+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Widmann´s Alb.leben - Ferienhof in cool, urban UND heimelig auf der schwäbischen Alb

Heimatliebe und urbane Coolness geht im Widmann´s Alb.leben zusammen. Zu dem Traditionsgasthaus "Löwen" hat sich nämlich nicht nur ein Slow-Food-Sternerestaurant gesellt, sondern auch Familienzimmer, zwei alpin-schicke Chalets mit eigener Sauna und zwei kuschelige Schäferwägen. Das Holz an den Wänden ist hier genauso regional wie die kreativen Gerichte, die auf den Tisch kommen. Auf die Minis warten Spielplatz und Mini-Bauernhof mit Ziegen und Hühnern. Und nur eine Stunde von Stuttgart entfernt, liegt dieses Kleinod mitten in den Hügeln der schwäbischen Alb - so dass Ihr zu Familien-Wanderungen und kleinen, aber feinen Skigebieten aufbrechen könnt.

Das Widmann´s Alb.leben – wie ein Urlaub in den Alpen

Für Alpen-Feeling braucht Ihr nicht immer über den Brenner zu düsen. Denn auf der schwäbischen Alb – das Mittelgebirge im Südwesten Deutschlands – geht es auch schon ganz schön bergig zu. Bis zu 1.000 Meter hoch ragen hier ein paar Gipfel. Die Landschaft ist von Tälern mit schroffen Felsen, urigen Tannenwäldern, Wasserfällen und abenteuerlichen Eiszeit-Höhlen geprägt. Wandern, Mountainbiken und Kraxeln klappt also auch hier wunderbar. Genauso wie der Wintersport in einem der vielen kleinen Skigebiete, die sich in der Region verstecken und optimal für kleine Skifahrer eignen. Und auf diesem Ferienhof im Örtchen Zang, 15 Autominuten vom Mittelalter-Städtchen Heidenheim entfernt, urlaubt Ihr sowieso wie in einem kleinen Berg-Dorf.

Luxus-Chalets und kuschelige Schäferwägen für Familien

Das Widmann´s Alb.leben liegt nämlich wirklich idyllisch auf einem Hügel mit Rundum-Blick. Neben dem Haupthaus, in dem sich die 23 Doppel- und Familienzimmer befinden, verteilen sich zudem auf dem gepflegten Gelände ein großer Spielplatz, ein Mini-Bauernhof mit Ziegen, Hühnern und Pfauen, zwei urige Schäferwägen zum Schlummern für Kleinfamilien und zwei alpine Chalets. Mit drei oder fünf Personen könnt Ihr einziehen in diese beiden Hütten aus naturbelassenem Holz, mit schicken Möbeln und gemütlichen Details wie Kamin und freistehender Badewanne. Die Minis haben auf der Dach-Galerie ihr eigenes Reich. Sogar eine Sauna fürs Familien-Wellnessen gibt es! Und in der modernen Küche könnt Ihr nach Lust und Laune selbst den Kochlöffel schwingen.

Schwäbisches Slow-Food-Paradies

Das werdet Ihr im Alb.leben jedoch wahrscheinlich nicht oft tun. Denn gleich zwei fantastische Restaurants gehören zum Ferienhof. Im Gasthaus Löwen schlemmt Ihr – wie schon vor 200 Jahren – hausgemachte schwäbische Schmankerl´ wie Maultäschle oder Rostbraten. Im Sommer auch im gemütlichen Biergarten mit Spielplatz-Blick. Direkt nebenan zaubert Euch Gastgeber Andreas im „Ursprung“ regionale Sterneküche. Den passenden Wein dürft Ihr bei seiner Frau und Sommelière Anna aussuchen, die Euch auch gern zur Weinprobe in den hauseigenen Weinkeller einlädt. Und Seniorchef Frank Wiedmann zeigt Euch in seinen Kochkursen, wie Ihr das eine oder andere schwäbische Amuse-Gueule selbst zubereitet. Foodies könnten kaum besser aufgehoben sein als bei dieser herzlichen Gastgeber-Familie!

Kontaktdaten
Adresse: Struthstraße 17, 89551 Königsbronn-Zang
Email: info@widmanns-albleben.de
Webseite: www.widmanns-albleben.de
Telefon: +49 (0)7328 96270

Text: Nadine Gehrisch
Bilder: Widmann´s Alb.leben

MerkenMerken

+

HIGHS

Die urig-schicken Chalets

In den beiden Selbstversorger-Chalets habt Ihr Alpen-Flair - ohne gleich bis ganz in den Süden fahren zu müssen. Naturbelassenes Holz mischt sich mit stilvollen und modernen Möbeln. Und mit Kamin und Sauna wirds im Herbst und Winter richtig kuschelig. Die perfekte Familien-Unterkunft für bis zu fünf Personen.

