fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Cirna Gentle Luxury Lodges & Haus Schwarzlehen in Südtirol – nachhaltiger Luxusurlaub in Vinschgauer Traumnatur

Oh wow, was haben wir denn da? Es thronen drei Luxus Lodges mit Apartments für bis zu fünf Personen in schönster Bergkulisse, mit Blick in die traumhafte Natur! Rundherum wartet ein riesiger Garten mit chemiefreiem Bio-Pool, der Euch sofort an einen glasklaren Bergsee erinnert. Und als wäre das nicht genug, könnt Ihr alternativ auch in die urgemütlichen Apartments des Haus Schwarzlehen einziehen, praktischerweise auf demselben Gelände und von derselben sympathischen Gastgeberfamilie. Die Outdoor-Abenteuer Südtirols warten so oder so direkt vor der Haustür auf Euch!

Cirna Gentle Luxury Lodges & das Haus Schwarzlehen — Aus Alt mach Neu in superschick

Pfiati altes Bauernhaus, Griaßdi neues & nachhaltiges Wohnkonzept! Im alteingesessenen Haus Schwarzlehen in der traumhaften Bergkulisse des Südtiroler Vinschgau weht ein frischer Wind: Vollblut-Gastgeber Christof und seine Frau Brigitte (die passenderweise Köchin ist!) haben die urige Pension von Christofs Eltern nämlich komplett saniert und vier modern-gemütliche Ferienwohnungen für sechs Personen eingerichtet. Damit war es aber längst nicht nicht getan. 2018 haben die beiden sich ihren Traum erfüllt und auf einem Hügel oberhalb des Hauses auch noch die todschicken Cirna Gentle Luxury Lodges mit insgesamt sechs Apartments für je fünf Personen gebaut. Begrüßt  werdet Ihr hier von Eurer superlieben Gastgeberfamilie im eigens errichteten Empfangshäuschen, beim Plausch nehmt Ihr gleich ein paar Ausflugs-Geheimtipps mit. So fühlt sich der perfekte Start in den Urlaub an!

Nachhaltig-schöne Lodges von innen und außen

Beim Anblick der Cirna Gentle Luxury Lodges hüpft unser nachhaltiges Reise-Herz vor Glück: Die metall- und leimfreien Gebäude kommen in einem Gewand aus Südtiroler Lärche daher. Auch die inneren Werte können sich sehen lassen: Helles heimisches Holz trifft auf schwarze Küchen, coole Lampen und wenig Schnickschnack. Perfekt machen den modernen Wohntraum dann Luxus-Details wie die freistehende Badewanne, die eigene Infrarotsauna und – Star der Show! – der Wow-Blick von Eurer XL-Loggia. Bei der Aussicht schmeckt das Frühstück aus regionalen Produkten, das Euch in einem Kistl direkt ins Apartment geliefert wird, gleich doppelt so gut. Anschließend geht’s direkt raus zum Planschen im chemiefreien Bio-Pool. Auch dabei habt Ihr übrigens einen gigantischen Gipfelblick inklusive, direkt aufs Schloss Juval. Winkt mal kräftig, denn in den Sommermonaten residiert hier Bergsteigerlegende Reinhold Messner…

Kultur-Programm & Outdoor-Action im Vinschgau

…und Ihr könnt das nahe Schloss mit seiner beeindruckenden Bergsteiger- und Tibetika-Sammlung auch besichtigen. Wie es sich für Südtirol gehört, wartet neben dem Kultur-Programm aber genauso traumschöne Natur darauf, von Euch entdeckt zu werden. Ob mit Kinderwagen entspannt auf dem Waalweg wandern, den Meraner Höhenweg erklimmen oder mit Teenies auf der Etsch raften, habt Ihr alles ums Eck. Im nur fünf Autominuten entfernten Zentrum von Naturns wartet sogar Outdoor-Action mit Qualitätssiegel: Das hübsche Dorf ist der erste Ort in Südtirol, der einen ausgezeichneten “Nature Fitness Park” mit Sky-Run-Strecken, Mountainbike- und Inline Skating-Routen eingerichtet hat. Braucht Ihr danach mal eine Verschnaufpause, fahrt Ihr eben 20 Minuten ins mediterrane Städtchen Meran zum Bummeln und Schmausen. Schließlich urlaubt Ihr hier immer noch in Bella Italia!

