+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Forsthaus Gödens - Boutique-Ferienwohnungen mitten im Wald nordwestlich von Oldenburg

Umringt von 400 Hektar sattem Grün, versteckt sich dieses Juwel im Friedeburger Wald der Grafen von Wedel: Ein Traum für Familien mit einem Faible für feines Interior, friesische Natur und freilaufende Fellnasen. Sechs elegante Ferienwohnungen, zwischen 33 und 110 Quadratmeter groß, empfangen Euch in dem perfekt sanierten, 150 Jahre alten Waldhüterhaus, nordwestlich von Oldenburg. 30 Minuten von den Nordseestränden entfernt und mit einem privaten See vor der Haustür.

Forsthaus Gödens – elegante Kuschelnester im Wald

Meine Güte, ist das hübsch hier! Sobald sich das Zufahrtstor öffnet und Ihr querfeldein durch den riesigen Wald auf das Forsthaus Gödens zufahrt, seid Ihr in einer eigenen Welt. Sonnenlicht fächert durch die Äste und Wipfel, elegant ziehen Kanadawildgänse ihre Bahnen auf dem Privatsee und mit etwas Glück lugt ein Reh aus der Ferne hervor und dann öffnen sich die Türen zu diesem traditionsreichen Gemäuer, in dem 100 Jahre lang Förster gelebt haben. Sechs zauberhafte Ferienwohnungen hat Maximilian Graf von Wedel, dessen Urururopa einst das 400 Hektar große Waldgebiet anlegte, 2021 in dem freistehenden Forsthaus entstehen lassen. Eine hübscher als die andere. Mal für 2, mal für 4, mal für 6 oder bis zu 7 Gäste. Die eine eher maritim eingerichtet, die andere mehr country-like. Jede benannt nach alten ostfriesischen Häuptlingsfamilien. Und: alle einfach unglaublich stilvoll und gemütlich! Die Kinder rennen sofort los in den Wald oder pütschern am Seeufer vor dem Haus mit seinem weichen, weißen Sandstrand. Und auch Fellnasen sind gern gesehene Gäste. Die Nordseeküste ist gerade mal 30 Autominuten entfernt.

Top-Ausstattung, Platz für alle und der See ist vor der Haustür

Yvonne Jürgens ist als touristische Leiterin die gute Seele des Anwesens. Nach diversen Stationen im In- und Ausland ist das Nordlicht glücklich, wieder in ihrer Heimat, in Ostfriesland, nahe dem Oldenburger Land, gelandet zu sein. Vom Restauranttipp bis zur kompletten Reiseplanung hat sie den Durchblick und kennt sich aus mit der Geschichte des 1872 erbauten Forsthauses, deren Besitzerfamilie von Wedel seit Generationen im 15 Minuten entfernten, barocken Wasserschloss Gödens lebt. Dass die vier größeren Ferienwohnungen des Forsthauses vor allem Familien glücklich machen, war den Eigentümern wichtig. Die XXL-Dachgeschosswohnung Beninga mit Kaminofen und bildschönem Bad bietet sogar drei Schlafzimmer. Die drei großen Erdgeschosswohnungen haben schöne Terrassen. Und in den top ausgestatteten Landhausküchen aller Appartements ist wirklich jedes erdenkliche Kleingerät zu finden – vom Milchschäumer bis hin zum Espressokocher. Das ist wirklich Zuhause-Feeling – nur in schöner.

Klönschnack am Kamin – und in 30 Minuten seid ihr am Watt

Und wenn Ihr Euch dann aufmacht, Euer ruhiges Paradies im Grün zu verlassen, müsst ihr gar nicht weit fahren, um ordentlich was zu erleben: Zehn Minuten zum nächsten Golfplatz, drei Kilometer zum nächsten Reitstall, 30 Minuten an die Nordsee für tolle Tagestouren auf eine der legendären, ostfriesischen Inseln, einen Deichspaziergang oder eine Wattwanderung. In 25 Autominuten seid Ihr im zuckersüßen Aurich, in 45 Minuten in der hübschen Universitätsstadt Oldenburg mit ihren vielen Cafés und Lädchen. Und den größten Paddelspaß im Ruderbötchen habt Ihr gleich vor der Haustür. Der Privatsee mit seinem flachen Ufer liegt gerade mal 50 Meter vor dem Forsthaus. Abtauchen in der Natur könnte nicht schöner sein. Das Finale: Abendsonne, der Kamin lodert, die Kinder beschäftigen sich noch mit der Spielsammlung oder hüpfen auf dem Spielplatz. Und dann sagen sich hier – im wahrsten Sinne – Fuchs und Hase Gute Nacht. Das ist Waldwonne!

