Villa Kefalonia - Zwei Traumferienhäuser auf der Insider-Insel Kefalonia
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Villa Kefalonia - zwei entzückende Kalkstein-Ferienhäuser auf der griechischen Geheimtippinsel Kefalonia

Auf der griechischen Trauminsel Kefalonia haben wir ein wahres Juwel für Euch entdeckt. Die zwei alten Kalksteinhäuser im kreativen Stilmix liegen zwar idyllisch im Grünen, aber nur einen Fußmarsch von der nächsten Taverne und dem Meer entfernt. Massentourismus gibt es auf Kefalonia zudem nicht, obwohl die Insel von Deutschland aus per Direktflug zu erreichen ist. Kaum zu glauben, aber wahr!

Villa Kefalonia – griechischer „Place to be“ mit Meerblick

Bei dem britischen Gastgeber Marcus Love steckt es schon im Namen: Er hat ganz viel „Passion“ und „Love“ in seine Villa Kefalonia gesteckt. Der Star-Stylist entdeckte 2009 die beiden Häuser aus dem 17. Jahrhundert bei einem seiner Urlaube auf der griechischen Sonneninsel Kefalonia. Idyllisch gelegen, mit Blick auf Meer sowie Wald und Felsen, liegen diese zwei hübschen Kalksteinhäuser mit Pools nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Und Designer und Stylist Marcus hat beim Wachküssen dieser ältesten Behausung der Region ganze Arbeit geleistet.

Familientauglich, hipp und doch so griechisch

Draußen erwartet Euch nämlich nicht nur Ruhe und Traumkulisse, sondern auch ein ganz besonders charmanter Farb-Mix aus weiß, pastell und ethno. Drinnen geht es nicht weniger schick weiter: Das Design ist stilvoll und dabei so bunt und lustig, dass es auch den Kids Spaß machen wird. Wir sagen nur: Altes Wählscheiben-Telefon, afrikanische Maske und bunte Totenkopfbilder vor griechischer Kalksteinwand. Kinder sind im Lime House und Fig Cottage übrigens herzlich willkommen. Der Gastgeber hat schließlich selbst eine Tochter, mit der er – so oft es geht – von London auf die Insel hüpft.

Kefalonia – ein Geheimtipp unter den griechischen Inseln

Und diese Insel hat es übrigens in sich. Denn das Meer, die Traumstrände und Fischerdörfchen müsst Ihr hier (noch) nicht mit Touristenmassen teilen. Klar, im Sommer wird´s auch hier voller – gerade der internationale Jetset trifft sich dann auf der Insel. Da aber Bettenburgen verboten sind, hält sich der Trubel in Grenzen und die berühmte filoxenia (Gastfreundschaft) kommt ganz besonders zur Geltung. In Tavernen, Beach Bars und Shops sind Eure Minis daher immer gern gesehene Gäste. Dazu kommen noch die vielen schönen Naturausflüge zu Höhlen, Stränden und Schnorchelspots ohne Plastik-Hüpfburgen und Co. So mögen wir das ja am liebsten!

Kontaktdaten
Adresse: Villa Kefalonia, Lime House & Fig Cottage, Antipata 28084, Greece
Email: info@villakefalonia.com
Telefon0044 7775 522133
Web
: www.villakefalonia.com

Fotos: Villa Kefalonia

 

+

HIGHS

Das bunt-hippe Design

Auf den ersten Blick sind die beiden Häuser der Villa Kefalonia ein wilder Mix aus Reisen, Lokalem und Vintage. Das ist aber eigentlich typisch britisches Understatement des Stylisten und Designers Marcus. Denn auf den zweiten Blick ist das Interior (und Exterior!) ein aufeinander abgestimmtes superkreatives Ensemble. Dabei bleibt es aber gemütlich, nichts ist überdesignt. Gelernt ist eben gelernt. Einfach perfekt für Familien, die lustig-bunt und stilvoll zugleich urlauben wollen.

Die malerische Lage

Die Villa Kefalonia liegt idyllisch in den Bergen - zwischen Zypressen, Oliven und Steineichen. Noch dazu mit Meerblick und ohne direkte Nachbarn! Trotzdem müsst Ihr zur nächsten Taverne nur 10 Minuten laufen, 20 Gehminuten sind es zum Strand Dafnoudi und 30 Minuten zum berühmt-schicken Fischerdorf Fiskardo.