Urschwäbisch

Mit Anna und Andreas wird das Alb.leben schon in der 8. Generation geführt. Begonnen hat alles mit dem Gasthof „Löwen“ mit eigener Landwirtschaft. Auch wenn es mit Slow-Food-Restaurant und Design-Unterkünften nun „urbaner“ zugeht, ist die Liebe zur Heimat spürbar: Vom Holz aus heimischen Wäldern an den Chalet-Wänden, bis hin zur regionalen Küche mit Produkten von lokalen Höfen.

Viel Platz zum Toben...

…haben die Minis hier auf jeden Fall. Im großen Garten, der praktischerweise direkt am hübschen Biergarten des Restaurants „Löwen“ liegt, kann sich die Gästekinder-Schar zum Klettern treffen. Und dann warten noch Ziegen und Hühner aufs Füttern und Betüteln.

Genießen mit Kids

Das Alb.leben ist bekannt für seine beiden Restaurants, die sich auf dem Gelände befinden. Im Widmann´s Löwen könnt Ihr mittags bis abends schwäbische Schmankerl´ genießen. Wenn Ihr Euch mal etwas Besonderes gönnen wollt, reserviert Ihr im Sternerestaurant „Ursprung“. Beide Restaurants sind kinderfreundlich und die Minis bekommen ihre eigenen Gerichte.

Naturparadies

Die schwäbische Alb ist mit ihren Hügeln und Wäldern ein Wander- und Radl-Paradies. Aber nicht nur das! Überall in der Region verstecken sich abenteuerliche Höhlen aus der Eiszeit, die teilweise sogar zum UNESCO Welterbe zählen. Damit lockt Ihr selbst die größten Wandermuffel in die Natur.

Alb.Card inklusive

Ab einem Aufenthalt von zwei Nächten erhaltet Ihr die Alb.Card, mit der Ihr den öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen könnt und Vergünstigungen oder freien Eintritt zu vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten bekommt. Vor allem für Familien lohnt sich das total und das Auto hat hier meist Pause.

-

LOWS

Noch nicht alle Zimmer im schicken Holzdesign

Die Familienzimmer im Haupthaus werden in den nächsten Jahren renoviert. Einige kommen noch im rustikalen Stil daher. Wer bei Design auf Nummer sicher gehen will, bucht einfach die Zimmerkategorie "Alb.style", eines der neuen Chalets oder einen Schäferwagen.

Zimmer zur Straße

Einige der Zimmer im Haupthaus liegen zur Straße hin. Da das Örtchen Zang aber eher ruhig und beschaulich ist, wird die Straße nachts kaum befahren. Wenn Ihr jedoch geräuschempfindlich seid, würden wir Euch raten, bei der Buchung die ruhige Lage des Zimmers anzugeben.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 200 Euro */Nacht im Familienzimmer, inklusive Alb.Frühstück. Ab ca. 320 Euro*/Nacht im Alb.wiesen Chalet, inklusive Alb.Frühstück, Handtücher und Bettwäsche. In den Chalets und Wägen fällt eine zusätzliche Gebühr für die Endreinigung an (60 Euro).

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 140 Euro */Nacht im Alb.style Zimmer inklusive Frühstück und ab ca. 120 Euro*/Nacht im Alb.style Wagen inklusive Alb.Frühstück, Handtücher und Bettwäsche. In den Chalets und Wägen fällt eine zusätzliche Gebühr für die Endreinigung an (60 Euro).

