+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Agrikies & Aeriko Villas auf der griechischen Insel Lefkada - Design-Villen mit Swimmingpool und Strand vor der Haustür

Was für ein griechisches Inselträumchen! Die beiden luxuriösen Agrikies Villen für bis zu acht Personen sind ein wahres Designhighlight inmitten grüner Olivenhaine. In den fünf stilvollen Aeriko Villen für sechs Urlauber wohnt Ihr dafür in erster Strandreihe. Meerblick inklusive. Und wenn das nicht schon genug wäre - in allen Villen habt Ihr einen Privat-Pool und einen 24/7-Concierge Service. Dazu die wunderhübschen weißen Sandstrände Lefkadas sowie Segel- & Surf-Hotspots vor der Villentür. Und alles ist super easy erreichbar, da Lefkada durch eine Schwimmbrücke (wie aufregend!) mit dem Festland verbunden ist. Besser geht es für Familien eigentlich nicht.

Aeriko & Agrikies Villas: Traumhafte Villen am Strand und in der Natur

Manchmal schließt sich der Kreis des Lebens ganz wunderbar: Auf einem riesigen Grundstück, direkt an einem der beliebtesten Strände der griechischen Insel Lefkada, baute Großvater Aggelos einst Obst und Gemüse an. Enkelin Aggeliki, die oft zu Besuch kam, verbindet mit diesem Ort daher einige ihrer schönsten Kindheitserinnerungen. Genau hier errichtete Papa Kostas 2003 die fünf Aeriko Ferienvillen. 2017 kamen, etwa 700 Meter entfernt, noch die beiden Agrikies Villen hinzu: Zwei absolute Design-Hingucker inmitten grüner Olivenhaine und blühender Orangenbäume – nur 6 Minuten zu Fuß vom Strand! Eine davon heißt übrigens zu Ehren des Opas “Villa Aggelos”. Und Aggeliki? Hat inzwischen in der Schweiz ihren Master in Tourismus-Management gemacht und kehrt im Herbst 2022 zurück auf ihre Heimatinsel, um bei der Vermietung der Villen zu unterstützen.

Pool und Meerblick oder doch lieber Pool und Architektur-Highlight?

So! Und Ihr habt jetzt die Qual der Wahl: In den fünf Aeriko Villen für bis zu sechs Personen wohnt Ihr, dank schöner Holz- und Eisenelemente, traditionell griechisch und schick zugleich. Vor der Terrassentür warten Garten und eigener Pool, besonders gut chillen lässt es sich hier im Schatten der hölzernen Pergola. Der Clou: Der Strand liegt quasi vor der Haustür! Ihr seht ihn schon vom Balkon aus, zu Fuß geht´s einmal über die Straße und zack – seid Ihr schon da! Auch von den beiden großen Agrikies Villen für bis zu acht Urlauber sind es nur sechs Gehminuten zum Strand. Durch die riesigen Grundstücke voller Oliven-, Orangen und Zitronenbäume fühlt sich ein Urlaub in diesen Villen jedoch eher an wie Urlaub auf dem Lande. Der Kontrast zum Interior könnte allerdings nicht größer sein. Ob das modern interpretierte Himmelbett, die Stahltreppe, die wie ein Kunstwerk anmutet, oder der coole Infinity-Pool mit Kids-Bereich – Designlover kommen hier voll auf ihre Kosten. Sportler übrigens auch. Denn im Keller der größeren Agrikies Villa, in der Villa Kozanitis, wartet sogar Euer eigener 140 m² großer Lounge-Bereich mit Gym auf Euch…

Lefkada – Segeln, Surfen und Strand-Hopping

Aber nicht, dass Ihr nur in Eurer Villa chillt! Denn Lefkada gehört zu den besten Segel- und Surfrevieren Europas und Euer “Hausstrand” Agios Ioannis ist besonders bei Kite-Surfern beliebt. Auch wenn Ihr Euch nicht selbst aufs Brett schwingt, habt Ihr hier so immer was zu gucken. Und die Minis was zum Buddeln und Planschen, während Ihr in einem der hippen Cafés in renovierten Windmühlen entspannt. Überhaupt sagt man, dass Lefkada einige der schönsten Strände Griechenlands – laut Aggeliki sogar Europas – zu bieten hat. Ihr Tipp: Strand-Hopping mit dem Motorboot! So gelangt Ihr in die schönsten und verstecktesten Buchten, in denen felsige Steilufer weiße Sandstrände und kitschig-türkises Wasser umrahmen. Organisiert werden Eure Ausflüge übrigens von Maria – Eurem persönlichen Concierge, die Euch rund um die Uhr per WhatsApp zur Verfügung steht. Sie empfiehlt Euch die besten Rad- und Wanderwege, die idyllischsten Bergdörfer und die leckersten Tavernen. Denn trotz der internationalen Segelszene, die im Sommer hier zu Gast ist, hat sich dieses blühende Eiland viel von seinem authentischen Charme bewahrt. Ein perfekter weiß-blauer Mix eben!

Ansprechpartner: Aggeliki Stavraka
E-Mail: info@agrikies.com bzw. info@aeriko-villas.gr
Adresse: Agios Ioannis, 31100 Lefkada, Griechenland
Telefon: +30 6933 4229 90
Web
: www.agrikies.com bzw. www.aeriko-villas.gr/de/

Fotos: Agrikies & Aeriko Villas
Text: Susanne Hoffmeister

+

HIGHS

Lage, Lage, Lage

Vom Balkon der Aeriko Villen schaut Ihr aufs blaue Meer und quasi vor der Haustür wartet der lange Sandstrand auf Euch. Auch von den Agrikies Villen lauft Ihr in wenigen Minuten an den Strand. Die charmante Inselhauptstadt mit unzähligen Cafés, Restaurants und der quirligen Marina ist ebenfalls zu Fuß erreichbar. Besser gehts nicht!

Dieses Design

Alle Villen sind hübsch eingerichtet, aber besonders die Agrikies Villen sind ein echtes architektonisches Highlight und auch das Interior lässt unser Designer-Herz ganz aufgeregt schlagen. Klare Linien kombiniert mit einheimischen Materialien, minimalistischer Luxus konsequent umgesetzt – hier stimmt einfach alles.

Die Ausstattung ist topp

Jede Villa hat einen privaten Swimmingpool. In den beiden Agrikies Villen sogar als coole Infinity-Variante und mit eigenem Kidspool. Auch die Außenbereiche mit Terrassen, Pergola, Outdoor-Küche und BBQ-Bereich lassen keine Wünsche offen. Und in der Villa Kozanitis habt Ihr sogar Euer eigenes Fitnessstudio.

Ihr müsst Euch um gar nichts kümmern

Ihr urlaubt in den Villen als Selbstversorger, aber die gute Seele Chrisanthi kommt täglich zum Sauber machen vorbei und zaubert Euch auf Wunsch auch leckere Speisen. Für Ausflüge und Aktivitäten könnt Ihr Euch rund um die Uhr an Eure persönliche Concierge Maria wenden, die (fast) alles für Euch möglich macht.

Die einfache Anreise auf die Insel

Per Direktflug zwei Stunden nach Preveza (PVK) fliegen und von dort in einer halben Stunde per Auto über eine Schwimmbrücke auf die Insel. Schwups, seid Ihr schon da! In Griechenland gibt es ja unzählige schöne Inseln, aber so easy zu erreichen sind die wenigsten.

Lefkada - der perfekte Mix

Lefkada ist ein wunderschönes grünes und blühendes Eiland mit türkisen Buchten, das vom Massentourismus verschont wurde. Dafür werdet Ihr hier eine sehr angenehme Mischung aus hippen Surfern, internationalen Seglern und griechischen Familien antreffen – perfekt!

Eldorado für Wassersportler

Dank der guten Windbedingungen ist Lefkada ein Mekka für wassersportbegeisterte Familien. Segeln, Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Paragliding, Wasserski – alles ist möglich und dank der vielen geschützten Buchten ist die ein oder andere Disziplin auch schon für Kinder ein großer Wasserspaß.

-

LOWS

Gut auf die Minis aufpassen!

Auf Kleinkinder und Babies müsst Ihr hier sehr gut aufpassen. Sie sollten nicht unbeaufsichtigt im Garten krabbeln, wo unterm Stein auch mal ein Skorpion hocken könnte. Zudem sind die Pools nicht umzäunt und in allen Villen gibt es Treppen und Balkone.

Ab und zu pfeift der Wind recht doll

Am Strand Agios Ioannis weht immer eine Brise, vor allem nachmittags. Was top für Surfer ist, könnte Eure Minis auch mal nerven. Aber dann geht´s einfach ab zu einem der vielen anderen Traumstrände der Insel!

Kurvenreiche Fahrten

Um die schönsten Ecken der Insel zu erkunden, braucht Ihr ein Auto und oftmals sind die Straßen sehr kurvig, vor allem im steilen Insel-Inneren.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 400 Euro*/ Nacht in den Aeriko Villen (bis zu 6 Personen), ab  550 bzw. 750 Euro*/Nacht in der Villa Aggelos (6 Personen) bzw. Kozanitis (8 Personen). Tägliche Reinigung sowie Endreinigung inklusive. Mindestaufenthalt 6 bzw. 7 Nächte mit Anreise am Samstag oder Sonntag.

Nebensaison mit Baby

Ab 180 Euro*/Nacht in den Aeriko Villen (bis zu 6 Personen), ab 280 bzw. 350 Euro*/Nacht in der Villa Aggelos (6 Personen) bzw. Kozanitis (8 Personen). Tägliche Reinigung sowie Endreinigung inklusive. Mindestaufenthalt 4 Nächte, Anreise täglich möglich.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Aeriko Villen bieten 2 Schlafzimmer, für Urlauber Nummer 5 und 6 gibt es ein Schlafsofa. In die Villa Aggelos mit 2 Schlafzimmern und 3 Bädern passen 6 Personen, in die Villa Kozanitis mit 3 Schlafzimmern und 4 Bädern sogar 8.
In den Villen urlaubt Ihr als Selbstversorger mit voll ausgestatteten Küchen und zusätzlicher Outdoor-Küche mit BBQ-Bereich. Wenn Ihr möchtet, kocht "die gute Seele des Hauses", Chrisanthi, gerne auch für Euch. Besonders beliebt ist ihr Outdoor-Barbecue am Pool.
Keine Tiere.
Jede Villa hat ihren eigenen großen Pool. In den beiden Agrikies Villen kommt der sogar als spektakulärer Infinity-Pool mit separatem Kinderbecken daher.
Babies und Kleinkinder sind herzlich willkommen! Kostenlose Babybetten und Hochstühle sind in den Villen ebenso vorhanden wie eine Waschmaschine. Es gibt jedoch überall Treppen und Balkone und die Pools sind nicht gesichert.
Keine Kinderbetreuung. Euer Concierge Maria vermittelt Euch aber gerne einen Babysitter.
Alle Villen haben auch einen eigenen Garten, der bei den beiden Agrikies Villen sogar 2.000 m² groß ist. Ein Highlight der Villa Kozanitis (nicht nur für Kinder): Der 140 m² Keller mit Fitnessgeräten, Lounge-Bereich und Tischtennisplatte.
In den Villen gibt es Bücher und Brettspiele, auch Bälle und ein paar Teddies warten auf Eure Minis.
Ferienhaus
Alle Villen haben zwei Schlafzimmer, in der Villa Kozanitis gibt´s sogar drei.
Wenn die Saison im April langsam startet, kommen - dank des dann besonders starken Windes - vor allem Surfer auf ihre Kosten. Der Frühling eignet sich zudem wunderbar, um die Insel beim Wandern zu erkunden oder die vielen süßen Dörfchen mit ihren traditionellen Tavernen zu besuchen. Die Badesaison geht hier übrigens bis in den Oktober hinein, denn nach einem heißen Sommer ist das Meer noch lange aufgeheizt. Von November bis ca. Mitte April sind die Villen geschlossen.
Der nächste Flughafen ist Preveza/Aktio (PVK). Der kleine Feldflughafen auf dem Festland wird von vielen deutschen Städten direkt angeflogen, auch von Athen aus gibt es täglich Verbindungsflüge. Von dort fahrt Ihr bequem über einen Damm und eine Schwimmbrücke auf die Insel (ca. eine halbe Autostunde). Da Ihr auf der Insel am besten auch mit dem Auto unterwegs seid, empfiehlt es sich, direkt am Flughafen einen Mietwagen zu nehmen.
Kein Wellnessbereich. Gerne organisiert Maria für Euch private Yoga-Stunden oder Massagen in der Villa.
Im Keller der Villa Kozanitis findet Ihr einen kleinen, aber gut ausgestatteten Fitnessbereich mit einigen Geräten.
Hunde sind nach Absprache in Einzelfällen erlaubt. Eure Gastgeber wünschen sich jedoch kleine und wohlerzogene Hunde, die nicht viel bellen, da sich sonst die Gäste der anderen Villen beschweren. Hunde zahlen für die Übernachtung nichts.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Lefkada (oder Lefkas) ist Teil der Ionischen Inseln, die im Mittelmeer vor der Westküste Griechenlands liegen. Die Insel ist über eine bewegliche Schwimmbrücke mit dem Festland verbunden, was die Anreise besonders einfach macht. Besonders bekannt ist Lefkada für seine vielen traumhaften Strände und Buchten mit weißem Sand und klarem, türkisfarbenem Wasser und für die idealen Segel- und Surfbedingungen. Die Bucht von Vassiliki gehört zu den besten Windsurfspots Europas. Trotzdem gibt es hier keinen Massentourismus und Ihr werdet in den vielen ursprünglichen Bergdörfern und malerischen Hafenstädtchen bestimmt Euren persönlichen Lieblingsplatz finden. Die Villen liegen im Norden der Insel übrigens ideal – es ist nicht weit vom Festland, Ihr habt nur ein paar Gehminuten zum nächsten Strand und auch die Inselhauptstadt ist schnell erreicht.

Euer "Hausstrand" ist Agios Ioannis ganz im Norden von Lefkada. Von den Aeriko Villen seid Ihr in einer Minute aus hier, von den Agrikies Villen sind es etwa 6 Gehminuten. Da hier immer eine Brise weht, ist er vor allem bei Kite- und Windsurfern sehr beliebt. In den letzten Jahren sind hier einige neue hippe Cafés und Beach-Restaurants entstanden, von denen man auch besonders schön den Sonnenuntergang beobachten kann. Lefkada bietet zahlreiche weitere Strände, die für ihren weißen Sand und das kristallklare türkise Wasser berühmt sind. Besonders schön sind die Buchten Milos (nur per Boot erreichbar), Kathisma, Egremni und Pefkoulia.
Die Insel ist sehr hügelig und eignet sich vor allem im Frühling zum Wandern. Der Blick von oben auf das Meer und die benachbarten Inselchen ist traumhaft. Für Familien empfiehlt Aggeliki die Wanderung "Faraggi Melissas", die etwa 10 Minuten von den Villen entfernt startet und durch besonders schöne Natur führt. Da die Wege meist nicht wirklich ausgeschildert sind und es zudem oft keinen Internetempfang gibt, bietet sich für längere Wanderungen ein Guide an, den Euer Concierge Maria gerne organisiert.
Den nächsten Tennisplatz erreicht Ihr über einen schönen Weg direkt am Meer entlang in etwa 15 Minuten zu Fuß oder in 3-5 Minuten mit dem Auto. Auch hier wird der Platz oder ein Lehrer vorab für Euch reserviert.
In Griechenland dürft Ihr überall frei angeln. Angelzubehör könnt Ihr in Geschäften am Hafen von Lefkada Stadt kaufen. Auch ein Angeltrip aufs Meer kann für Euch arrangiert werden.
Lefkada zählt zu den besten griechischen Inseln fürs Kite- und Windsurfen! Am Agios Ioannis-Strand findet Ihr ideale Bedingungen und auch einige Surfschulen & Verleihstationen. Neben Surfen könnt Ihr auch Tauchen, Schnorcheln, Paragliden, Wasserski- und Motorbootfahren. Ein besonderes Highlight ist ein Tagesausflug mit dem Boot (wahlweise Segelboot, Motorboot, Yacht oder Katamaran), bei dem Ihr die schönsten Strände der Insel ansteuert. Auch ein kombinierter Segel- und Inselurlaub ist eine tolle Möglichkeit, das Ionische Meer zu entdecken.
Es gibt einige sehr schöne Radwege auf der Insel. Concierge Maria kümmert sich für Euch ums Ausleihen der Räder.
Innerhalb von ca. 20 Autominuten erreicht Ihr mehrere Reitställe. Auch ein Ausritt zum Sonnenuntergang am Strand ist möglich.
Lefkadas gleichnamige Hauptstadt mit ihren etwa 7.000 Einwohnern erreicht Ihr von allen Villen aus in etwa 6 Minuten mit dem Auto oder einer guten halben Stunde zu Fuß. Hier bummelt Ihr durch schmale Gassen mit unzähligen kleinen Shops und schönen Cafés. Im „alten“ Hafen und der Marina tummelt sich im Sommer ein internationales Kitesurfer- und Segler-Publikum. Im Landesinneren erwarten Euch malerische Bergdörfer und in den hübschen kleinen Hafenstädtchen Sivota, Agios Nikitas und Vassiliki könnt Ihr fangfrisches Seafood genießen.

Schick an Aggeliki deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.