Großfamilieneignung mit Privatheit

Wenn Ihr mit Oma und Opa oder Freunden anreist, bieten die beiden Häuser der Villa Kefalonia die perfekte Mischung aus Nähe und Distanz. Die Häuser sind weit genug voneinander entfernt, um sich nicht ständig auf den Füßen zu stehen, ruckzuck seid Ihr aber "drüben" beim gemeinsamen Dinner.

Das kefalonische Essen

Die Auswahl an frischem Fisch ist riiiiesig. Dazu Feta, gegrillte Sardinen, Tsatsiki, gefüllte Zucchiniblüten und der traditionelle Wein Kefalonias, der Robola. Wer bei griechischem Essen nur an Fleischberge, Öliges und Frittiertes denkt, wird auf Kefalonia von der leichten Küche positiv überrascht sein.

Per Direktflug nach Kefalonia

Häufig ist die komplizierte Anreise auf griechische Inseln ein echtes Manko für Familien. Nicht so bei Kefalonia, denn ab München, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf gibt es sogar günstige Direktflüge auf die Insel!

Geheimtipp Kefalonia

Kefalonia? Noch nie gehört? Sehr gut. Denn die meisten Pauschaltouristen auch nicht! Dass die griechischen Inseln momentan total gehypt sind, müssen wir Euch ja nicht erzählen. Kefalonia ist dabei noch sowas wie ein Geheimtipp. Denn der Neubau - gerade von großen Touristenlagen- ist stark reglementiert und teilweise sogar verboten. Die Insel schützt sich vor Massentourismus, auch weil sie einer der größten Lieferanten von Bio-Fisch ist. We like!

-

LOWS

Der Preis in der Hauptsaison

Im Hochsommer ist der Preis für die Häuser leider mehr als doppelt so hoch. Wir meinen: Noch ein Argument, um im Frühling oder Herbst mit angenehmeren Temperaturen und weniger Trubel anzureisen.

Aufpassen auf die Kleinsten

Pools, Terrassen, Stufen und Treppen draußen wie drinnen sind nicht gesichert. Auch der Weg zum Strand ist nicht kinderwagentauglich. Das kann mit abenteuerlustigen Babys und Kleinkindern anstrengend werden.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Das Fig Cottage kostet für bis zu vier Personen in der Nebensaison 1.400 Euro und in der Hauptsaison 3.000 Euro pro Woche. Für das Lime House zahlt ihr zwischen 2.200 Euro und 5.600 Euro pro Woche - je nach Saison. Da bis zu 8 Personen im Lime House Platz haben, könntet Ihr Euch den Preis aber auch locker mit einer befreundeten Familie teilen. Inkludiert sind tägliche Reinigung, Pool-Service sowie Bettwäsche und Handtücher.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden die Preise hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Ja, definitiv! In den vier Schlafzimmern im Lime House haben acht Personen in eigenen Betten Platz. Und sollte das noch nicht reichen, könnt Ihr das Fig Cottage ja noch dazu buchen, so dass noch mal bis zu vier Personen mehr miturlauben können.

  • Pool

    Beide Häuser haben jeweils einen eigenen schönen Außenpool. Mit Traumblick.

  • Wellness

    Kein Spa, aber Marcus kann für Euch Massagen oder private Yoga-Stunden im Haus organisieren.

  • Kinderbetreuung

    Es gibt keine feste Kinderbetreuung. Ihr könnt aber eine Erzieherin als Babysitterin buchen - am besten, Ihr gebt dazu Marcus schon vorab Bescheid.

  • Spielbereiche

    Es gibt keinen expliziten Spielbereich, aber langweilig wird es den Kindern trotzdem nicht. Verstecken spielen auf den vielen Terrassen, Schaukeln zwischen den Zypressen und Poolplantschen ist nur eine kleine Auswahl an möglichen Kinderaktivitäten.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Flughafen Kephallenia: Kefalonia hat einen eigenen Flughafen, der von manchen deutschen Flughäfen (z.B. Berlin, Düsseldorf, München) sogar direkt und super günstig angeflogen wird.
    Flugzeit für Direktflüge: 2 Stunden 15 Minuten bis knapp 3 Stunden.
    Entfernung Flughafen – Ferienhaus: Der Flughafen Kephallenia ist 1 Stunde von der Villa entfernt.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Kinder jeden Alters sind in den Villen willkommen. Hochstühle und Babybetten könnt Ihr reservieren. Mit Babys und Kleinkindern solltet Ihr jedoch beachten, dass beide Häuser nicht gesicherte Pools und Treppen haben.

