+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Renkenmühle im baden-württembergischen Hohenlohekreis – ein Luxus-Ferienhaus für Großfamilien direkt an der Jagst

Habt Ihr Lust auf eine Landpartie im großen Urlaubsrudel direkt am Fluss? Dann müsst Ihr unbedingt in dieses XXL-Luxus-Ferienhaus für 16 Urlauber*innen im süddeutschen Hohenlohekreis einziehen! Vom Garten der Renkenmühle aus könnt Ihr in den Fluss hüpfen, auch vom Saunahaus aus habt Ihr die Jagst im Blick und in der Designerküche kocht es sich ganz famos. Diese alte neue Mühle ist der Stoff, aus dem Urlaubserinnerungen sind!

Die Renkenmühle – ein Ferienhaus für die große Landpartie

So stellen wir uns die perfekte Landpartie mit der Großfamilie vor: Gemeinsam rumalbern und kichern, ab und zu in einen Fluss hüpfen, in lange Sommerabende hinein grillen und am Küchentisch in die Nacht quatschen. Von Vogelgezwitscher und Flussgeplätscher wieder geweckt werden. Und dann alles wieder von vorn. Hach! Das (Familien-)Leben in der Natur kann ja so schön sein! Und das mit den lauen Sommerabenden und der Abkühlung im Fluss könnte sich in Eurem nächsten Urlaub in diesem XXL-Ferienhaus für 16 Personen im süddeutschen Hohenlohekreis übrigens genauso abspielen.

Komfort, ganz viel Natur und Nachhaltigkeit in einem Ferienhaus

Auf den Grundmauern der alten Mühle, die über 30 Jahre leer stand, und von Isabell und Matthias gerade wieder wachgeküsst wurde, ist ein besonderes Ferienhaus mit imposanter Kulisse für schöne Urlaubserinnerungen neu entstanden. Das Interior ist top modern, aber auch gleichzeitig so gemütlich in beigen und warmgrauen Tönen mit pfiffigen und hippen Accessoires, dass es eine wahre Freude ist. Auf der Flussseite geben große Fensterfronten den Blick auf den schönen Garten und die Jagst frei, die direkt am Haus vorbeifließt (klar, ehemalige Mühle halt). Während die Kids draußen im Sandkasten buddeln, kreischend in den Fluss hüpfen, um sich anschließend unter die Gartendusche zu stellen, zaubert Ihr drinnen vielleicht in der perfekt ausgestatteten Designerküche Familienmenüs (sogar ein Waffeleisen und einen gut gefüllten Weinkühlschrank gibts hier!). Im Herbst könnt Ihr im Garten Äpfel und Walnüsse ernten, bei schlechtem Wetter ein Tischkicker-Turnier in ersten Stock starten oder im Saunahaus schwitzen – natürlich mit Blick auf den Fluss. Danach kuscheln sich alle vor dem Holzofen zusammen für eine ausgiebige Spielerunde. Und das alles könnt Ihr mit ruhigem Gewissen genießen: Denn die ehemalige Mühle ist bei all dem Luxus, den sie mitbringt, durch und durch grün. Selbst der Strom wird über ein kleines Wasserkraftwerk selbst produziert!

Hohenlohe in Süddeutschland: Wandern, Schlemmen & Kultur

Ihr seht: Haus und Garten müsst Ihr eigentlich gar nicht verlassen, um was zu erleben. Wäre aber schade, denn die wunderschöne Naturregion hat so viel zu bieten. Kinderwagentaugliche Wanderwege starten vor der Renkenmühlentür, der Kocher-Jagst-Radweg führt auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses vorbei. Ihr könnt natürlich auch zu einer Kanutour aufbrechen, durch hübsche mittelalterliche Städte bummeln und Euch durch die kulinarischen Highlights der Region schlemmen, denn sogar Sterne-Restaurants gibt es hier einige. Tja, oder Ihr genießt doch einfach „nur“ die Natur und die gemeinsame Familienzeit in Eurem schicken XXL-Ferienhaus. Weniger ist eben manchmal mehr.

Kontaktdaten
Ansprechpartner: Tina Oestreich, Vermietungsagentur Hohenlohe
Adresse: Oberer Mühlweg 12, 74673 Mulfingen-Eberbach
Email: info@vermietungsagentur-hohenlohe.de
Telefon: +49 (0)7936 79 99 992
Web: www.renkenmuehle.de
Buchungskalender:
https://www.vermietungsagentur-hohenlohe.de/detailseite/ferienhaus-renkenmuehle

Fotos: Die Renkenmühle
Text: Sonja Alefi / Hanne Mack

+

HIGHS

Außergewöhnliche Lage am Fluss

Der große Garten des freistehenden Ferienhauses am Ortseingang grenzt direkt an den Fluss Jagst. Auch vom gemütlichen Saunahaus aus habt Ihr den direkten Blick auf den Fluss. Direkt von der Haustüre der Renkenmühle weg könnt Ihr stundenlang mit dem Kinderwagen spazieren gehen, der Kocher-Jagst-Radweg verläuft auf der anderen Jagstseite, also in Sichtweite. Idyllischer gehts nicht!

Gemeinschaft & Privatheit für Urlaubsbanden

16 große und kleine Urlauber passen in sieben Schlafzimmer mit je eigenem Bad. So hat jede Familie ihre eigene Rückzugsmöglichkeit und morgens gibts keinen Stau vorm Badezimmer. Im großen Wohnzimmer, im Aufenthaltsraum im ersten Stock mit Tischkicker oder auch im riesigen Garten können sich dann aber auch alle wieder treffen für gemeinsame Stunden. Und für Familienmitglieder, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, ist das Erdgeschoss sogar barrierefrei!

Nachhaltigkeit und Komfort

Nachhaltigkeit und Komfort verbindet sich in der Renkenmühle ganz wunderbar. Das Ferienhaus verfügt über ein eigenes kleines Wasserkraftwerk und ist daher strommäßig autark. Überhaupt hat die Gastgeberfamilie auf Regionalität und Nachhaltigkeit geachtet. Trotzdem kommt das Ganze mit Extras wie Sauna, gemütlichem Holz-Ofen, Fußbodenheizung und Designerküche daher!

Kinderfreundlich und verwurzelt in der Region

Eure Gastgeber Isabell und Matthias haben selbst Kinder und eine Großfamilie. Sie wissen daher ganz genau, was Familien im Urlaub brauchen. Spielzeug, Tischkicker, Sandkasten und Gartendusche mit warmem Wasser sind ein paar der Annehmlichkeiten, die sie sich für Euch ausgedacht haben. Sie sind zudem tief in der Region verwurzelt (eine der Omas stammt aus der Gemeinde Mulfingen) und möchten Euch daher gerne ihre schöne Heimat nahebringen.

Das gemütlich-moderne Design

Parkett und Steinboden mit Fußbodenheizung trifft auf beige und warmgraue Wände und Möbel. Hippe Accessoires wie Zapfen-Designer-Lampen, goldene Vasen und coole Schaukelpferde für den Garten machen das Ambiente zu einem Augenschmaus.

Hohenlohekreis – so viel Abwechslung!

Der Hohenlohekreis im fränkischsprachigen Süddeutschland hat ein ganzes Potpourri an Aktivitäten für jeden Geschmack zu bieten. Foodies finden hier einige Sternerestaurants und Hersteller von regionalen Lebensmitteln, Outdoorsies unzählige (kinderwagentaugliche) Wander- und Radwege – teils sogar vom Haus weg. Kulturfans gehen auf Städtehoppingtour in die umliegenden hübschen Mittelalterstädte und Orte mit Museen und Freilichtbühnen.

-

LOWS

Die Wasserkraftanlage macht ein bisschen Geräusche

Der Strom in der Renkenmühle kommt aus der eigenen kleinen Wasserkraftanlage. Das Turbinenhäusle liegt unter dem Balkon eines Zimmers. Die Geräusche sind im Sommer, wenn man die Fenster geöffnet hat oder auf der Terrasse sitzt, ein wenig zu hören.

Aufpassen mit kleinen Nichtschwimmern

Da der Garten an den Fluss grenzt, müsst Ihr kleine Krabbler schon immer im Auge behalten. Die Pflanzen am Flussufer sorgen zwar für eine gewissen natürliche Sperre und die überdachte Terrasse kann abgeschlossen werden, trotzdem ist Vorsicht geboten.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 260 Euro*/Nacht für Buchungen unter der Woche (Montag-Freitag) für 4 Personen. Jede weitere Person 55 Euro. Ab 640 Euro*/Nacht für 8 Personen am Wochenende, jede weitere Person 70 Euro. Nebenkosten (Strom, Wasser und Heizung) inklusive. Optional kann eine Endreinigung für 300 Euro dazu gebucht werden. Bettwäsche, Handtücher, Bademantel und Saunatuch könnt Ihr dazu buchen oder selbst mitbringen. Mindestaufenthalt 3 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab 260 Euro */Nacht. Babys bis 2 Jahre übernachten kostenfrei. Inklusive Nebenkosten (Strom, Wasser und Heizung). Optional kann eine Endreinigung für 300 Euro dazu gebucht werden. Bettwäsche, Handtücher, Bademantel und Saunatuch könnt Ihr dazu buchen oder selbst mitbringen. Mindestaufenthalt 3 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Ein Haus für die ganz große Runde! Bis zu 16 Personen haben hier Platz. Eines der insgesamt sieben Schlafzimmer ist barrierefrei – so wie das gesamte Erdgeschoss des Hauses. Zu jedem Schlafzimmer gehört ein eigenes Badezimmer mit Dusche oder Badewanne.
Die Designer-Küche ist mit Induktionsherd, Ofen, gefülltem Weinkühlschrank, Gefrierschrank und Geschirrspülmaschine top ausgestattet. Bedient Euch auch gerne am hauseigenen Kräutergärtchen. Und wenn Ihr mal nicht selbst den Kochlöffel schwingen wollt, hat Isabell sogar einen Koch an der Hand, der zu Euch in die Renkenmühle kommt. Gute Restaurants sind auch nicht weit. Die Gastgeber haben einige Empfehlungen für Euch.
Keine Streicheltiere, aber die idyllische Lage gefällt auch vielen Vögeln und Wildtieren. Schwäne, Enten und Fische leben auf und in der Jagst, ein Biber wohnt auch noch ganz in der Nähe. Willkommen in der Natur!
Kein Pool, aber Ihr urlaubt direkt am Fluss und auch die öffentliche Badestelle ist fußläufig vom Haus entfernt. Nach einem Bad oder Saunagang könnt Ihr Euch unter die Gartendusche stellen, die sogar warmes Wasser hat.
Für die Kleinsten kann eine Babyausstattung hinzu gebucht werden (einmalig 20 Euro). Dann stehen Wickelauflage, Kindertritt, Stillkissen, Fläschchenwärmer, Babyphone und Nachtlicht für Euch bereit. Auch ein Reisebett wird nach Rücksprache zur Verfügung gestellt (10 Euro). Hochstuhl, Kindergeschirr und Kinderbesteck findet Ihr sowieso in der Küche. Waschmaschine und Trockner stehen im Hausarbeitsraum. Die überdachte Terrasse kann mit einer Tür geschlossen werden, so dass die Kleinen nicht unbemerkt ausbüxen. Wegen der Lage am Wasser solltet Ihr sie aber immer im Auge haben. Denn der Zugang zur Jagst ist nicht eingezäunt (Pflanzenwuchs sorgt jedoch für eine gewisse natürliche Barriere).
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt einen separaten Aufenthaltsraum mit Teeküche, Tischkicker, Sofa und Flachbildschirm im Obergeschoss, das zwei Schlafzimmer miteinander verbindet. Der große Garten ist für Entdecker wie gemacht, die die kleine Insel in der Jagst, die über einen Steg erreichbar ist, kapern oder sich durch den großen Sandkasten buddeln können. Ein großer Rasenbereich lädt zum Fußball- und Badminton-Spielen ein.
Einige Bücher, Holzspielzeug und Gesellschaftsspiele liegen für Euch bereit. Für das Spielen im Garten stehen Bälle, Schaukelpferde, Badmintonschläger und Sandspielzeug zur Verfügung.
Ferienhaus
Insgesamt sieben Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad.
Im Herbst und Winter wird es besonders gemütlich mit Saunahaus und Holzofen im Wohnzimmer. Die Kinder sammeln fleißig Walnüsse und Äpfel im Garten und zum Schlemmen und Bummeln geht es gemeinsam auf einen der vielen Herbst- oder Weihnachtsmärkte.
Der nächste Flughafen ist in Stuttgart (ca. 1,5 Stunden Fahrt). Vom Bahnhof in Bad Mergentheim fahrt Ihr noch etwa 30 Minuten bis zur Renkenmühle. Wir empfehlen die Anreise mit dem eigenen Auto, denn das ÖPNV-Netz ist an die Schulzeiten geknüpft. Gerade in Ferienzeiten sind die Busverbindungen sehr überschaubar und die Renkenmühle liegt ländlich. Von Frankfurt aus seid Ihr beispielsweise in zwei Stunden hier, ab München sind es gute drei Stunden mit dem Auto.
Vom Panorama-Saunahaus mit der hochwertigen Klafs-Sauna habt Ihr einen direkten Blick auf die Jagst. Es stehen verschiedene Düfte für den Aufguss zur Verfügung. Unterm gleichen Dach gibt es eine Regendusche mit Kneipp-Schlauch und einen warmen Ruheraum mit Liegen zum Entspannen. Ganz in der Nähe, in Langenburg, befindet sich außerdem das "Mawell Resort" mit großer Wellnesslandschaft. Dort könnt Ihr Tageskarten oder auch Massagen und Beauty-Behandlungen buchen.
Kein Fitnessstudio.
Ein Hund ist in Absprache und gegen eine Gebühr von 30 Euro erlaubt. Aus Rücksicht auf nachfolgende Gäste dürfen Hunde nicht aufs Bett, Sofa oder Sessel.
Ökologisches Bauen und die Nutzung erneuerbarer Energien haben die Gastgeber hier bewusst umgesetzt. So wurde beim Bau auf die Grundmauern der alten Renkenmühle und der ehemaligen Sägemühle aufgesetzt. Auch Baumaterialien und beauftragte Handwerker sind/arbeiten nachhaltig und/oder regional. Die Wände wurden z.B. mit atmungsaktivem Rotkalkputz und biologischen Farben behandelt. Der Holzfußboden lädt zum Barfußgehen ein. Auch die Tradition der Wasserkraft wird in der Renkenmühle fortgeführt: Eine Francis-Schacht-Turbine sorgt dafür, dass das Haus komplett mit eigenem Strom aus Wasserkraft versorgt wird. Was an Energie nicht verbraucht wird, wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Sollte die Wasserkraft-Anlage mal nicht in Betrieb sein, wird das Haus dennoch mit 100% Ökostrom versorgt. Warmwasser und Fußbodenheizung erhitzt eine Luft-Wärme-Pumpe. Durch die dezentrale Lüftungsanlage seid Ihr auch im Innenbereich des Hauses permanent mit Frischluft versorgt. Mit dem naturnahen Garten und dem ursprünglichen Uferbewuchs sind hier heimische Tiere und Pflanzen aller Art zu Hause. Auf dem Gelände gibt es keine E-Tankstelle, aber in der Region einige.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Ihr urlaubt hier im baden-württembergischen Teil der Region Hohenlohe – eine wunderschöne fränkischsprachige Naturregion in Süddeutschland rund um die Flüsse Jagst, Tauber und Kocher. Und besser könnte Euer Ferienhaus nicht liegen: Die Renkenmühle liegt nämlich ganz idyllisch am Eingang des Örtchens Eberbach direkt an der Jagst. In der dazugehörigen Gemeinde Mulfingen gibt es, neben Metzger, Bäcker, Supermarkt, Apotheke und Co., viele abwechslungsreiche (kinderwagentaugliche) Wander- und Fahrradwege. Aber auch zu den hübschen Städtchen, wie dem schnuckeligen Künzelsau mit seinen Museen oder in die weltberühmte Mittelalterstadt Rothenburg ob der Tauber, für den einen oder anderen Stadtbummel ist es nicht weit. Auch Foodies werden in der Region glücklich, da es gleich mehrere Sternerestaurants gibt. In dieser idyllisch-verträumten Region ist wirklich für jeden was dabei!

Ihr könnt natürlich jederzeit direkt in die Jagst springen oder Euch unter der Garten-Dusche erfrischen (für Frostbeulen gibt es sogar warmes Wasser). Wer längere Bahnen ziehen will, fährt etwa eine halbe Autostunde ins "Solebad" nach Schwäbisch Hall. Ebenso weit ist es bis zur "Solymar Therme" in Bad Mergentheim. Für Spa und Wellness geht es ins 10 Minuten entfernte "Mawell-Resort" in Langenburg.
Tolle Laufstrecken liegen direkt vor der Haustür. Auf Wunsch stellen die Gastgeber gerne einen Kontakt zu Yoga- oder Nordic-Walking-Trainern her (die Kosten werden nach Aufwand berechnet). Zudem führen viele (kinderwagentaugliche) Wanderwege praktisch direkt an der Renkenmühle vorbei, z.B. der zur Krypta nach Unterregenbach. Dort wartet ein kleines und sehr feines Restaurant („Roter Mohn“, aber unbedingt reservieren!) sowie ein regionaler Genuss-Schrank auf Euch, der zur Rast einlädt. Vielleicht geht Ihr auch mal einen „Pfad der Stille“ – unter den 16 Rundtouren zwischen 3 bis 27 km finden sich auch einige für Familien.
In der Umgebung findet Ihr einige Golfplätze, wie die Golf Clubs in Rothenburg ob der Tauber, Schwäbisch Hall oder Heilbronn-Hohenlohe (etwa 30-40 Autominuten).
Bei "Hohenlohe Aktiv Tours" in Braunsbach (15 Autominuten) können Kanus und Boote geliehen werden. Oder Ihr bucht eine geführte Kanutour. Aber Achtung: Auf der Jagst gibt es Schonfristen, die einzuhalten sind.
Direkt auf der gegenüberliegenden Seite der Jagst verläuft der Kocher-Jagst-Radweg. Dort könnt Ihr wunderschöne Touren in die Region unternehmen. Viele Wege sind geteert und daher auch super für kleine Beine, Laufräder, Fahrräder, Bollerwagen und mehr geeignet.
In 15 Minuten seid Ihr im schnuckeligen Künzelsau am Fluss Kocher und könnt dort die tollen Kunstmuseen „Würth Museum“ und „Carmen Würth Forum“ besuchen. Eine gute halbe Stunde fahrt Ihr nach Schwäbisch Hall mit seiner hübschen Altstadt und einem umfangreichen Kunst- und Kulturangebot. Im September solltet Ihr unbedingt mal über das große „Fränkische Volksfest“ in Crailsheim schlendern (35 Autominuten). Auch die berühmte mittelalterliche Altstadt von Rothenburg ob der Tauber, mit kopfsteingepflasterten Straßen, Fachwerkhäusern, der alten Stadtmauer, den Toren und Türen, ist die perfekte Kulisse für einen entspannten Familiennachmittag (40 Autominuten).
Entlang der „Romantischen Straße“ findet Ihr eine Reihe an Attraktionen, wie das Kriminalmuseum, ein Weihnachtsmuseum, das schöne Taubertal und einen Hochseil-Klettergarten. In den Sommermonaten finden in der Gegend verschiedene Freilichtspiele statt, zum Beispiel in Jagsthausen, Schwäbisch Hall, Künzelsau oder Dinkelsbühl. Auch Foodies und Gourmets sind hier genau richtig: In der Region gibt es gleich mehrere Sternerestaurants wie das „Eisenbahn“ und das „Rebers Pflug“ in Schwäbisch Hall oder das „Laurentius“ in Weikersheim. Wenn Ihr regional erzeugte Produkte probieren möchtet, stattet gerne auch mal dem Schaumweinproduzenten Hans-Jörg Wilhelm einen Besuch ab (fußläufig von der Renkenmühle aus erreichbar). Eineinhalb Stunden braucht Ihr mit dem Auto zum Playmobil Funpark.

Schick an Die Renkenmühle deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.