Kontaktdaten
Adresse: Wieseder Forstweg 1, 26446 Friedeburg
Telefon: +49 (0) 4422 6739831
Email: team@forsthaus-goedens.de
Web
www.forsthaus-goedens.de

Fotos: Voyage Gödens GmbH /Katharina Freier
Text: Laura Brauer

+

HIGHS

Die Lage im Forst

Diese Alleinlage im Wald! Das Forsthaus liegt wirklich idyllisch mitten im Grün. Spazieren, (samt Kinderwagen) wandern, herumtoben – Ihr müsst bloß vor die Haustür und los gehts, kilometerweit durchs Grün! Kinder und Hunde könnten kaum glücklicher sein. Und Eltern steigen mal so richtig aus dem Alltag aus. Komplett von der Außenwelt abgeschieden seid Ihr aber nicht: Die nächsten Supermärkte in Friedeburg sind nur fünf Autominuten entfernt.

Wunderschönes Interior

Holzdielen, hochwertige Einbauten, Schlafzimmer in warmen Farben, edle Landhausküchen, gemütliche Sessel und Sofas und schöne Dekodetails. Oldenburgs Umbau- und Interior-Queen Mechthild Wilke hat im Forsthaus ihr ganzes Können gezeigt und wieder eine Punktlandung hingelegt. Einfach perfekt, vom Bad bis zum Kinderzimmer.

Für jeden die perfekte Wohnung

Hier bekommt jeder den Platz, den er braucht. Und viele der Appartements sind dank Schlafsofas erweiterbar. Appartement "Attena" ist für die Zeit zu Zweit (plus Baby). Die Dachgeschosswohnung "Beninga" ist mit drei Schlafzimmern perfekt für Großfamilien. Die stylische Dachgeschosswohnung "Cirksena" ist für 4 und die großen Wohnungen "Frydag", "tom Brok" und "Ukena" sind für 4 bis 7 Gäste geeignet.

Rundum-Glücklich-Ausstattung

Nicht nur, dass Eure Küche - vom Espressopulver bis zum Balsamicoessig - perfekt ausgestattet ist. Ihr könnt Euch auch im Serviceraum des Forsthauses schöne und nützliche Dinge ausleihen. Von Brettspielen über Strandspielzeug bis hin zu Kinder-Rettungswesten fürs Paddelboot. Auch Getränke und einige Lebensmitteln gibts hier zu kaufen. Zudem stehen zwei Waschmaschinen und zwei Trockner zur Verfügung. Wie praktisch!

Eure liebenswerte Tipp-Geberin

Yvonne kümmert sich um all Eure Wünsche, organisiert auf Wunsch eine Forstführung oder gibt Euch Tipps für den Ausflug an die Küste. Mit ihr habt ihr eine Expertin an der Seite, denn der Landstrich hier ist schließlich ihre Heimat.

Der nordische Charme

Ostfriesland ist ein ganz besonderer Landstrich mit eigener Sprache, vielen lustigen Bräuchen oder Freizeitbeschäftigungen (Boßeln! Klootschießen!), mit großer Liebe zum Tee, mit Leuchttürmen, Windmühlen und hübschen Schlössern. Und mit Witzen, die auch Kinder lieben: "Warum gibt es Ebbe und Flut? Das Meer hat sich so vor den Ostfriesen gefürchtet, so dass es flüchten musste. Jetzt guckt es zweimal am Tag nach, ob sie endlich weg sind."

Lecker Essen

Ja auch kulinarisch ist Ostfriesland eine Reise wert: Frischer Fisch sowie viele Milchprodukte von den klassischen, schwarzbunten Kühen müsst Ihr hier probieren. Es gibt hier so viele - seit Generationen überlieferte - Rezepte wie Snirtjebraten, Labskaus oder Grünkohl mit Pinkel! Auch oftmals neu interpretiert. Restaurantempfehlungen liegen für Euch bereit.

-

LOWS

Kein Bergsee

Der See vor dem Forsthaus ist ein norddeutscher See und kein glasklarer Bergsee wie in Bayern. Trotzdem schwimmen viele Gäste gern dort und der eigens aufgeschüttete Strand hat hübschen, hellen Sand.

WLAN manchmal wetterfühlig

Das Internet kommt über Starlink (Satelliten) und ist manchmal etwas wetterfühlig. Genau dann wird das Internet meistens viel in Anspruch genommen und ist dann nicht unbedingt das allerschnellste...

