fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Glampingplatz Huttopia Lac de Serre-Ponçon - am gigantischen Badesee zwischen majestätischen Bergen

Mitten in den französischen Alpen empfängt Euch dieser Huttopia Glampingplatz mit direktem Strandzugang zum riesigen, strahlend blauen Lac de Serre-Ponçon. Ein Paradies für kleine und große Wasserratten - denn es gibt nicht nur ganz viel sportliche Action auf dem See zu erleben, auch im hübschen Pool der Anlage könnt Ihr Euch wunderbar austoben! Und das Drumherum ist - typisch Huttopia - "natürlich" und einfach top! Hübsche Unterkünfte für bis zu sechs Personen mitten im Grünen, Kreativworkshops, Foodtrucks, Konzerte und Shows am Abend und ein super Spielplatz und Sommer-Kinderprogramm. Seht Euch das an!

Huttopia Lac de Serre-Ponçon: Glamping in Frankreich am See

Mon dieu! Die Kombination aus Bergkulisse und Badesee ist doch immer wieder merveilleux! Und dieses hübsche Urlaubs-Plätzchen hier im Südosten von Frankreich – quasi direkt “hinter” Italien – ist ganz besonders eindrucksvoll. Die Glamping-Zelte, Schindelwägen und Hütten des Feriendorfs Huttopia Lac de Serre-Ponçon stehen nämlich direkt am Ufer des gleichnamigen Sees. Und der ist nicht nur einer der größten Stauseen Europas, er glitzert auch so wunderbar türkisblau. Noch dazu gibt es wohl keine originellere Art, diese Region mitten in den Südalpen zu entdecken und mit Großen und Kleinen nachts die Sterne am Himmel zu zählen, als von den Lodgezelten und Chalets aus. Euer grünes Herz wird vor Glück platzen, wenn Ihr Euch auf der Terrasse des Schindelwagen oder des Arizona-Häuschens (die goldene Mitte zwischen Zelt und Chalet) – umringt von unzähligen Bäumen – den ersten Café au Lait gönnt. Und das Schönste: Glamping à la Huttopia bedeutet trotz aller Natürlichkeit hohen Komfort: Alle – der komplett aus nachhaltigen Rohstoffen gebauten – Unterkünfte haben eine eigene Küche, grandiose Ausstattung und Platz für bis zu sechs Personen mit getrennten Schlafzimmern. C’est si bon!

Food Truck, Pool, Spielplatz und Live-Programm – es fehlt an nichts

Und während Eure Kids den schönen, neuen Spielplatz erkunden, im Kreativ-Workshop Seife herstellen oder mit kleinen Gefährten Räuber und Gendarm spielen, stellt Ihr die Frage aller Fragen: Wo geht’s gleich hin – Pool oder See? Keine Frage, der beheizte Pool oberhalb des Sees, umrahmt von Liegestühlen auf einer Holzterrasse, ist ein Gute-Laune-Garant. Aber der Strand und der Wasserpark gleich auf dem Campinggelände können auch was. Wenn dann die Lust auf eine leckere Apéro-Platte, ein Eis, ein Gläschen Wein oder eine hausgemachte Pizza aufkommt, sind zur Hochsaison der Foodtruck mit Blick auf Pool und Spieli die richtige Anlaufstelle. Auch ein süßes Frühstück mit Croissant & Co. genießt Ihr hier am Morgen, falls doch mal eine Pause vom Selbstversorgen gewünscht ist. Im Juli und August steigen an sechs Tagen in der Woche übrigens Sommer-Specials auf dem Glamping-Platz: Von Live-Konzerten über Zaubershows bis hin zu Freiluft-Kino ist alles dabei. Der Hit für Kids zwischen 5 und 12 Jahren ist das kreative Sommer-Programm der “Kleinen Trapper” mit Schatzsuchen und Hüttenbauen. Und, dass Outdoor-Familien hier im Himmel sind, ist eh klar!

Familienurlaub voller Abenteuer in den französischen Südalpen

Der Lac de Serre-Ponçon gleicht wahrhaftig einem Meer mitten im majestätischen Gebirge. Daher kommen auch alle, die Lust auf einen Adrenalinkick haben, voll auf ihre Kosten. Wer möchte endlich einmal Paragliding ausprobieren? Oder Rafting? Die absoluten Hotspots dafür habt Ihr hier fast direkt vor der (Zelt-)Tür. Wer es einen Tick ruhiger angehen lässt, paddelt auf dem SUP oder im Kanu übers Wasser. Auch Tretboote könnt Ihr Euch ganz einfach ausleihen. Oder es geht mit Skipper Olivier auf eine geführte Bootstour über den See. Natürlich mit Proviant an Bord – wir sind schließlich im Land der Gourmets. Nur 13 der insgesamt 80 Kilometer langen Uferlinie des Lac de Serre-Ponçon sind übrigens ausgebaut, der Rest ist so naturbelassen wie eh und je. Wandern, radeln, planschen… diesem Naturjuwel hier bei Huttopia so nahe zu kommen, ist der wahre Luxus.