  • Beste Reisezeit

    Hauptsaison auf Kefalonia ist - wie auf den anderen griechischen Inseln auch - von Mai bis September. Mai, Juni und September haben dabei natürlich angenehmere Temperaturen. Schön ist aber auch der Frühherbst auf der Insel - dann trefft Ihr, außer Athenern, kaum noch Touristen. Einige Tavernen sind dann allerdings auch schon im Winterschlaf. Der Winter ist mild, kann aber auch etwas regnerisch sein.

  • Essen

    In der eigenen vollausgestatteten Küche könnt Ihr Euch selbst versorgen. Wenn Ihr aber mal keine Lust zum Kochen habt, organisiert Euch Marcus auch gerne einen Privatkoch. Am besten, Ihr teilt ihm das direkt bei der Buchung mit. Als Alternative gibt es zwei nette Tavernen in nur 10 Gehminuten Entfernung.

  • Haustiere

    Hunde sind willkommen, wenn sie gut erzogen sind.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Kefalonia ist zwar die größte der Ionischen Inseln (am Ausgang des Golfs von Patras), die Touristenmassen ziehen an der Insel aber zum Glück noch vorbei. Deswegen versteckt sich gerne auch mal der internationale Jetset auf Kefalonia. Die beiden Häuser der Kefalonia Villa findet Ihr in der Berglandschaft des Dörfchens Antipata fast ganz im Norden der Insel mit Meerblick. Zum nördlichsten Strand Kefalonias, dem Dafnoudi Beach, ist es nicht weit – nur 20 Minuten gehts zu Fuß durch den Wald dorthin.

Fun Fact am Rande: die winzige Nachbarinsel Kefalonias heißt Ithaka. Ithaka? Da klingelt doch was. Genau, Ithaka ist laut griechischer Sage die Heimatinsel des Helden Odysseus. Manch einer munkelt aber, dass nicht das heutige Ithaka, sondern die kefalonische Halbinsel Paliki die wahre Heimat des griechischen Heroen ist. Ob das nun stimmt oder nicht… die Insel bietet auf jeden Fall Gelegenheit, mit den Kids mal wieder griechische Sagen zu schmökern.

Kefalonia hat auf jeden Fall für Familien einiges zu bieten – einige Highlights haben wir Euch hier rausgepickt:

Baden am schönsten Strand Griechenlands

Nur eine halbe Stunde braucht Ihr von der Kefalonia Villa zum berühmten Myrtos Beach. Das Wasser ist klar, der Sand weiß und die Lage am Fuße des Felsens – ohne Bebauung weit und breit – sagenhaft. Kein Wunder, dass er zum schönsten Strand Griechenlands gewählt wurde und es 2018 sogar auf der Liste der schönsten Strände weltweit geschafft hat! Ein Must-See. Wir möchten es trotzdem für Familien erwähnt haben: Strand und Wasser sind zwar super sauber, die Brandung ist allerdings recht stark und wegen des Gemisches aus Sand und kleinen Kieseln braucht Ihr unbedingt Badeschuhe. Mit Minis empfehlen wir daher Strandhopping. Am besten, Ihr macht einen Abstecher fürs Foto zum spektakulären Myrtos Beach und fahrt dann zum Baden weiter an einen der flachen Strände im nahegelegenen Assos. Für ganz Kleine ist auch der Avithos Beach wunderbar geeignet. Den könnt Ihr zudem mit einem Besuch in der Hauptstadt Argostoli verbinden.

Viel los in der Hauptstadt Argostoli

Argostoli ist die Hauptstadt von Kefalonia und mit 12.500 Einwohnern trotzdem ein beschauliches Örtchen. Auch wenn Argostoli 1953 zum großen Teil von einem Erdbeben zerstört wurde, wurde es sehr hübsch wieder aufgebaut. Morgens gehts am besten erstmal zum Schildkröten gucken und streicheln – die schwimmen nämlich dann im Hafen um die Fischerboote herum. Ein echtes Highlight ist auch der Agios Theodoros im Norden der Stadt – ein Leuchtturm in Form eines kleine Rundtempels.  Abends wird es ganz schön trubelig bei der typischen griechischen Volta auf der Hafenpromenade – der Platia Valianou. Vom Hafen könnt Ihr mit der Fähre übrigens auch innerhalb von 20 Minuten zum zweitgrößten Städtchen der Insel auf die Halbinsel Lixouri fahren.