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Familienzimmer (zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür) passen bis zu sechs Personen, ins Chalet Alb.wiesen könnt Ihr mit bis zu fünf Personen einziehen. Beide Unterkünfte haben vier reguläre Betten und Platz für eins bis zwei Zustellbetten.
Das leckere Alb.Frühstück aus regionalen Bio-Produkten ist bei den Familienzimmern und Wägen schon mit dabei. Für die beiden Selbstversorger-Chalets könnt Ihr Euch einen Frühstücks-Service dazubuchen. Zum Hotel gehören zwei Restaurants: Das Gasthaus Widmann´s Löwen mit regionaler Küche und einem schönen Biergarten. Hier könnt Ihr mittags und abends essen. Es gibt auch eine Kinderkarte. Feinschmecker sind in dem - mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten - Restaurant "Ursprung" gut aufgehoben. Chefkoch Andreas Widmann verbindet hier Tradition und Moderne der schwäbischen Küche (nur abends geöffnet, mit Reservierung). In der Kochwerkstatt "Jägerhof" finden außerdem regelmäßig Kochkurse mit Seniorchef Frank Widmann statt und im Weinkeller könnt Ihr bei einer Verköstigung Euren Lieblingswein suchen und finden.
Auf dem Gelände des Alb.lebens haben 7 Ziegen, Tauben, 12 Hühner und ein weißer Pfau ihr zu Hause.
Kein Pool.
Eure Babys und Kleinkinder dürft Ihr natürlich sehr gerne mitbringen. Kinder bis 6 Jahren übernachten kostenlos und es gibt Babybetten und Hochstühle für Eure Kleinen. Zusätzlich könnt Ihr ein "Babypackage" mit hilfreicher Ausstattung - wie Flaschenwärmer oder Kuscheldecken - buchen.
Keine Kinderbetreuung.
Im Garten gibt es eine Spielplatz mit Schaukel, Tischtennisplatte, Holzeisenbahn und Co., den Ihr vom Biergarten aus gut einsehen könnt. Ansonsten können die Kids einfach lostoben über das große Gelände und den Tieren einen Besuch abstatten.
Bilderbücher, Brettspiele, Tischtennis-Schläger und -Bälle gibts zu leihen.
Ferienhaus, Hotel
Im Haupthaus können zwei Doppelzimmer per Verbindungstür zum Familienzimmer umfunktioniert werden. Und auch im Chalet Alb.wiesen schlafen Eltern und Kinder getrennt (zweites Schlafzimmer auf der Galerie).
Im Herbst verwandelt sich die schwäbische Alb in ein orange-gelb-rotes Wanderparadies. Ihr könnt zudem Kastanien, bunte Blätter und Tannenzapfen sammeln. Besonders beliebt sind auch die Gansessen und Adventsbrunchs im Gasthaus Widmann´s Löwen. Über Weihnachten - vom 22.12.-28.12. - hat das Alb.leben geschlossen.
Vom Flughafen Stuttgart fahrt Ihr ca. 1 Stunde bis zum Alb.leben. Mit dem Zug fahrt Ihr bis nach Königsbronn. Von dort sind es dann noch 10 Fahrminuten bis zum Alb.leben. Wenn möglich - und nach vorheriger Absprache - werdet Ihr dort kostenlos abgeholt. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt Ihr vor Ort gut voran.
In der Alb.spa Hütte werden Massagen aller Art angeboten. Die beiden Chalets sind außerdem mit einer eigenen Sauna ausgestattet.
Kein Fitnessraum.
Hunde dürfen mitgebracht werden, sind aber nur in bestimmten Zimmern erlaubt. Wenn die Hunde gut erzogen sind, dürfen sie auch mit ins Restaurant genommen werden.
"Regional" steht für Familie Widmann in allen Belangen an erster Stelle. Egal, ob es um Handwerker oder Lebensmittel geht. Alle Zimmer und Chalets wurden mit regionalen Materialen gestaltet, vor allem mit viel heimischem Holz. In den Restaurants kommen nur regionale und saisonale Produkte auf den Tisch. Im Garten werden Gemüsesorten und Kräuter angebaut. Abfälle werden auf dem eigenen Kompost weiter verwertet und Plastikmüll so gut es geht reduziert. Für Elektroautos gibt es eine Ladestation (kein Schnellladen) und Eure E-Bikes könnt Ihr im Rad.stadl unterstellen und aufladen. Familie Widmann achtet zudem auf faire, familienfreundliche Arbeitspläne für die Mitarbeiter.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Widmann´s Alb.leben versteckt sich im Dorf Zang, mittendrin, in der Hügel- und Waldlandschaft der schwäbischen Alb – ein bis auf 1.000 Meter hoch ragendes Mittelgebirge, das im Westen an den Schwarzwald und im Süden an das Allgäu und den Bodensee grenzt. Gemütlich, urig und bodenständig geht es in dieser Region zu, die vor allem fürs Wandern, Radfahren, seine Bilderbuch-Städtchen und die Kulinarik bekannt ist. Ihr könnt als Familie aber auch Eiszeit-Höhlen erkunden, Kletterparks erobern oder Ritter spielen auf einem der vielen Schlösser und Burgen. Und selbst Skihasen kommen auf ihre Kosten – in einem der vielen kleinen Skigebiete (alle maximal eine halbe Stunde entfernt). Ab einem Aufenthalt von zwei Nächten werdet Ihr außerdem von Euren Gastgebern mit der Alb.card ausgestattet, mit der Ihr zu zahlreichen Attraktionen in der Umgebung freien oder vergünstigten Eintritt habt. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind ebenfalls inklusive. So hüpft Ihr einfach im Ort in den Bus und könnt das Auto auch mal stehen lassen.