Kontaktdaten

Adresse: 3440 Route d’Ubaye, 04340 Ubaye-Serre-Ponçon, Frankreich
Email: willkommen@huttopia.com
Telefon: , +49 30 800 989 35 (Deutschland), +33 4 92 85 51 57 (Frankreich)
Web: www.europe.huttopia.com

Fotos: Huttopia
Text: Laura Brauer

+

HIGHS

Die WOW-Lage

Typisch Huttopia - das Setting, abseits von Touristen-Hochburgen, ist ein Traum. Angelegt auf Terrassen schlängelt sich dieser Camping- und Glampingplatz über 17 Hektar (!) naturbelassenes Gelände. Einen ganzen Kilometer lang zieht sich das Areal direkt am Ufer des Sees. Schöner kann man am Lac de Serre-Ponçon nicht urlauben.

Abenteuerlich-schicke Unterkünfte

Vom Zelt über Holzhütte bis hin zum lustigen Schindelwagen ist für jeden Wohn-Geschmack etwas dabei. Richtig cool: Egal, wofür Ihr Euch entscheidet, eine eigene Küche und Terrasse habt Ihr immer. Und auch einen separaten Schlaf-Bereich für die Kids.

Nachhaltiges Glamping

Das grasgrüne Urlaubskonzept von Huttopia ist einzigartiges Glamping mit Umweltbewusstsein. Alle Anlagen sind mit größter Vorsicht in die Landschaft integriert. So wurden auch die Hütten und Zelte dieses Glampingdorfs in der Natur platziert, ohne dass ein Baum gefällt werden musste. Zudem wird der Nachhaltigkeitsaspekt in allen Bereichen beachtet.

Hotelausstattung on top

Zum Selbstversorger-Glamping gesellt sich bei Huttopia auch jede Menge Spaß und Service. Dank Foodtrucks in der Hochsaison, einem Genuss-Lädchen, einem schönen Poolbereich, Abendprogramm und Spielplatz braucht Ihr Euer Idyll eigentlich gar nicht verlassen. Und Grill, Räder, Baby-Ausstattung, Handtücher und Bettwäsche könnt Ihr Euch gegen Vorab-Anmeldung und Gebühr ausleihen. Das bedeutet: Ready-to-Camp auch ohne viel Gepäck!

Familiengeführtes Unternehmen

Das französische Ehepaar Céline und Philippe Bossanne gründete im Jahr 2000 ihr erstes Huttopia mit einem kleinen Naturcampingplatz in den Alpen. Mehrere Anlagen in Frankreich, den Niederlanden und Amerika zählen mittlerweile zur Huttopia-Truppe, die immer noch fest in Familienhand ist. Ein super Beispiel dafür, dass Rundum-sorglos Familienurlaub nicht immer als Bettenburg daherkommen muss, sondern auch in Grün, naturnah und schick.

Animationsprogramm in der Natur

Ihr könnt hier einfach nur die Natur genießen - auf Eurer Terrasse, beim Baden im See oder beim Erklimmen des Berges. Wenn Euch nach mehr Unterhaltung ist, bietet das Team ein kreatives Programm für große und kleine Gäste in der Natur an - von Seife herstellen bis Töpfern.

See-Idyll trifft Berge

Der von Gebirgszügen umgebene Lac de Serre-Ponçon ist mit einer Fläche von 3000 Hektar der zweitgrößte Stausee in Europa. Was hier alles möglich ist! Badespaß, Segeln, Paddeln, sogar ein Flug im Ultraleichtflugzeug – aber natürlich auch Familienwandern, Biken oder Klettern ringsherum. Der perfekte Outdoor-Mix!

-

LOWS

Kein W-Lan in den Unterkünften

W-Lan gibt es auf dem Campingplatz nicht (nur begrenzt nahe der Rezeption). Das gehört zum Konzept dazu. Bei so viel Entspannung und Natur-Action werdet Ihr - und vor allem die Kids - den Bildschirm aber kaum vermissen.

See-Wasserstand schwankt

Der Wasserstand des Sees kann, je nach Jahreszeit, aber auch je nach Klima im Allgemeinen schwanken. Im Jahr 2022 gab es während des Sommers in Frankreich nur sehr wenig Niederschlag, so dass der Wasserstand sehr niedrig war und die Randgebiete des Sees trocken lagen. Im Jahr 2023 stieg der Wasserstand wieder an.

Kleine Straßen

Einen Preis müsst Ihr für die idyllische Hanglage und die Abgeschiedenheit in der Natur bezahlen: Die Anfahrtsstraße führt über Serpentinen und zum nächsten großen Supermarkt fahrt ihr etwa 30 Minuten. Es gibt aber ein kleines Lädchen mit Brot, lokalen Produkten und Wein am Campingplatz.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 120 Euro */Nacht in einem Canadienne Zelt (ohne eigenes Badezimmer, Platz für fünf Personen). Ab ca. 150 Euro */Nacht in einem Trappeur Zelt oder 160 Euro */Nacht im Chalet Evasion (beides inklusive eigenem Badezimmer, Platz für jeweils fünf Personen). Optionale Endreinigung 90 Euro. Bettwäsche und Handtücher könnt Ihr gegen Gebühr vorbestellen.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 50 Euro */Nacht in einem Canadienne Zelt (ohne eigenes Badezimmer, Platz für fünf Personen). Ab ca. 70 Euro */Nacht in einem Trappeur Zelt oder 80 Euro */Nacht im Chalet Evasion (beides inklusive eigenem Badezimmer, Platz für jeweils fünf Personen). Optionale Endreinigung 90 Euro. Bettwäsche und Handtücher könnt Ihr gegen Gebühr vorbestellen.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In vielen Unterkünften findet Ihr getrennte Schlafbereiche für vier oder fünf Personen. Ins Chalet Portland oder das Chalet Montana passen sogar sechs Gäste.
Ihr habt in allen Glamping-Unterkünften eine Küchenzeile. Zur Anlage gehört im Sommer auch ein Café mit schöner Terrasse und Foodtrucks, die Euch Pizzen oder Salate anbieten. Zudem könnt Ihr Euch im kleinen Lebensmittelladen am Platz eindecken und im Sommer Frühstück bestellen oder an der Bar Snacks, Drinks und Eis ordern.
Keine Tiere.
Zur Anlage gehört ein Poolbereich mitten im Grünen mit Pooldeck und Liegen.
Babys sind willkommen! Babybetten und Hochstühle werden Euch in den Unterkünften ausgeliehen (vorher anmelden!). An mehrere Stationen mit Waschmaschine und Trockner könnt Ihr waschen gehen.
Das actionreichere Wassersport-Angebot auf dem See – zum Beispiel Kanu fahren oder Rafting – ist für Teenager ziemlich cool.
Für Kinder zwischen 5-12 Jahren denkt sich der Club der "Kleinen Trapper" im Sommer jeden Morgen ein naturnahes Aktivitätenprogramm aus. Da ist von Drachen basteln, Töpfern oder Rallyes alles dabei. Die Minis können alleine teilnehmen; oft machen aber die Eltern einfach mit.
Es gibt einen schönen Spielplatz und ein Volleyball-Feld.
Ferienhaus, Glamping
Alle Unterkünfte haben getrennte Schlafbereiche – mal getrennt durch Holz, mal durch Zelttuch.
Der Campingplatz hat von Ende April bis Ende September geöffnet. Dank des beheizten Außenpools könnt Ihr dort jederzeit schwimmen. Und die Region hier hat übrigens 300 Tage Sonnenschein im Jahr!
Der Flughafen Marseille liegt zweieinhalb Autostunden entfernt, der Flughafen Lyon vier Autostunden. Vom Flughafen in Nizza fahrt Ihr noch rund dreieinhalb Stunden. Mit dem Zug reist Ihr nach Gap. Von hier aus sind es 50 Autominuten zur Unterkunft. Ein eigenes Auto vor Ort ist jedoch notwendig.
Kein Wellness.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind erlaubt für eine geringe Zusatzgebühr.
Das Chalet Montana ist barrierefrei.
Das Konzept von Huttopia ist durch und durch nachhaltig und beruht darauf, Urlaubsorte in der Natur zu schaffen, ohne diese dabei zu schädigen. So wurde auch die Anlage am Lac de Serre-Ponçons so konzipiert, dass sie sich in die umliegende Landschaft einbettet. Die Hütten und Zelte, sowie alle Gemeinschaftsbereiche, sind aus unbehandelten, natürlichen Materialien gebaut. Das sieht nicht nur richtig schön aus, sondern ist auch umweltschonend. Die Hütten werden elektrisch geheizt, zudem wird stark auf Mülltrennung und Recycling geachtet. Wasser kann man sich einfach in Mehrweg-Glasflaschen abfüllen, es werden keinerlei Plastikflaschen verkauft. Auch bei allen Aktivitäten werden nur natürliche Materialien eingesetzt, im Food-Truck kommen frische (zum großen Teil Bio-) Zutaten aus der Region auf den Teller. Die Wege zwischen den Hütten sind natürliche Waldwege. Ihr könnt Euch Fahrräder und E-Bikes an der Rezeption leihen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Wir befinden uns hier im Südosten Frankreichs, nicht weit von der italienischen Grenze, und zwar in der Region “Provence-Alpes-Côte d’Azur”. Der See Lac de Serre-Ponςon, an dessen Ufer Ihr hier direkt glampen dürft, ist einer der größten Stauseen Europas und wird dramatisch umrahmt von hohen Bergflanken. Der nördliche Teil gehört zum Département Hautes-Alpes, der südliche zum Département Alpes de Haute Provence. Im Süden, wo das Huttopia Glamping auf einer Höhe von 800 Metern liegt, ist die Landschaft rauer und die Küste zerklüfteter. Die Anlage schmiegt sich ans Ufer und auf Terrassen den Berg hoch. So dramatisch-schön!