Strand-Hopping mit dem Boot zwischen Agia Effimia und Fiskardo

Lust auf ein bisschen Robinson-Feeling? Dann geht am besten mal per Boot auf Entdeckungstour entlang der kleinen versteckten Strände zwischen Agia Effimia and Fiskardo. Denn einige Strände sind nur mit dem Boot zugänglich – Ihr habt also gute Chancen, einen ganzen Strand für Euch alleine zu genießen! Einfach im Hafen von Fiskardo (5 Autominuten von der Villa Kefalonia entfernt) ein Boot mieten und in südliche Richtung die Küste entlang schippern. Auch Euer Gastgeber kann Euch ein Boot oder einen Yacht organisieren, mit dem ihr auch einen Ausflug auf die Nachbarinsel Ithaca machen könnt (da wo Odysseus herkommt…). Eure Mini-Kapitäne werden es lieben!

 

Das Fischerdorf Fiskardo

Nur 5 Autominuten oder einen halbstündigen Spaziergang von der Villa Kefalonia entfernt liegt das berühmte Fischerdörfchen Fiskardo. Süße bunte Fensterläden und das typisch griechische Feeling inklusive. Und, mit ein bisschen Glück, bekommt Ihr sogar ein paar Promis zu Gesicht. Das traumhaft schöne Städtchen nennt man nicht umsonst das St. Tropez Griechenlands!

Abenteuerausflug in Höhlen

In der Melissani-Höhle könnt Ihr auf dem Höhlensee in einer Gondoliere schippern. Da vor 5.000 Jahren die Decke der Höhle eingebrochen ist, handelt es sich dabei sogar um ein „Open-Air“-Erlebnis. Zur Mittagszeit fallen die Sonnenstrahlen so in die Höhle, dass das Wasser in allen Farben leuchtet! Aber Achtung: In der Hochsaison kann es sehr voll werden. Ums Eck liegt übrigens auch noch die Drogarati-Tropfsteinhöhle. Auf 170 Stufen geht es unter die Erde. In der 900 Quadratmeter großen Höhle bestaunt Ihr orangene und gelbe Stalaktiten und Stalagmiten, die von der Decke hängen, und könnt Euch durch ein 2 Kilometer langes Labyrinth tüfteln. Für kleine Abenteurer genau richtig!

Auf Pferderücken die Natur Kefalonias erleben

Nicht nur wenn ihr ein „Pferdemädchen“ zuhause habt, lohnt sich ein Reitausflug über die Insel. Es gibt einige Anbieter von geführten Reitausflügen durch die Berge, am Strand oder an der Küste entlang. In Sami (1 Autostunde von der Villa Kefalonia entfernt) bietet sogar die Deutsche Cornelia Schimpfky Ausflüge hoch zu Ross an.

Beach-Fun für Teens

Große Kids können am Antisamos Beach beim Schnorcheln bunte Fische beobachten, segeln und an der Beachbar abhängen. Am Agios Thomas Beach haben Teens Fun beim Felsenspringen während die kleineren Geschwister in der Bucht Sandkuchen backen. Kleine und große Beauty-Queens und -Kings verschönert eine natürliche Schlamm-Maske am Xi Beach auf der Halbinsel Paliki (alles nur etwas mehr als eine Autostunde von der Villa Kefalonia entfernt). Der Xi Beach ist übrigens einer der beliebtesten Strände der Insel und eignet sich super für einen Tagesausflug.

 

Das ist eine Empfehlung von Vanessa

Vanessa ist Mama von zwei kleinen Jungs, Marketing-Managerin beim Designlabel LOQI und als totaler Travel-Addict seit 2017 Mitglied im Little Travel Society Team. Die Wahl-Berlinerin meint zu Villa Kefalonia:

Kefalonia gehört ganz klar zu meinen Lieblingsinseln in Europa! Im bildhübschen Fiskardo lagen wir schon mit unserem Segelbötchen im Hafen. Der Ort ist im Sommer wirklich magisch: die internationale Segler-Crowd mischt die Tavernen auf, singt und lacht mit den Griechen und dazwischen wuseln unzählige Kinder. Mit unserem kleinen Baby haben wir aktuell gern festen Boden unter den Füßen. Fünf Minuten von Fiskardo entfernt habe ich mit der Villa Kefalonia unsere Traumlocation auf Kefalonia gefunden! Genau mein Stil! Love!

Schick an Marcus Love deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.