+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Pommernhaus am Stettiner Haff - kunterbunte, geschichtsträchtige Ferienhäuser an der Ostsee

Diese romantischen Ferienhäuser kommen mit Ahh- und Ohh-Garantie daher! Die sechs entzückenden Häuser verzaubern uns nämlich mit einer langen Geschichte, lässigem Schweden-Flair, einem fantastischen Interior-Mix und Naturgärten in denen Obstbäume und Wildkräuter wachsen. Für jede Familiengröße und jeden Geschmack ist etwas dabei - wie wärs zum Beispiel mit einem Haus am See oder einem knallroten Reetdachhaus mit Sauna? Und nur einen Spaziergang entfernt liegt das Stettiner Haff der Ostsee für einen Strand- und Badetag...

Die coolen Puppen-… ähhh… Ferienhäuser von Pommernhaus an der Ostsee

Es ist komisch. Manche Ecken Deutschlands sind unglaublich bezaubernd, stehen aber trotzdem wenig im Rampenlicht. So auch der Fall beim idyllisch-grünen Riether Winkel am Stettiner Haff, einer Lagune der Ostsee. Und wenn das nicht schon Urlaubsfreude genug wäre, haben dort auch noch Markus und Karsten sechs alte – fast schon unwirklich schöne – Ferienhäuser mit sicherem Designhändchen wach geküsst. “Einige der Häuser sind über 270 Jahre alt”, sagen die beiden und: “Unsere Pommernhäuser erzählen Geschichte(n)”. Ja, das stimmt! Da wäre zum Beispiel das noble Forsthaus aus den 30ern mit himmelblauer Holzfassade, rotem Schindeldach, und der Puppenhaus-Treppe von der Sonnenterrasse in den Garten. Oder die Kolonistenhäuser aus der Besiedlungszeit Friedrich des Großen: Der Rote Schwede und das Vorsee – ganz in Himmelblau – können mit gemütlichen Reetdächern, das dunkelblaue Colonistenhaus mit geschwungen weißen Fensterrahmen aufwarten (und pssst…. ein Kolonistenhaus direkt am See kommt 2021 sogar noch dazu). Auch vor dem knisternden Kamin des 130 Jahre alten Josephinenhofs kuschelt es sich famos. Eine Runde Schwitzen geht in der dazugehörigen Sauna der alten Scheune. Alle sechs Ferienhäuser sind übrigens nicht nur von außen ein Hingucker. Auch im Inneren der Häuser findet sich ein hinreißend bunter Alt-Neu Mix: Altes Holzbuffet an knalliger Mustertapete, freistehende Füßchen-Badewanne im blauen Schlafzimmer oder urige Holzbalken über coolen Lampen und Teppichen ergeben ein Design, das schon beim Einziehen für gute Laune sorgt!

Alter Schwede, Haus am See oder Colonistenhaus – für jeden gibts das Passende

Und das Beste ist, dass bei den Pommernhäusern von Markus und Karsten sicher jeder das passende Urlaubs-Domizil findet. Sowohl Groß- als auch Kleinfamilien mit Baby werden fündig, im Haus am See mit privatem Bootsanleger oder auch im Colonistenhaus mit Sauna und idyllischem Garten. Die Kids können in den naturbelassenen Gärten toben, Obst und Wildkräuter sammeln und in der Sandkiste buddeln. Und packt auf jeden Fall auch die Badehose ein! In gerade mal fünf Geh-Minütchen steht Ihr nämlich schon am Neuwarper See.

Der Riether Winkel – ein Paradies für Naturliebhaber

Wir finden übrigens: Die Region Riether Winkel sollte nicht nur den Berlinern und Nordlichtern vorbehalten bleiben. Denn Ostsee-Urlaub geht eigentlich nicht schöner. Hier wird nämlich nicht nur gebuddelt und geplantscht in der Lagune oder am feinen Sandstrand der nahen Ostseebäder. Der Riether Winkel bringt auch noch eine Extraportion Grün mit – schließlich wohnt Ihr im Naturpark. Die Kids pflücken Wildblumensträußchen auf Wanderungen durch weite Wiesen und saftige Wälder oder Ihr radelt durch feuchte Moore und an Dünen vorbei. Noch mehr Abwechslung gefällig? Kein Problem! Ihr könnt auch durch verträumte Fischerdörfchen bummeln oder mit dem Boot ins Nachbarland Polen schippern. Riether Winkel, du hast es uns wirklich angetan!