Ansprechpartner: Christof & Brigitte Linter
Email: info@cirna.eu
Adresse: Tschirland 16, 39025 Naturns, Italien
Telefon: +39 0473 66 75 18 
Web
: www.cirna.eu

Fotos: Christof Linter, Frieder Blickle, Georg Mayr, Thomas Grüner, Peter Santer
Text: Ann-Katrin Helmke

+

HIGHS

Die Südtiroler Spitzen-Lage

Ihr wohnt am Rand des hübschen Dörfchens Naturns, ganz idyllisch, aber doch in der Nähe von Outdoor-Action, Cafés und Restaurants. Das i-Tüpfelchen ist die Wahnsinns-Aussicht, die Ihr speziell aus den Cirna Gentle Luxury Lodges auf die umliegenden Berggipfel habt.

Euer visionäres Gastgeberpaar

Christof und seine Frau sind leidenschaftliche Gastgeber und sehr erfahren in der Gastronomie. Mit dem Umbau der elterlichen Pension und dem Neubau der Lodges haben sie sich ihren nachhaltigen Urlaubstraum erfüllt und freuen sich wie Bolle, diesen mit Euch zu teilen. Unterstützt werden sie dabei von Christofs Mama, quasi ein Gastgeber-Urgestein aus Naturs. Da fühlt Ihr Euch schon bei der herzlichen Begrüßung wie zuhause!

Das reduziert-schicke Design

Die Cirna Lodges kommen topmodern daher: Klare Linien und schwarze Details sorgen für minimalistisch-modernes Flair. Helles Holz, XL-Kuschelsofa und eigene Infrarotsauna bringen trotzdem ganz viel Gemütlichkeit rein. Und dank des schlichten Designs kommen die Kunstwerke eines lokalen Künstlers und die Natur vor den Panorama-Fenstern erst so richtig zur Geltung.

Der chemiefreie Badespaß

Im Garten der Cirna Lodges befindet sich ein großer Pool, der mit Kiesfilter und ganz ohne Chemie gereinigt wird. Hier könnt Ihr also guten Gewissens mit den Minis planschen oder Euch einfach mal auf der Liege sonnen, während die Kids im Wasser spielen.

Das nachhaltige Konzept

Für Familie Lintner war klar: Auch beim Urlaub braucht's Rücksicht auf die wunderschöne Natur Südtirols! So sind die Lodges zertifizierte Klima A-Häuser aus ökologischen Baumaterialien, Energie kommt von der Photovoltaik-Anlage, zum Frühstück und im Hofladen gibt's nur regionale Produkte und statt Wegwerf-Latschen bekommt Ihr Gäste lokal gefertige Filzpantoffeln. Gelebte Nachhaltigkeit, lieben wir!

Die Outdoor-Abenteuer vor der Tür

Naturns hat den ersten "Nature Fitness Park" in Südtirol gegründet. Hier kommen sportliche Familien besonders auf ihre Kosten: Wandern, Biken, Joggen, Inlineskaten geht auf speziell ausgeschilderten Strecken. Und vom Raften auf der Etsch bis zum Waalwege erkunden könnt Ihr hier wunderbar Familienzeit in der Natur verbringen.

-

LOWS

Hier geht's ruhig zu

Tschirland ist ein ruhiges und idyllisches Fleckchen Erde, was aber auch mit sich bringt, dass Ihr keine große Auswahl an Shops, Cafés oder Restaurants vor der Haustür habt. Dafür müsst Ihr mindestens fünf Minuten nach Naturns, für eine größere Auswahl nach Meran fahren.