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Circa 250 Euro */Nacht in der 100 Quadratmeter großen Erdgeschosswohnung “tom Brok” mit zwei Schlafzimmern und eigener Terrasse. Plus 120 Euro Endreinigung. Zwei Nächte Mindestaufenthalt.

Nebensaison mit Baby

Circa 120 Euro */Nacht in der 56 Quadratmeter großen Dachgeschosswohnung “Cirksena” mit einem Schlafzimmer und französischem Balkon. Plus 100 Euro Endreinigung und 10 Euro für das Reisebett. Zwei Nächte Mindestaufenthalt.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Großfamilien willkommen! Dank Schlafsofas im Wohnzimmer können bis zu 7 Gäste in den Wohnungen "Frydag" oder "Ukena" nächtigen. "Beninga" hat drei Schlafzimmer für bis zu 6.
Eure Küche ist bestens ausgestattet! Der nächste Supermarkt ist fünf Autominuten entfernt und das nächste gute Restaurant nur drei Minuten weiter. Für besondere kulinarische Genüsse fahrt Ihr 40 Minuten nach Bad Zwischenahn, 20 Minuten nach Großefehn oder 35 Minuten nach Hooksiel.
Im Forst leben Rehe, Wildschweine, Eichhörnchen, Kanadawildgänse und Enten.
Kein Pool.
Für Babys und Kleinkinder stehen insgesamt zwei Reisebetten, zwei Hochstühle und ein Rausfallschutz auf Anfrage bereit. Aufpassen: Die Treppen in den beiden Maisonettewohnungen haben bislang kein Treppengitter.
Keine Kinderbetreuung.
Das Forsthaus hat den ganzen Wald zum Spielen rundherum. Zudem finden die Lütten einen Spielturm mit Klettergerüst, Schaukel, Rutsche und Spielhaus im Garten. Und am See vor dem Haus können sie am Strandufer Sandkuchen backen.
Schach, Boule, Mensch ärgere dich nicht, Wikingerschach oder Wackelturm. Ihr könnt Euch aus dem Serviceraum das komplette Spieleprogramm in die Wohnung holen. Auch liegen Kinderbücher mit schönen Wald-Themen zum Ausleihen bereit. Sandspielzeug ebenso.
Ferienwohnung
Die Wohnungen "tomBrok", "Frydag", "Ukena" und "Beninga" haben alle getrennte Schlafzimmer.
Die weihnachtliche "Landpartie Gödens" beim Schloss Gödens (1. und 2. Adventswochenende) ist ein Traum. Auch Pfingsten findet dort eine "Landpartie" mit tollen Ausstellern statt. Im Frühling gibt es Drachenfeste an verschiedenen Orten an der Nordsee.
Durch die ländliche Lage ist die Anreise mit dem Auto am sinnvollsten. Zum Forsthaus gehören eigene Parkplätze.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind erlaubt und schlafen für 10 Euro pro Nacht.
Damit nicht jede Familie wegen ein paar Spülmaschinentaps, Seife oder Gewürzen losfährt und Verpackungsmüll produziert, ist eine gewisse Grundausstattung in kleinen Glasflaschen für Euch bereits abgefüllt und vor Ort nutzbar.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Forsthaus Gödens liegt in der Gemeinde Friedeburg im Landkreis Wittmund, die zu Ostfriesland in Niedersachsen gehört. Friedeburg, mit seinen vielen Weide- und Waldflächen, nennt sich auch “das grüne Tor zur Nordsee”. Das Forsthaus liegt eingebettet in 400 Hektar Wald, fünf Autominuten vom Ortskern Friedeburg entfernt. Bis zur Nordseeküste und dem Wattenmeer ist es nur eine halbe Autostunde. Die Heimatsprache Plattdeutsch ist in dieser Region so lebendig wie die traditionelle Teezeremonie und der Friesensport, das Boßeln (ein Kugelspiel auf der Straße, bei der man die Kugel möglichst weit werfen/rollen muss).

Der bis zu vier Meter tiefe See vor dem Forsthaus wird im Sommer auch zum Schwimmen genutzt. Zum nächsten Strand an der Nordsee, dem flach abfallenden Sandstrand in Harlesiel - natürlich mit Strandkörben - braucht Ihr mit dem Auto eine halbe Stunde. Bei "Schietwetter" düst Ihr einfach ins Erlebnisbad "Ocean Wave" in Norden (etwa 1 Autostunde), ins Nautimo in Wilhelmshaven (30 Autominuten) oder in die Friesentherme Emden (50 Minuten). Zum nahen Planschen bietet sich außerdem das fünf Minuten entfernte Waldfreibad Friedeburg an.
Den Duft des Waldes schnuppern, den Geräuschen der Vögel lauschen und vielleicht einen Wildblumenstrauß oder Wildkräuter pflücken – das geht alles direkt vor der Haustür. Ihr könnt Euch ab dem Forsthaus auf eine schöne, 5 Kilometer lange, Runde machen. Oder mit dem Förster das Dickicht entdecken gehen. Wandern geht hier im Norden aber auch auf ganz andere Art: beim Wattwandern. Geführte Wattwanderungen sind einfach klasse! Kinder sind ab acht Jahren fit genug für so eine matschige, schlickige - und dadurch auch anstrengende - Wattwanderung. Die Nordseeküste erreicht Ihr mit dem Auto in 30 Minuten.
Es gibt mehrere Tennisplätze und Tennisanlagen in der Umgebung, die nächste in Wiesmoor (10 Autominuten entfernt), die größte in Schortens (23 Autominuten entfernt).
Zum Golfclub Ostfriesland in Wiesmoor fahrt Ihr zehn Minuten, der Oldenburgische Golfclub in Rastede liegt 35 Minuten entfernt. Schön ist auch die Golfanlage Schloss Lütetsburg (etwa 50 Autominuten). Was Euch beim Golfen hier immer um die Nase weht: Frischer Nordseewind mit hohem Salzanteil.
Im See vor dem Forsthaus darf nicht geangelt werden. In der 5 Autominuten entfernten Ortschaft Etzel steht aber für alle Angelfreunde gegen Entgelt ein Forellensee zur Verfügung. Gegen Vorlage eines Sportfischereiprüfungszeugnisses erhaltet Ihr bei der Tourist-Information eine Erlaubniskarte und könnt loslegen. Auch für den Ems-Jade-Kanal erhaltet Ihr Angelerlaubniskarten bei der Tourist-Info Friedeburg.
Gerade mal 7 Autominuten vom Forsthaus entfernt, befindet sich eine Paddel-Station in Friedeburg. Von hier aus gehts im Kanu auf dem Ems-Jade-Kanal auf Entdeckungstour durch die Region. Und egal ob Wasserski, Wakeboarden, SUP, Kanu oder Tretboot – im Beachclub Nethen, 30 Autominuten vom Forsthaus entfernt, geht das alles! Und natürlich lockt die Nordsee. Anlaufstellen für Kite- und Windsurf-Schulen, zum Segeln oder SUP-pen finden sich unter Anderem in Norddeich, Schillig, Bad Zwischenahn, Hooksiel und Wilhelmshaven. Und nicht zu vergessen: Paddeln im bereit stehenden Paddelboot könnt ihr auf dem See vor dem Forsthaus Gödens (Kinderschwimmwesten vorhanden).
Nur drei Kilometer vom Haus entfernt befindet sich an der Touristinfo in Friedeburg ein Fahrradverleih. Kindersitze gibt es dort, Kinderräder leider nicht. Zwei normale Leihfahrräder stehen auch immer am Forsthaus bereit.
Bei der vier Autominuten entfernten "RPF Reitsport und Pferdereha Friedeburg" können pferdebegeisterte Kinder auf Anfrage Ponys reiten.
Zum Bummeln fahrt Ihr am besten nach Oldenburg mit seiner hübschen Altstadt mit dem historischen Marktplatz. Die Stadt erreicht Ihr nach 45 Autominuten. Der Marinestandort Wilhelmshaven mit seinem Tiefwasserhafen ist knapp 30 Autominuten entfernt. Bekannt sind zudem Jever mit der Brauerei und dem Schloss Jever (etwa 25 Autominuten), Emden (etwas 50 Autominuten) mit dem Otto Waalkes Museum und der Kunsthalle. Beliebt ist Bad Zwischenahn (etwa 40 Autominuten) mit dem Bad Zwischenahner Meer, den Wahnsinnsblüten im Rhododendron Park (von Mai bis Juli), Windmühlen und dem Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus.
Regelmäßig finden in der Sommersaison an der Nordsee Ausflugsfahrten mit dem Krabbenkutter statt. Damit kommt Ihr den Seehunden auf ihren Seehundbänken so nahe wie keiner. Start ist zum Beispiel ab Neuharlingersiel, 35 Autominuten vom Forsthaus entfernt.
Noch mehr Tipps für Ausflüge an der Nordsee mit Kindern findet Ihr hier:
Nordseeurlaub mit Kindern

Schick an Yvonne deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.