Kontaktdaten
Adresse: Schlossallee 3, 17375 Luckow
Email: info@pommernhaus.de
Web: www.pommernhaus.de

Fotos: Pommernhaus
Text: Anael Heidweiler

+

HIGHS

Die Häuser atmen Geschichte

Markus und Karsten haben die Geschichte der Häuser auf charmante Weise neu interpretiert. So hat zum Beispiel der Josephinenhof - passend zu seiner Vergangenheit - einen ländlichen Charakter. Im Alten Schweden erinnern dafür die aufpolierten Fachwerkfassaden, Lehmwände und Dielenböden an die Zeit seiner Entstehung in der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Interior-Liebe

Für Interior-Begeisterte sind die Pommernhäuser ein ganz besonderes Schmankerl: Hier ein bunter Teppich als Eyecatcher, dort ein Zimmer komplett in rosa und da eine moderne Küche in der Nische der alten Lehmwand. Die Kombi aus Alt und Neu ist Gastgeber Markus fulminant gelungen! Man kann sich gar nicht satt sehen an dem Mix aus Materialien, Stilen und Farben.

Die detailverliebten Gastgeber

Schon als Student hat Markus als Nebenjob Altbauwohnungen renoviert. "Als ich dann vor etwa 20 Jahren die schöne Gegend des Riether Winkels am Stettiner Haff entdeckte, war es nur eine Frage der Zeit bis zum ersten eigenen Haus." verrät er uns. Sein Partner Karsten hegt und pflegt als Landschaftsplaner und Gartenarchitekt die wunderschönen Gärten. Gerne zeigt Euch Karsten auch den "Kräutergarten Pommernhaus" im Privatgarten der beiden - mit vielen einheimischen und exotischen Kräutern.

Es grünt so grün...

Karsten setzt in den Gärten auf eine Mischung aus gepflegten Rasenflächen und Wildblumenwiesen. Aus den Hochbeeten könnt Ihr zum Beispiel Tomaten, Zucchini, Auberginen, Kürbis, Mangold, Porree und Gurken ernten. Im Spätsommer ist sogar die Hopfen-Ernte dran, im Herbst gehts zum Pilzesammeln in den kleinen Waldflächen einiger Ferienhaus-Gärten!

Perfekte Ausgangslage für den Ostseeurlaub

Die Häuser liegen allesamt idyllisch im grünen Naturpark in den kleinen Ortschaften Rieth und Ahlbeck. Und doch sind es nur ein paar Gehminuten bis zum Neuwarper See, ein paar Autominuten zu den Ostseebädern und eine Bootsfahrt nach Polen.

Auch in der Hochsaison nicht überlaufen

Der Riether Winkel ist ein wahrer Geheimtipp für alle, die es auch in der Hochsaison eher ruhig mögen. Denn während es auf der anderen Seite des Haffs, auf Usedom, im Sommer wahnsinnig trubelig zugeht, bleibt der Riether Winkel von den ganz großen Touri-Massen verschont.

-

LOWS

Kaum Empfang...

Der Handyempfang vor Ort ist nicht so dolle... Aber im Urlaub Handy ausschalten ist ohnehin eine gute Idee!

Mückenlotion ist im Sommer Pflicht

Die wunderschöne Natur und die Nähe zum Wasser bringen auch allerlei Insekten mit sich. Insektenschutz daher nicht vergessen!

Auto ist ein Muss

In den kleinen Ortschaften gibt es wenig Einkaufsmöglichkeiten und für Ausflüge braucht Ihr ein Auto.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 228 Euro */Nacht zum Beispiel im Colonistenhaus oder Josephinenhof. In der Hochsaison nur wochenweise und mit bestimmten An- und Abreisetagen buchbar. Bei allen Häusern sind sämtliche Nebenkosten (Endreinigung, Strom, Heizung, Wasser, Bettwäsche, Handtücher, WLAN und Saunanutzung) immer inklusive. Nur das Kaminholz wird extra berechnet.

Nebensaison mit Baby

Ab 170 Euro*/Nacht zum Beispiel im Colonistenhaus, Roter Schwede oder Josephinenhof. Bei allen Häusern sind sämtliche Nebenkosten (Endreinigung, Strom, Heizung, Wasser, Bettwäsche, Handtücher, WLAN und Saunanutzung) immer inklusive. Nur das Kaminholz wird extra berechnet.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Das größte Haus ist das Haus am See - dort habt Ihr sogar mit 12 Personen plus 2 Babys Platz.
Alle Häuser haben eine vollausgestattete Küche, in der Ihr Euch selbst verpflegen könnt.
Es gibt keine Tiere auf dem Anwesen, aber eine tierreiche Naturwelt in der unmittelbaren Umgebung der Häuser.
Kein Pool.
Babys sind willkommen! In jedem Haus stehen ein Kinderreisefaltbettchen und ein Hochstuhl kostenfrei bereit. Bei Bedarf stellen Eure Gastgeber Euch auch noch weitere Ausstattung bereit.
Keine Kinderbetreuung. Aber Silke Wendt im Gesundhaus Klatschmohn in Rieth bietet Kochkurse für Kinder ab 6 Jahren an, zum Beispiel: "Kinder kochen für ihre Eltern!". Das wär doch mal was!
Jedes der Häuser hat einen Garten - die meisten mit Sandkasten inklusive Buddel-Spielzeug. An der Badestelle in Rieth gibt es außerdem noch Spielgeräte.
Ferienhaus
Im Josephinenhof, im Vorsee und im Colonistenhaus gibt es je zwei Schlafzimmer. Im Haus am See gibt es sogar drei Schlafzimmer und im Forsthaus vier.
In nur 2,5 Autostunden seid Ihr von Berlin aus im Riether Winkel. Wer lieber mit der Bahn anreisen möchte, fährt bis zum Bahnhof Eggesin und von dort in 15 Autominuten mit dem Taxi zu den Häusern. Vor Ort braucht Ihr aber für Ausflüge und zum Einkaufen ein Auto.
Die Häuser Roter Schwede, Josephinenhof, Forsthaus und Haus am See haben eine eigene Sauna.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind in allen Häusern sehr erwünscht und kostenfrei. Markus und Karsten haben selbst eine vierbeinige Fellnase namens Miki.
Das Colonistenhaus und der Rote Schwede haben Lehmwände und -decken, einige der Häuser Reetdächer. In den Gärten der Häuser sind Nistkästen und Überwinterungsmöglichkeiten für Insekten und Vögel bereitgestellt. Als Bienenweide im Frühling dienen die vielen Obstbäume (darunter auch alte Sorten), sowie verschiedene Stauden und Geophyten. Zudem trägt das Fallobst im Herbst zur natürlichen Nahrungsquelle bei. Große Bereiche der Rasenflächen werden nur zweimal im Jahr gemäht, wodurch eine hohe Artenvielfalt in der Wiesenflora erreicht wird. Neben Zier- und Wildhecken wurden aus Schnittabfällen Totholzhecken und Steinhaufen angelegt, die vielen Vögel, kleinen Säugetieren, Reptilien und Insekten als Versteck und Lebensraum dienen. Außerdem haben Eure Gastgeber Tontöpfe auf Zaunpfosten bereitgestellt, die gern von Insekten besiedelt und von Vögeln als Warte genutzt werden. In Rieth gibt es eine E-Tankstelle und E-Bikes können im nächsten Radverleih ausgeliehen werden.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Stettiner Haff ist aus einem ehemaligen Gletscherstausee entstanden und ist heute die zweitgrößte Lagune der Ostsee. Mit über 900 Quadratkilometern ist das Haff sogar größer als der Bodensee! Im Norden wird das Haff durch die Insel Usedom begrenzt, der östliche Teil des Haffs liegt in Polen und – gleich am Ufer im Süden – findet Ihr den Naturpark “Am Stettiner Haff”, wo die Pommernhäuser stehen. Besser könnte Eure Ausgangslange also gar nicht sein! Die geschichtsträchtigen Ferienhäuser liegen in den kleinen Ortschaften Rieth und Ahlbeck und erinnern mit ihrem Äußeren auch daran, dass die frühere preußische Provinz Pommern sogar mal in Südschweden lag. Von allen Häusern seid Ihr übrigens in 5 Gehminuten am See.

