. Der Weg führt in Weingebirge und ein Routennetz nennt sich hier übrigens sogar „Baby on Tour“. Drei ausgewiesene Strecken mit Längen von vier bis acht Kilometern könnt Ihr bestens mit dem Kinderwagen entdecken. Zudem gibt es in Lutzmannsburg entlang der Rabnitz einen 6,5 Kilometer langen Naturerlebnisweg-Rundweg. Der Naturpark Geschriebenstein mit dem höchsten Berg des Burgenlands ist in 30 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Dort ist der Baumwipfelwanderweg besonders spannend.
Im drei Autominuten entfernten Thermenhotel Kurz gibt es fünf Sandtennisplätze und zwei Hallenplätze.
Der "Sonnengolf"-Platz liegt hinter der Therme; schon in Ungarn, mit dem Auto fahrt Ihr dorthin nur drei Minuten. Er bietet auch Schnupperkurse an und umfasst einen 9-Loch Par 3 Familiencourse und einen 9-Loch Par 36 Championsplatz. Außerdem bietet er eine 300 Meter lange Driving Range, Abschlagplätze mit 7 bedeckten Stellen und 40 grasbedeckten Stellen, Putting-,Chipping-, Pitching Green und Übungsbunker. Und es gibt auch einen Junior Course plus Spielplatz!
Für Radfahrer ist diese ganze Gegend hier ein absoluter Traum. Es gibt zahlreiche Radwege, zum Beispiel die 31 Kilometer lange Sonnenland-Tour mit flacher, familienfreundlicher Streckenführung. Auch der Rundweg entlang der Rabnitz ist schön. Im Tschardakenhof könnt ihr zwei E-Bikes für Erwachsene ausleihen (30 Euro für den ersten Tag, dann 25 Euro/Tag). Im Thermenhotel Kurz und Hotel Sonnenpark bei der Therme kann man weitere Räder, sowie Kinderräder, Kindersitze und Helme ausleihen.
Die ein Kilometer entfernte Family Ranch Mersits bietet Reitstunden, Ponyreiten, Kindercamps und Spaziergänge zu Pferd an.
Köszeg in Ungarn ist nur 20 Minuten mit dem Auto entfernt. Die nette Universitätsstadt hat einen mittelalterlichen Stadtkern und eine Burganlage. Nach Wien fahrt Ihr eine gute bis anderthalb Stunde/n.
Der Sonnenland Seilgarten, Minigolf Lutzmannsburg, der Shorty Shorty Indoor Funpark, die Bowlingbahn – das alles findet sich im Ort. Eine Tagestour der besonderen Art ist die Draisinenfahrt auf der stillgelegten Bahnstrecke von Neckenmarkt-Horitschon nach Oberpullendorf (10 Autominuten entfernt) und umgekehrt. Ihr fahrt quasi Gemeinschaftsfahrrad auf Schienen. Ein Riesenspaß! In Lutzmannsburg und Deutschkreutz werden neuerdings analog zu den bekannten "Escape rooms" auch "Escape Touren" angeboten – also eine Schnitzeljagd durch die Dörfer. Das ist Rätselspaß für Groß und Klein. Ein Klassiker ist das Lisztfestival in Raiding, die Kobersdorfer Festspiele und die Kammermusikfestspiele in Lockenhaus. Die Ritterburg Lockenhaus (20 Autominuten) ist wie aus dem Bilderbuch und ohnehin ein Muss. Es gibt viele verschiedene Führungen, mal zum Thema Fledermaus, mal zu Dracula. Für größere Kids gibt es eine GoKart Bahn in der Nähe von Bük in Ungarn (18 Autominuten).

Schick an Patricia deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Flasche Traubensaft







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.