Von Eurem Zelt oder Chalet aus flipflopt Ihr nur ein paar Wege runter zum eigenen Strand, der übrigens an sechs Tagen die Woche beaufsichtigt ist. Die Wasserhöhe des Sees unterliegt jahreszeitlichen und wetterbedingten Schwankungen.
Zahlreiche Wanderwege starten von der Anlage aus. An der Rezeption werdet Ihr mit Tipps versorgt. Familienfreundliche Ausflüge machen Julie und Clara mit Euch, zwei Spezialistinnen für die schönsten Seepanoramen um Euch herum. Wer es richtig abenteuerlich mag, kann dreieinhalb Stunden zum Dorf St. Vincent Les Forts wandern. Der Aufstieg zur Festung bietet eine lohnende 360-Grad-Aussicht auf den See, die die ganze Pracht der Alpen zur Geltung bringt.
Das Wassersportzentrum liegt direkt am Campingplatz. Mit SUPs, Kanus und Tretbooten werdet Ihr dort bestens ausgestattet. Aber auch Rafting auf dem Fluss Ubaye ist legendär. Um die Ecke vom Campingplatz könnt Ihr Euch zudem für einen ganz besonderen Bootsausflug verabreden. Ein Skipper vom zehn Gehminuten entfernten Bootsverleih La Perle Noire nimmt Euch mit auf eine spannende Tour auf dem See.
Normale Räder und E-Bikes könnt Ihr samt Helmen in Eurer Unterkunft für Groß und Klein leihen. Es gibt 14 speziell für E-Mountainbikes vorgesehene Routen. Das Team von Huttopia empfiehlt Euch jede Menge Touren, egal wie alt Eure Kids sind.
Ihr möchtet bummeln, essen gehen oder ein paar Souvenirs shoppen? Dann empfehlen wir die pittoresken Orte Barcelonnette (etwa 40 Autominuten) oder das provenzalisch angehauchte Embrun hoch oben auf dem Hügel Le Roc (etwa eine Autostunde), das wegen seines besonders milden und sonnigen Klimas auch "das kleine Nizza der Alpen" genannt wird. Kleine Gassen mit bunten Häuserfassaden, hübsche Plätze mit Springbrunnen, überdachte Passagen und Fassaden mit Sonnenuhren prägen das niedliche Stadtbild.
Eine besondere Attraktion sind die Demoiselles Coiffées – bizarre, aus Gletschermoränen entstandene Felsformationen oberhalb des Dorfes Théüs (etwa 35 Autominuten enfernt). Wissensdurstige kommen im Informations-Zentrum Maison de l’Eau et des Energies de Serre-Ponςon am Fuß des Stauwehrs auf ihre Kosten, das Einblick in technische Details der Energiegewinnung gibt (etwa 25 Autominuten). Das spannende Museum Muséoscope du Lac in Rousset erklärt Euch die Geschichte des Stausees (30 Autominuten). Mit Kindern ist auch das Honigmuseum Apiland (etwa 25 Autominuten entfernt) toll.
Noch mehr Info zu den schicken Huttopia Glampingplätzen findet Ihr hier:
Huttopia – Urlaub bei den Glamping-Pionieren aus Frankreich

Schick an Huttopia-Team deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert