Bergwald Lodges - Ferientraum in luxeriösen Blockhütten im Harz
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Bergwald Lodges im Harz - Ferienhäuser für Bibi-Blocksberg-Fans

In den Bergwald Lodges wohnt ihr mitten im Nationalpark in schicken und großen Holzferienhäusern. Mit Privatsauna, Sternenhimmel und der wahrscheinlich am besten ausgestatteten Ferienhaus-Küche Deutschlands. Und die Kinder? Die gehen plötzlich freiwillig wandern - schließlich müssen sie im Wald noch eine Hexenprüfung ablegen und Bibi Blocksberg auf dem Brocken hallo sagen.

Bergwald Lodges – Chalets in der Natur für Großfamilien

Am Rande des kleinen Bergdorfes Schierke sind die sechs neuen Luxus-Blockhäuser aus Holz ein wahrer Hingucker. Wie sie da – eingerahmt von Granitbrocken (sogenannten Findlingen) – etwas erhöht am Rande der Dorfstraße thronen. Die bis zu 10 Tonnen schweren Findlinge, die während der Eiszeit durch die Gletscher in den Boden geschoben wurden, ließen die Bauarbeiten für die Gastgeber übrigens zum Alptraum werden. Als besondere Außendeko und Klettergelegenheit für Kids machen sie sich jetzt dafür umso besser. Das seichte Gebirgsbächlein auf dem Grundstück und der Blick auf Wälder, Wurmberg (dem zweitgrößten Berg der Region), Sonnenberg und den kleinen und großen Winterberg sind Natur-Idylle pur. Astrid und Thomas Rader aus Hannover haben die 6 Häuser zusammen mit Astrids Schwester, Thomas´ Schwager und einer befreundeten Familie erst im Juli 2016 fertigstellen lassen. Zwei davon, und zwar die beiden Bergwald Lodges „Einlang“ und „Blickfang“, könnt Ihr bei Astrid und Thomas mieten.

Groß und schick sind sie, die Bergwald Lodges im Harz!

Die luxuriösen Holz-Lodges sind ein Volltreffer für Familien – mit hohen Decken, vieeel Platz und einer großen überdachten Terrasse. Sogar eine große Privatsauna haben die Gastgeber für Euch ins Bad und einen drehbaren (!) Kamin ins Wohnzimmer einbauen lassen. Das Interior ist hell, hipp und gemütlich zugleich. Die Küchenausstattung schlägt alle Rekorde. Von Smoothie-Maker über Marken-Induktionsherd, Nespressomaschine bis hin zu Vierfach-Toaster und Salatschleuder ist alles da. Der Hobbykoch Thomas meint dazu mit einem Augenzwinkern: „Den obligatorischen Satz scharfer Küchenmesser dürft Ihr ausnahmsweise zu Hause lassen. Nur den Thermomix müsst Ihr eventuell noch selbst mitbringen“.

Wohnen im Nationalpark mit Hexen und Co.

Kleine Bibi-Blocksberg-Fans werden hier sowieso im 7. Himmel sein. Schließlich zuckelt man von Schierke aus mit der Dampfeisenbahn direkt auf den Gipfel des Brocken hoch. Junghexen müssen da natürlich unbedingt ein Hexendiplom mit Besenprüfung im Wald ablegen und am 30. April im Hexenkostüm mit den Schierkern die Walpurgisnacht feiern. Im Winter geht´s zum Rodeln, Langlaufen, Skifahren und auch zum Eislaufen in der nigelnagelneuen Feuersteinarena in Schierke. Eines dürft Ihr zudem nicht vergessen – Ihr wohnt mitten im Nationalpark Harz. Daher sieht man auch, mit ein bisschen Glück, beim abendlichen Grillen auf der Terrasse ganz deutlich die Milchstraße am Himmel. Den Sternen seid Ihr in Deutschland selten so nah wie hier!

Kontaktdaten
Adresse: Alte Dorfstraße 10b+c, 38879 Schierke
Email: anfrage@harz.plus
Telefon: 0163-5412211
Webwww.harz.plus
Belegungskalender: Die Lodges sind immer schnell ausgebucht. Am besten Ihr checkt gleich mal hier wann noch was frei ist –  harz.plus/buchungsanfrage/belegungskalender/.