Rund um das Widmann´s Alb.leben gibt es einige leichte bis mittelschwere Skihänge, die sich sehr gut für Familien eignen. Im Skigebiet Weikersberg bei Königsbronn seid Ihr in ca. 6 Fahrminuten. Hier können vor allem Anfänger Ihr Können ausprobieren. Etwas anspruchsvollere Pisten gibt es im Skigebiet Greuth in Gerstetten, ca. 25 Fahrminuten entfernt. Bei allen Skigebieten findet Ihr direkt einen Skiverleih. Auch Langläufer kommen auf der Alb auf Ihre Kosten. In Heidenheim, nur ca. 14 Fahrminuten entfernt, startet die schöne Asang-Loipe, sowie die längere Buchhofloipe.
In der Umgebung gibt es viele schöne Seen, die sich aber hauptsächlich zum Tretbootfahren und Spazierengehen eignen wie z.B. der Itzelberger See (ca. 10 Fahrminuten). Im Aquarena in Heidenheim, ca. 15 Fahrminuten entfernt, könnt Ihr einen Schietwettertag verbringen. In dem großen Spaßbad gibt es verschiedene Schwimmbecken inklusive Außenbecken, Rutschen und sogar eine Slackline über dem Wasser!
Die schwäbische Alb ist ein Wanderparadies. Und Ihr urlaubt mittendrin. Nur ca. 100 Meter vom Alb.leben beginnen verschiedene Wanderwege, die Euch durch die angrenzenden Wälder oder das Wental - ein einstiger Flußlauf mit bizarren Dolomitformationen - führen. Folgt doch z.B. dem Albschäferweg ein Stück. So könnt Ihr im Wental z.B. das Felsenmeer - 30 Dolomitkalksteinfelsen - bestaunen oder Ihr besucht die Ruine der Burg Herwartstein. Beides sind abenteuerliche Ziele mit Kids und liegen nur circa eine Stunde zu Fuß entfernt.
Das Widmann´s Alb.leben verfügt über einen eigenen Tennisplatz.
Der nächste Golfplatz liegt in Hochstatt am Härtfeldsee und ist ca. 35 Fahrminuten entfernt.
Am Itzelberger See in Königsbronn, ca. 10 Fahrminuten entfernt, gibt es verschiedene Bereiche, in denen Angeln erlaubt ist. Wer lieber am Fluss angelt, fährt ca. 13 Minuten bis nach Heidenheim und angelt in der Brenz Bachforellen.
Am Itzelberger See, ca. 12 Minuten entfernt, könnt Ihr Tretboot fahren und danach eine Runde Minigolf spielen. Kayaks gibts im Eselsburger Tal, ca. 25 Fahrminuten entfernt, zu leihen. Wer´s noch sportlicher mag, fährt ca. 40 Minuten bis zum Gulfi See bei Gundelfingen. Hier könnt Ihr Wasserski fahren.
Das Widmann´s Alb.leben organisiert Euch über ein lokales Partnerunternehmen bei rechtzeitiger Anfrage gerne Fahrräder und Ausrüstung. Im Radstad´l könnt Ihr Eure Fahrräder unterstellen und E-Bikes aufladen. Sollte mal etwas kaputt sein, gibt es hier auch Reparaturwerkzeug.
In der Umgebung findet Ihr einige Reiterhöfe. Das freundliche Team vom Alb.leben organisiert Euch auch gerne Reitstunden. Außerdem könnt Ihr direkt im Hotel nach Kutschfahrten anfragen.
In die nächstgrößere Stadt Heidenheim an der Brenz fahrt Ihr ca. 13 Minuten. Die Stadt ist vor allem für das Schloss Hellenstein mit dem dazugehörigen Schlosspark bekannt. Vom Schloss aus habt Ihr einen tollen Blick auf die Stadt und die Umgebung. Bis ins mittelalterliche Ulm mit seinem imposanten Münster und höchstem Kirchturm der Welt fahrt Ihr ca. 50 Minuten. Im Münster steht übrigens ein aus 112.000 Legosteinen nachgebautes Modell des Münsters. Bei einem Spaziergang durchs Ulmer Fischer- und Gerberviertel könnt Ihr verwunschene Ecken und alte Fachwerkhäuser bestaunen. Wenn Eure Kids dann keine Lust mehr haben auf Laufen, unternehmt Ihr eine Schifffahrt in einer "Ulmer Schachtel" auf der Donau.
Wenn Ihr Lust auf Action habt, fahrt Ihr ins ca. 1 Stunde entfernte Legoland Deutschland bei Günzburg.

Das ist eine Empfehlung von Melanie

Melanie lebt mit Mann und den beiden Kindern auf der schwäbischen Alb. Die Familie ist gerne in der Natur unterwegs und liebt die regionale Küche. Für beides ist das Alb.leben der perfekte Ort, weshalb sie oft Gäste bei Anna und Andreas sind - ob zum Essen in einem der Restaurants oder zum Übernachten. Melanie meint:

Die regionale Sterneküche im Restaurant "Ursprung" ist immer wieder ein absoluter Genuss! Und wer einmal in einem der Chalets geschlummert hat, will dieses kleine Paradies nicht mehr verlassen.

Schick an Widmann´s Alb.leben deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Feinkostprodukt des Monats




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.