schneeflocke
Ganzjährig Ski fahren könnt Ihr im Ski Park Stettin (40 Autominuten entfernt).
Nur fünf Minuten geht Ihr zur Badestelle Rieth des Stettiner Haffs mit sehr flachem Wasser - ideal also zum Planschen für Minis. 20 Autominuten entfernt liegt das Seebad Uckermünde mit Strandkörben, Promenade mit Kiosk, Strandhalle, Restaurants sowie FKK- und Hundestrandbereich. Auch den wildromantischen Naturstrand Altwarp erreicht Ihr ebenfalls in 20 Autominuten.
Eine tolle Tagestour ist der Wanderrundweg um den Neuwarper See mit Einkehr und leckerem Essen in Neuwarp. Von dort aus geht es mit der Fähre nach Altwarp, über Binnendünen und das Wacholdertal, auf einer verwunschenen Pflasterstraße, zurück nach Rieth. Sehr schön ist auch der Naturkundelehrpfad von Ahlbeck nach Ludwigsdorf. Vom Aussichtsturm übers Fenn gehts weiter zur Riether Badestelle über den ehemaligen Kleinbahndamm, der sogar direkt bei den Häusern Roter Schwede und Vorsee beginnt (Dauer insgesamt rund 4 Stunden)!
Einen Tennisplatz gibt es in Eggesin, etwa 20 Autominuten entfernt.
Golfen könnt Ihr im Golfhotel Schloss Krugsdorf (ca. 40 Autominuten).
Angler können die Rute in Rieth am Naturhafen und an der Badestelle (5 Gehminuten entfernt) auswerfen.
Beim Radverleih in Ueckermünde bekommt Ihr alles rund ums Fahrrad, inklusive Anhänger, Kinderräder, E-Bikes und Zubehör. In der Umgebung gibt es auch tolle Radwege, wie beispielsweise den Oder-Neiss-Radweg durch Rieth, der auf einer stillgelegten Bahnstrecke entlangführt, fernab der Straße. Oder die Radwegverbindung über den Naturkundelehrpfad durchs Naturschutzgebiet Ahlbecker Fenn zwischen Ahlbeck und Rieth. Eine besonders spannende Radtour ist die Tour um den Neuwarper See mit Fährverbindung von Altwarp nach Neuwarp.
Ponyreiten könnt Ihr im Fennhof in Ludwigshof (5 Autominuten entfernt).
Das Seebad Ueckermünde hat ein schönes, mittelalterliches Zentrum, einen kleinen, aber feinen Stadthafen und einen Strand mit Promenade und Strandkörben (25 Autominuten entfernt). Die nächste Großstadt ist Stettin in Polen. Die ehemalige deutsche Hansestadt hat eine lange Geschichte und brilliert mit dem Schloss der Pommern-Herzöge, der Philharmonie, sowie zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten (40 Autominuten entfernt).
Hoch hinaus geht es im Kletterpark Ueckermünde (25 Autominuten). Die beiden Freilichtmuseen Ukranenland (über das Leben im 9. und 10. Jahrhundert) und Castrum Turgelowe (über das 13. Jahrhundert) erreicht Ihr in 30 Autominuten. In der Schaumanufaktur Forstamendarre Jatznick könnt Ihr bei der Saaternte über die Schulter schauen und erfahrt bei Führungen mit einer Waldpädagogin einiges über die Saatgutgewinnung (30 Autominuten entfernt). Ein heißer Ausflugstipp von Markus und Karsten ist außerdem der slawische Burgwall in den Brohmer Bergen. Dort radelt oder wandert Ihr an Natursehenswürdigkeiten vorbei, durch Biotope, Hügel und Wälder (rund 45 Autominuten entfernt). Auch der Rothemühler Forst, mit Märchenskulpturen und Naturlehrpfad, ist ein echtes Naturerlebnis. An einer Weinverkostung könnt Ihr im Weingut Schloss Rattey teilnehmen. Und Eure Gastgeber haben noch mehr tolle Ausflugstipps für Euch!

Schick an Markus deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.