 

+

HIGHS

Richtig viel Platz

In den Lodges tritt man sich auch bei schlechtem Wetter nicht auf die Füße. Drinnen habt Ihr auf ca. 120 qm drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, Privat-Sauna und ein großes Wohnzimmer mit Küche. Auf der umlaufenden überdachten Terrasse kommen noch mal 100 qm zusammen. Da könnt Ihr auch bei starkem Regen trockenen Fußes Euren Kaffee draußen trinken...

Das Design

Diese Lodges, die haben was! Gemütlich und aus Holz, aber gleichzeitig modern mit hohen Decken und tollen Designhighlights. Und die vielen Granit-Findlinge um die Terrassen der erhöhten Lodges sind ein echter Hingucker.

Hobbykoch-Himmel

Mal ehrlich: In Ferienhäusern - mögen sie noch so luxuriös sein - fehlt doch immer irgendwas. Das wird hier nicht der Fall sein. Astrid und Thomas sind selbst leidenschaftliche Hobbyköche und haben daher bewusst die Küchenausstattung auf die Spitze getrieben. Damit Ihr nicht ständig abwaschen müsst, gibt es sogar eine ganze Sammlung an Gläsern: Rotweingläser, Weißweingläser, Grappagläser, Brandweingläser, Wassergläser, Latte-Macchiato- und Espressotassen. Ihr könntet hier glatt einen Cateringservice aufmachen.

Die Region Ostharz

Ihr wohnt direkt im Nationalpark Harz! Ihr könnt hier im Sommer Wandern, Radfahren, in Seen baden und im Winter Skifahren, Langlaufen, Eislaufen, Rodeln und auf legendären Weihnachtsmärkten Glühwein trinken. Der Unterharz war vielleicht mal etwas angestaubt - heute ist er bei Familien total in! Zurecht, wie wir finden.

Wellness inklusive

Ein absolutes Highlight ist natürlich die große finnische Sauna im Erdgeschoss - sogar mit Ruheliegen auf einem sichtgeschützten Teil der Terrasse. Bergblick inklusive. Und wer noch mehr Wellness möchte, kann sich, nur 150 m von den Lodges entfernt, massieren und verschönern lassen in einem kleinen neuen Studio.

-

LOWS

Die Dorfstraße

Die Bergwald Lodges liegen zwar idyllisch in der Landschaft, aber auch nur 40 Meter von der Dorfstraße entfernt. Da die Häuser erhöht stehen und die Straße in einer beruhigten Verkehrszone liegt, stört das aber nicht wirklich.

Schierke ist noch (!) ein bisschen verschlafen

Schierke ist ein kleiner Ort, der sich gerade erst entwickelt. Die Restaurants in Schierke sind eher einfach: Harzer Roller und Holzfällersteak stehen da meist auf der Karte. Aber schon ein paar Kilometer weiter in Wernigerode (20 Minuten) gibt ein paar kulinarische Highlights mehr. Fragt am besten die Gastgeber - die kennen sich gut aus in der Gegend!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Eine Familie mit bis zu 4 Personen zahlt in der Nebensaison 150 Euro pro Nacht (Mindestaufenthalt 3 Nächte). In der Hauptsaison können Familien mit 2 Kindern für 170 Euro pro Nacht buchen (Mindestaufenthalt 7 Nächte). Weihnachten/Silvester zahlt eine 4-köpfige Familie 270 Euro pro Nacht (mindestens 7 Nächte). Die Preise enthalten Heizung, Strom (exkl. Sauna) und Wäschepakete für 2 Personen. Hinzu kommt die Endreinigung für 99 Euro (inkl. Parkplatz und Saunapauschale).
    Preise ohne Gewähr. Diese Preise stellen nur eine Indikation dar. Ändert der Gastgeber seine Preise, werden sie hier nicht automatisch angepasst.

  • Großfamilieneignung

    Auf jeden Fall! 6 Personen haben standardmäßig Platz in "Einklang" und "Blickfang", da beide Lodges jeweils 3 Schlafzimmer sowie 2 Badezimmer bieten. Zusätzlich kann im Wohnraum noch eine Schlafcouch für 1-2 Personen als Bett genutzt werden. In der Lodge "Einklang" befindet sich sogar noch eine weitere Schlafcouch auf der Galerie.

  • Pool

    Nein. Im Nachbarort (5 km entfernt) gibt es jedoch ein schönes Waldfreibad.

  • Wellness

    Die Lodges haben eine große Privat-Sauna für bis zu 6 Personen im ebenerdigen Bad. Von dort aus habt Ihr zudem einen Zugang zum sichtgeschützten Bereich der Terrasse mit Ruheliegen.

  • Kinderbetreuung

    Nein.

  • Spielbereiche

    Es gibt keine speziellen Spielbereiche. Auf dem Grundstück und in den Blockhäusern ist jedoch viel Platz. Es gibt zudem eine Auswahl an Spielen in den Häusern. In Schierke selbst gibt es einen Spielplatz mit Klettergerüsten.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Flughafen:  Der nächste Flughafen ist in Hannover.
    Bahnhof: Wernigerode. Dann weiter mit der Schmalspurbahn bis Schierke (Fahrtzeit: ca. 30 Minuten).
    Entfernung Flughafen –  Bergwald Lodges: Etwa 2 Stunden mit dem Auto.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Für Kinder ist draußen und drinnen genug Platz zum Toben und Entdecken. Auf kleinere und abenteuerlustige Kinder solltet Ihr wegen des (seichten) Gebirgsbachs und der teils recht großen Findlinge aufpassen - nicht dass, eine Kletteraktion mal mit einer Beule endet. Ausstattung für die Kleinsten ist vorhanden: In beiden Lodges gibt es ein Kinderreisebett (mit zusätzlicher Matratze), einen Hochstuhl und ein Treppengitter.

  • Beste Reisezeit

    Schierke hat eigentlich das ganze Jahr über Saison. Im Winter verwandelt sich der Harz in ein Winterwonderland und Schierke ist auf 600 Meter ziemlich schneesicher. Wer Schnee möchte, sollte aber am besten zwischen Januar und April buchen. Ein besonderes Highlight ist natürlich der Tanz in den Mai am 30. April. Da ist nämlich Walpurgisnacht und ganz Schierke ist im Hexenkostüm unterwegs!

  • Essen

    Die Küchen in den Lodges sind top ausgestattet mit Induktionsherd, Mikrowelle und Markengeräten. Zudem gibt es auf jeder Terrasse einen großen Grill. Neben einigen "gut bürgerlichen" Restaurants in Schierke gibt es auch noch ein chinesisches Restaurant im Ort. Die Gastgeber empfehlen auch den Italiener "Casa Mia" im 20 Autominuten entfernten Wernigerode.

  • Haustiere

    Nein, nicht gestattet.

  • Nachhaltigkeit

    Das Wasser wird über eine Solaranlage erhitzt. Der fugenlose Boden besteht aus Mineralguss und Emaille. Weiterhin gibt es eine energiesparende Brennwerttherme und natürlich LED-Beleuchtung.

Und das könnt ihr unternehmen...

Der Harz, das grüne Mittelgebirge mit dem höchsten Berg Norddeutschlands, hat eine dramatische Geschichte: Bis zur Wende verlief die Grenzen zwischen Ost und West genau hier – der berühmte Brocken lag sogar im Sperrgebiet und konnte nur beguckt, nicht bestiegen werden.

Die Bergwald Lodges liegen am Rande von Schierke zu Fuße des Brocken – eine Region, die gerade aus dem Dornröschenschlaf wach geküsst wird! Einst hatte der Ostharz ein etwas verstaubtes Image. Heute wissen Familien gar nicht was sie im Unterharz als erstes unternehmen sollen! Und auch Schierke selbst putzt sich gerade raus. Eine neue Eislaufarena gibt es ab Dezember 2017 und vielleicht sogar bald ein eigenes Skigebiet…

So wandern auch Kinder gern

Für Hexenfans und Zauberfreunde: Wer Lust auf eine hexisch-spannende Wanderung mit der Hexe Tula hat, sollte sich das nicht entgehen lassen. Auch ein Hexendiplom mit Besenprüfung wird angeboten (Anmeldungen über Schierke Tourismus).

Für Kinder, denen das zu gruselig ist, haben die Nationalparkhäuser andere tolle Entdeckertouren entwickelt. Wie zum Beispiel den Löwenzahn-Entdeckerpfad (teilweise kinderwagentauglich!) mit einem Barfußpfad oder einem Waldmemory. Ältere Kinder schaffen den 5 km langen Märchenpfad „Das weiße Reh“ von Schierke bis zum Brockenhaus – einer der schönsten Wanderstrecken im Harz.

Schierker Feuerstein Arena

Seit Dezember 2017 gibt es in Schierke ein niegelnagelneues Eislaufstadion, das keine 500 Meter von den Lodges entfernt liegt. Von Oktober bis April könnt Ihr dort Schlittschuhlaufen. Aber auch im Sommer ist die Schierker Feuerstein Arena einen Ausflug wert – dann können die Minis an der Boulderwand hochklettern und toben auf dem Spielplatz. Und auf einer kleinen Fläche könnt Ihr sogar im Sommer hier Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.

Der Hexenberg Brocken

Bibi Blocksbergfans, aufgepasst! Hier ist das Epizentrum der Hexenwelt. Denn der Sage nach, treffen die Hexen sich hier auf dem Brocken, der 300 Tage im Jahr im Nebel liegt. Den Hexenberg kann man entweder auf einer der wunderschönen Wanderstrecken besteigen oder ganz gemütlich mit der Dampflock „Brockenbahn“ von Schierke aus hoch zuckeln. Echte Hexenfans müssen natürlich zur Walpurgisnacht hier urlauben (30. April auf 1. Mai) – dann ist ganz Schierke im Hexenfieber.

Wintervergnügen im Harz

Die Langlaufloipen starten im Winter gleich in Schierke. Maximal 300 Meter braucht man bis zum Einstieg in die Loipen von den Berg Lodges aus. Wer Skifahren will, fährt nur eine viertel Stunde nach Braunlage zum Wurmberg – das Skigebiet „Hexenritt“ hat insgesamt 13 km präparierte Abfahrten. Rodeln könnt ihr fußläufig im Ort – einen Schlitten gibt es in der Lodge. Und in der Weihnachtszeit ist der Besuch in der Adventsstadt Quedlingburg ein Muss. In 25 sonst verschlossenen großen Höfen auf Weihnachtsmärkten, gibt es dann allerlei Stände, an denen man Schlemmen und das lokale Kunsthandwerk bestaunen kann.

Pullman City - die Westernstadt

Obwohl in der Mitte Deutschlands, tobt in Pullman City in Hasselfelde der wilde Westen. 25 km von den Bergwald Lodges entfernt findet sich die Familie plötzlich in einer Westernkulisse wieder – mit Pferdeshow und Planwagenfahrten. Die Kinder schürfen Gold, probieren Pfeil und Bogen aus, toben auf dem Abenteuerspielplatz oder lassen sich als Indianer schminken.

Rodeln - Sommer wie Winter

Die Sommer- und Winterrodelbahnen sind eine riesen Gaudi! Auf dem Brocken und dem Wurmberg gibt es mehrere Rodelstrecken, die auch ganz romantisch durch den Wald führen. Direkt vor Eurer Haustür, in Schierke,  könnt Ihr im Brocken-Coaster den Berg runter rasen. Downhill-Spaß für größere Kinder ab 10 Jahren bieten die Monsterroller am Wurmberg: 411 Höhenmeter mit gigantischen Tretrollern. Nur was für Mutige!

Schlechtwetteralternative Nr. 1: Bergwerk

Im 10 km entfernten Elbingerode könnt Ihr das ehemalige Eisenerzbergwerk Büchenberg unter Tage besichtigen. Mit der Fahrt in die Tiefe wird die ganze Familie zu Bergleuten: Wie wurde das Eisenerz im Stollen transportiert? Welche Geräte wurden verwendet? Das alles könnt Ihr hier erfahren. Da kann es auch mal richtig laut werden wenn die alten Bergbaugeräte in Betrieb genommen werden…

Schlechtwetteralternative Nr 2: Glasbläserei

An einem Schlechtwetter-Tag ist die Glasmanufaktur Derenburg (25 km von den Lodges entfernt) eine tolle Ausflugsmöglichkeit. Hier erfährt man einiges über diesen ältesten vom Menschen geschaffenen Rohstoff und wie schwierig es ist, ein Trinkglas herzustellen. Kinder ab 5 Jahren sind eingeladen, eine eigene Glaskugel zu blasen – wenn das mal kein großartiges Geschenk fürs nächste Weihnachtsfest ist!

Dies ist eine Empfehlung von Kerstin

Kerstin lebt mit Mann und Sohn in Oldenburg. Sie ist Mediendesignerin und betreibt den entzückenden Blog sanvie.de, auf dem sie über Schönes zum Wohnen, Selbstmachen und Leben schreibt. Sie hat uns die Bergwald Lodges im Harz wärmstens ans Herz gelegt, da sie selbst dort im November 2017 mit ihrer Familie ein paar Tage verbracht hat.

Schick an Astrid und Thomas deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Flasche Wein u. Nespressokapseln




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.