Der Preis ist heiß

Das "Luxury" im Namen lässt es schon vermuten: Ein Urlaub in den schicken Lodges ist nicht gerade was fürs kleine Urlaubsbudget. Dafür wohnt Ihr wirklich traumhaft schön, mit exklusiver Ausstattung. Wer's simpler mag, wird zu einem fairen Preis in den Apartments im Haus Schwarzlehen glücklich.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 175 Euro */Nacht im Apartment Juval im Haus  Schwarzlehen, zzgl. 60 Euro Endreinigung. Ab ca. 400 Euro */Nacht in der Cirna Luxury Lodge, Endreinigung ist inklusive.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 160 Euro */Nacht im Apartment Juval im Haus Schwarzlehen, inkl. Babybett, zzgl. 60 Euro Endreinigung. Ab ca. 370 Euro */Nacht in der Cirna Luxury Lodge, Babybett und Endreinigung sind inklusive.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Apartments Juval oder Kirchbach im Haus Schwarzlehen könnt Ihr mit bis zu sechs Personen urlauben. Die Apartments Golden Lodge Garden und Gala Lodge Garden im Cirna können mit 5 Personen bezogen werden. Hier schläft eine Person in einem Zustellbett (Mehrpreis nach Alter). In allen anderen Apartments des Cirna können 4 Personen und ein Kinderbettchen untergebracht werden, ein größeres Zustellbett passt nicht rein.
Jede Wohnung verfügt über eine großzügig ausgestattete Küche für Selbstversorger. Außerdem könnt Ihr im Cirna ein Frühstückskistl im Voraus buchen, das prall gefüllt ist mit frischen Semmeln und allem, was Ihr Euch vorher per Liste gewünscht habt. Im Schwarzlehen gibt es einen Brötchenservice. Auch eine Box für ein Picknick im Grünen mit Südtiroler Spezialitäten kann gebucht werden. Und wie praktisch: Auf Anfrage wird Euer Kühlschrank zur Anreise gefüllt und einen Hofladen mit vielen regionalen Leckereien gibt's auf dem Gelände auch!
Auf dem Gelände selbst leben keine Tiere, aber die Ziegen und Hasen auf dem Bauernhof nebenan freuen sich über Euren Besuch.
Im Garten erwartet Euch ein chemiefreier Bio-Pool mit Bergblick, der aus naturbelassenem Holz gebaut und umgeben von Kräuterinseln ist.
Babys sind herzlich willkommen. Auf Anfrage werden Euch Babybett und Hochstuhl kostenlos zur Verfügung gestellt.
Keine Kinderbetreuung.
Die Cirna Lodges verfügen zwar nicht über einen eigenen Spielplatz, der nächste Spielplatz liegt aber nur zwei Gehminuten entfernt. Außerdem könnt Ihr die Tischtennisplatte im Garten nutzen.
Eure Gastgeberfamilie hält am Empfang eine Auswahl an Spielen zum Ausleihen für Euch bereit.
Ferienwohnung
Im Cirna verfügen die Golden Lodge, Gala Lodge sowie die Loft Lodge über zwei getrennte Schlafzimmer, im Schwarzlehen jeweils die Apartments Juval und Kirchbach.
Wunderschön sind laut Christof die Apfelblüte im Frühling und die Apfelernte im Herbst. Ein Highlight im Oktober ist das berühmte Südtiroler Törggelen: Die Bauernhöfe und Burschenschänken der Region bieten dann jungen Wein, geröstete Maronen, weitere herbstliche Köstlichkeiten und oft noch ein Unterhaltungsprogramm an. Und die Temperaturen sind auch während der Nebensaison so mild, dass Ihr wunderbar wandern und radeln könnt.
Der nächste Flughafen in Bozen ist per Direktflug aus Deutschland erreichbar und liegt 45 Autominuten von der Unterkunft entfernt. Der ortseigene Bahnhof liegt fünf Gehminuten entfernt, wenn Ihr viel Gepäck habt, holt Eure Gastgeberfamilie Euch hier aber auch ab. Für Ausflüge empfiehlt sich vor Ort allerdings ein eigenes Auto. Von München aus seid Ihr mit dem Auto in nur vier Stunden da.
Neben dem Bio-Pool, der allen Gästen zur Verfügung steht, verfügt jedes Apartment der Cirna Lodges über eine eigene Infrarotsauna.
Kein Fitnessraum — aber Ihr könnt in der Natur rundherum gut joggen gehen oder Yoga machen.
Hunde sind nicht erlaubt.
Die Bodenbeläge in allen Apartments sind aus geöltem Holz und daher besonders für Allergiker (Tierhaare, Hausstaub) geeignet. Zwei der Apartments in den Cirna Lodges sind komplett barrierefrei.
Hier wird Nachhaltigkeit gelebt: Die Häuser sind nach Klimastandard A zeritifiziert und wurden leim- und metallfrei in Holzbauweise errichtet. Dafür wurden nur lokale Baumaterialien verwendet. Geheizt wird in beiden Unterkünften mit Pellets, ebenso wird Photovoltaik genutzt. Weitere Nachhaltigkeits-Highlights sind Filzpantoffeln aus dem Schnalstal statt Wegwerf-Latschen in den Apartments, Pflegeprodukte auf Basis reinen Südtiroler Bergquellwassers, ein Insektenhotel, frische Kräuter und heimische Obstbäume im Garten sowie unverpackte Köstlichkeiten in den Frühstückskisten. Generell wird fast nur lokal eingekauft. Der unbeheizte Pool wird durch einen High Flow-Kiesfilter chemiefrei gereinigt. Ab 2024 gibt es zwei Ladesäulen für E-Autos.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Zwischen blühenden Apfelbäumen und imposanten Berggipfeln liegt Naturns im unteren Vinschgau auf mehr als 500 Metern Höhe, im Herzen Südtirols und nur eine Viertelstunde von Meran entfernt. Die Cirna Luxus Lodges  sowie das Haus Schwarzlehen findet Ihr ein wenig abseits vom Ortskern in Tschirland, lokal auch Cirna genannt und daher namensgebend. Auf einem Hügel gelegen gibt’s um Euch rum nichts als wunderschöne Bergblicke, Apfelplantagen, Wander- und Radwege. Eure Gastgeberfamilie verrät Euch gern ihre Geheimtipps für familientaugliche Outdoor-Abenteuer, um die Minis durchzulüften. Und für ein bisschen Abwechslung geht’s auf kulinarische und kulturelle Entdeckungstour durch die mediterran angehauchten Städtchen Meran, Bozen oder Klausen: Schließlich urlaubt Ihr hier immer noch in Italien…

schneeflocke
Die beiden am nächsten gelegenen Skigebiete befinden sich eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt. Ihr habt die Wahl zwischen dem großen Skigebiet Meran 2000, das Euch auf 40 km Pisten von einfach bis schwer bietet und vor allem für Familien und Einsteiger attraktiv ist. Hier könnt Ihr auch Rodeln und Schneeschuhwandern. Per Skibus werdet Ihr vom 35 Autominuten entfernten Hafling stressfrei nach oben gebracht. Das Gletscher-Skigebiet Schnalstal ist schneesicher und kann oft schon ab September von ambitionierten Pistenflitzern befahren werden. Aber auch Skizwerge sind auf den 35 Pistenkilometern willkommen. Ein Skibus bringt Euch vom 15 Autominuten entfernten Katharinaberg entspannt auf die Piste am Schnalser Gletscher.
Am Fuß des Schloss Juval befindet sich das Erlebnisbad Naturns. Zu Fuß erreicht Ihr es in 20 Minuten, mit dem Auto in fünf. Der Eintritt ist für Euch als Gäste des Schwarzlehen/Cirna mit der Gästecard kostenfrei.
Vom Tschirland aus könnt Ihr direkt los wandern, auf den typisch Südtiroler Waalwegen, entlang der Bewässerungskanäle für die Apfelplantagen der Gegend. In nur 15 Gehminuten erreicht Ihr von Tschirland aus aber auch die Seilbahn Unterstell in Naturns. Sie bringt Euch ruckzuck hoch zum Kraxeln auf den Sonnenberg. Hier an der Bergstation starten vielfältige Wandertouren, kinderfreundliche Einkehrmöglichkeiten inklusive. Aber auch der bekannte Meraner Höhenweg, der auf 90 km von Hütte zu Hütte den Naturpark Texelgruppe umrundet, ist von der Bergstation aus nur einige Gehminuten entfernt. Oder aber Ihr macht Euch in 25 Autominuten auf den Weg nach Marling. Hier startet der Eichhörnchenweg mit zahlreichen Spielstationen für die Minis. Euer Gastgeber Christof kennt sich bestens aus und berät Euch gern zur passenden Tour.
Der nächste Tennisplatz liegt fünf Autominuten entfernt in Naturns.
Den nächstgelegenen Golfplatz findet Ihr in 30 Autominuten Entfernung in Lana.
Auf der Etsch könnt Ihr Südtirol mal aus einer anderen Perspektive erkunden: Im Nachbardorf Tschars (ca. fünf Autominuten entfernt) könnt Ihr mit älteren Kids zum Rafting ins Schlauchboot einsteigen.
Direkt im Ort gibt es die Ötzi Bike Academy (ca. fünf Autominuten entfernt): Hier könnt Ihr Räder aller Art leihen und geführte Touren buchen. Die Räder werden Euch sogar gebracht und wieder abgeholt, als Gäste der Cirna Lodges erhaltet Ihr auch einen Preisvorteil. Die Gegend um Naturns ist der perfekte Ausgangspunkt für Fahrradtouren – ob gemütlich auf den Radwegen Richtung Meran oder Bozen, oder sportlich beim Mountainbiking.
In Tarsch (20 Autominuten entfernt) können Eure Kids bei der örtlichen Reitschule Reistunden nehmen. Tolle Möglichkeiten zum Reiten warten auch in 35 Autominuten Entfernung in Hafling. Von hier stammen nämlich die berühmten Haflinger Pferde. Eure Gastgeberfamilie unterstützt Euch gern bei der Buchung passender Angebote.
Die hübschen mediterranen Schönheiten Südtirols warten ums Eck: Meran und Bozen erreicht Ihr in ca. 20 bzw. 40 Autominuten. Shoppen, bummeln und Gelato schlecken – aber eben vor cooler Bergkulisse.
Südtirol ist ein kulinarisches Mekka: Spinatknödel auf der Alm, Schlutzkrapfen im heimeligen Lokal nebenan oder Sterne-Restaurant, wo die Kids wie selbstverständlich willkommen sind – das müsst Ihr unbedingt ausprobieren. Eure Gastgeberfamilie gibt Euch gern ein paar Tipps für ihre Lieblingsrestaurants in Naturns und Umgebung. Coole Ausflugsziele für Groß und Klein sind der Klettergarten bei der Seilbahn in Unterstell und der Hochseilgarten im Schnalstal (fünf bis 45 Autominuten entfernt). Genauso viel Action erwartet Euch auf der Sommerrodelbahn Meran 2000 (ca. 30 Autominuten entfernt). Kultur-Fans statten auch dem Ötzi-Museum in Bozen einen Besuch ab (ca. 40 Autominuten entfernt). Noch mehr Ideen für Familienausflüge gibt's von Eurer Gastgeberfamilie und weiter unten in unserem Blogpost.
Noch mehr Ausflugsziele für Südtirol findest Du hier
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Schick an Christof deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert