fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Hoferhof ban Hofa bei Brixen in Südtirol – Urlaub hoch über dem Tal

Auf 1.500 Höhenmetern liegt dieser historische Bauernhof und aktive Viehbetrieb im ruhigen, sonnigen Bergdorf Afers oberhalb von Brixen. Drei top sanierte, wunderschöne Ferienwohnungen für bis zu sechs Gäste erwarten Euch hinter denkmalgeschützten Mauern. Und das Kinderglück ist gesichert: Kälber füttern, Katzen streicheln, Hühnereier einsammeln... Dazu ein spektakulärer Ausblick auf die Dolomiten und das familienfreundliche Ski- und Wandergebiet Plose ist gleich ums Eck. Muh, Miau und Wow! Auf nach Südtirol!

Hochgefühle auf dem Bauernhof ban Hofa bei Brixen  

Ihr wollt einen Logenplatz auf Südtirols Bergspitzen? Eine Extra-Dosis glasklare Höhenluft? Echtes Bergbauernleben unweit der Baumgrenze? Wir sagen “Ja! Ja! Ja!” und haben den ultimativen Tipp für Euch: Der Hoferhof ban Hofa macht alle Wünsche wahr. Auf echt erhebenden und gleichwohl blutdrucksenkenden 1.510 Metern erlebt Ihr Euren Urlaubstraum bei Alexander und Marion. Behutsam und mit viel Liebe haben die beiden den geerbten, 600 Jahre alten Bauernhof saniert und drei wunderschöne Ferienwohnungen für bis zu sechs Gäste entstehen lassen. Eingebettet in das UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten erzählt auf dem ban Hofa jeder Winkel seine eigene Geschichte und zeigt Lebensspuren aus Jahrhunderten. Vor Euch türmen sich die wilden Zacken der Aferer Geisler und des imposanten Peitlerkofel. Um Euch herum erstrecken sich endlose Wiesen, Weiden und Wälder. Dazu Sonne satt. Und weil Eure lieben Gastgeber selbst zwei kleine Kinder haben, wissen sie natürlich am besten, wie man Familien glücklich macht. Schöner Spielplatz, hübscher Spielraum – selbstverständlich! Und noch toller: “Jeden Abend, außer Sonntags, können alle mit mir in den Stall, beim Füttern der Tiere helfen und auch mal ins Heu springen”, erzählt Alexander.

Stilvolle Ferienwohnungen und Südtiroler Leckereien satt

Kaninchen, Kätzchen, Kälber, noch dazu Hühner, Wachteln, Schweine. Für Besucher-Kinder ist das hier ein tierisches Vergnügen! Und Ihr Großen werdet Euch in den herzallerliebsten Apartments sofort wie zu Hause fühlen. Besonders geräumig – und mit Panoramafenster – urlaubt es sich in der schicken “Mehlkommer” unterm Dach. Die “Gitschnkommer” erwartet Euch mit zwei Schlafzimmern, Ausziehsofa und einer hübschen Stiege zur kuscheligen Liege-Nische. Und Paare mit Baby passen perfekt in die gemütliche “Buabmkommer”. Was alle drei fichtenhellen Wohnungen vereint: top ausgestattete Küchen, wunderschöne, moderne Bäder und stilsicheres Interior aus natürlichen Materialien. Nachts schlaft Ihr wie die Murmeltiere im Hochgebirge und am Morgen schwelgt Ihr im Frühstückshimmel mit vielen hofeigenen Köstlichkeiten, die auf Wunsch im Körbchen vor der Tür stehen.

Wander- & Skispaß im sonnigen Eisacktal in Südtirol

So gut gestärkt geht’s in den Tag: Das Südtiroler Eisacktal liegt Euch schließlich mit unzähligen tollen Routen für große und kleine Wander- oder Bikeabenteurer zu Füßen. Direkt am Hof startet der Panoramaweg Afers. Oder Ihr fahrt fünf Minuten mit dem Auto zum Lifteinstieg des Sessellifts, der Euch im Nu zum kinderwagentauglichen “WoodyWalk” mit Spielstationen befördert. Die Plose verwandelt sich im Winter übrigens in ein weißes Ski- und Rodel-Paradies für Familien. Und wusstet Ihr, dass einer der schönsten Christkindlmärkte im Alpenraum im 25 Autominuten entfernten Brixen zelebriert wird? Wobei auch die mediterran anmutende Gelato- und Aperol-Saison in den schönen Altstadtgässchen der ältesten Stadt Südtirols nicht zu verachten ist! Brixen erreicht Ihr übrigens auch ganz easy mit dem Bus, die Haltestelle liegt nur 200 Meter entfernt vom ban Hofa. Egal was Ihr treibt, am Abend geht es dann wieder auf Euren Logenplatz auf 1.510 Metern. Mit Heu-Duft, ein bisschen “Muh” im Ohr und echten Hochgefühlen! Einfach (Berg-)spitze!

Kontaktdaten

Adresse: Sankt Georg 54, 39042 Brixen, Italien
E-Mail: info@hoferhof-plose.com
Telefon:  +39 333 426 1123
Web
: www.hoferhof-plose.com

Text: Laura Brauer 
Bilder: Martin Bacher Photography– www.martin-bacher.com

MerkenMerken

+

HIGHS

Dem Himmer so nah

Keine Frage, die ruhige, sonnige Lage hier oben ist ein Traum. Der Hof thront idyllisch auf 1.510 Meter Höhe am Hang, umschlossen von Wiesen und mit Blick auf ein Wahnsinns-Bergpanorama. Das entschleunigt! Ins nächste Dorf St. Andrä kurvt Ihr problemlos in 13 Minuten 500 Meter den Berg runter.

Ferienwohnungen mit Stil

Die grundsanierten Apartments sind wirklich eine Wucht: Modern, durchdacht und mit dezenten Farben mixen sie sich aufs Beste mit traditionellen Elementen wie den Balken oder den kleinen Sprossenfenstern. Das Schönste ist aber natürlich das ganze Naturholz, ob am Boden oder rundherum an den Wänden – wie das duftet!

Eure lieben Gastgeber

Alexander und Marion lieben es, Euch am bäuerlichen Alltag teilhaben zu lassen. "Die Arbeit mit den Gästen macht viel Spaß und das Leben mit und in der Natur fasziniert uns sehr." Außerdem sind sie natürlich in der Region verwurzelt und haben die allerbesten Tipps für Euch!

Der Frühstückskorb

Der liebevoll gepackte Frühstückskorb (gegen Aufpreis) ist einfach ein Schmaus: Hausgemachte Marmeladen, Fichtensprossenhonig aus dem eigenen Wald, hofeigene Eier und Speck, Tee aus dem Kräutergarten, dazu frische Brötchen und frisch gebackener Kuchen... Liebe zur Natur schmeckt so gut!

Echter Bauernhof-Betrieb

Ins Heu hüpfen, in der Schaukel schwingen, Hühnereier einsammeln, Katzen kraulen, Stallduft schnuppern – gemeinsam mit den beiden Mädels Euer Gastgeber, Teresa und Sofia, werden Eure Kids über Hof und Wiese toben. Ein Paradies für kleine Abenteurer! Der ban Hofa ist übrigens ein waschechter Viehbetrieb mit Direktvermarktung von Jungrindfleisch und Schweinefleisch.

Mit der Brixencard ist viel inklusive

Mit der Brixencard, die Ihr als Gäste erhaltet, sind die öffentlichen Verkehrsmittel in der Region kostenlos nutzbar. Genau wie die eine oder andere Gondelfahrt und Ihr dürft sogar drei Stunden täglich im Schwimmbad Acquarena in Brixen planschen.

-

LOWS

Abseits des Dorfes

Bei der Lage ist klar: Das nächste Lebensmittelgeschäft und das nächste Restaurant erreicht Ihr nur mit dem Auto – dorthin braucht Ihr aber nur etwa zehn bis 15 Minuten.

Kein Pool, Wellness und Co.

Pool, Sauna oder Kinderbetreuung bietet der Bauernhof nicht. Hier werden sich vor allem aktive Outdoor-Familien wohl fühlen, die sich gemeinsam in die frische Luft stürzen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 175 Euro */Nacht in der Wohnung “Mehlkommer” inklusive Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung und Brixen Card. Mindestaufenthalt fünf bis sieben Nächte (je nach Saison).

 

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 120 Euro */Nacht in der “Buabmkommer” inklusive Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung und Brixen Card. Mindestaufenthalt drei bis fünf Nächte (je nach Saison).

 

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den beiden Ferienwohnungen Mehlkommer und Gitschnkommer können dank zwei Schlafzimmern sowie Schlafsofa und Liegenische jeweils bis zu sechs Gäste schlafen.
Die Küchen der drei Ferienwohnungen sind für Selbstversorger bestens ausgestattet. Gegen Aufpreis erhaltet Ihr einen Frühstückskorb voller selbst produzierter Leckereien. Auch ein Brötchenservice wird angeboten. Der nächste Supermarkt ist zehn bis 15 Autominuten entfernt.
Auf dem aktiven Viehbetrieb leben Kühe, Kälber, die Katzen Max und Toni, zwischen Mai und Dezember auch Schweine, sowie Hühner, Wachteln und die flauschigen Kaninchen Cola, Stracciatella, Wuschel und Lilli.
Kein Pool.
Babys sind sehr willkommen! Wickelauflage, Babybett, Babybesteck, Tischauflagen und Hochstuhl werden Euch kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Treppen können "krabbelsicher" gemacht werden. Auch ein Wäscheservice wird angeboten.
Keine Kinderbetreuung.
Direkt vor dem Hof können die Minis auf dem Naturspielplatz mit Schaukel, Sandkasten, Balancierstange, Holzpferd, Bobby Car, Laufrad und Ball toben. Im Hausinneren gibt es einen kleinen, aber feinen Spielraum mit kleiner Rutsche, Kindertisch und Matte zum herumtollen.
Eine Auswahl an Spielen, Bauklötzen, Brettspielen und Büchern findet sich im Spielraum.
Bauernhof, Ferienwohnung
Die Wohnungen Mehlkommer und Gitschnkommer haben getrennte Schlafbereiche.
Jede Menge gibts hier auch in der Nebensaison zu unternehmen: Im Frühling die Eisacktäler Kost, die älteste Spezialitätenwoche Südtirols, oder im Mai das Water Light Festival in Brixen. Köstlich wird's zur Törggelezeit im Herbst, die zum Wandern und Einkehren einlädt. Dann warten allerhand Südtiroler Spezialitäten, wie z.B. Gebratene „Keschtn“ (Kastanien)“ und die „Nuien“ (die neuen Weine) zum Ausprobieren auf Euch. Wichtig zu wissen: Im November macht der ban Hofa immer eine kurze Schließpause.
Der nächste Bahnhof liegt 25 Autominuten entfernt in Brixen. Von München dauert die Zugfahrt etwa 3,5 Stunden. Die Busverbindungen sind gut (stündlich vom Hof nach Brixen und auch Richtung Plose), die Haltestelle liegt etwa 200 Meter vom Hof entfernt. Vom Flughafen in Innsbruck seid Ihr in etwa 90 Autominuten am Hoferhof ban Hofa. Der Flughafen in Bozen (etwa 60 Autominuten entfernt) bietet ebenfalls Direktflüge nach Deutschland an. Wer mit dem eigenen Auto anreist, kann ab München etwa mit 3,5 Stunden Fahrt rechnen.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Beim Bau der Ferienwohnungen haben Eure Gastgeber großen Wert auf die Verwendung von Naturmaterialien gelegt. Geheizt wird per Hackschnitzelheizung mit Holz aus dem eigenen Wald. Bei der Bewirtschaftung des Viehbetriebs achtet Alexander auf Biodiversität und nachhaltige, umweltschonende "Kreislaufwirtschaft". Zum Beispiel: nur hofeigenes Futter für die Kühe, Laufstall, keine Gülle, sehr mäßige Düngung der eigenen Flächen, die Kühe verbringen den Sommer auf der Alm. Die Leckereien im Frühstückskorb werden komplett plastikfrei angeboten.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die kleine Gemeinde Afers liegt wunderbar ruhig auf 1.510 Meter Meereshöhe, acht Kilometer oberhalb des kleinen Ortes St. Andrä im Südtiroler Eisacktal. Auf dem nahen Brixner Hausberg “Plose” gibt es für jeden die passende Tour, vom lustigen Kinderwanderweg “WoodyWalk” bis hin zur ausgedehnten Bike-Runde. Dank immer neuer Attraktionen könnt Ihr auf der Plose das ganze Jahr etwas erleben. Mal mit Mountain-Carts oder mit dem Plosebob. Mit der BrixenCard nutzt Ihr viele Attraktionen zudem kostenlos, wie z.B. die Seilbahn auf die Plose, das große Spaßbad “Acquarena” oder das Ötzi-Museum.

 

 

schneeflocke
Zum Familienskigebiet Plose fahrt Ihr zehn bis 15 Minuten mit dem Auto, die Skibushaltestelle liegt 200 Meter vom Hof entfernt. Auf der Plose erwarten Euch dann 42 eher leichte Pistenkilometer sowie mit neun Kilometern die längste Talabfahrt Südtirols namens Trametsch. Auf dem "Rudirun" rutschen Rodler ebenfalls ganz fröhlich durchs Schneevergnügen. Auch Schneeschuhtouren sind möglich und Eislaufen könnt Ihr in der Halle in Brixen mit der BrixenCard sogar kostenfrei. Langlaufloipen sind in 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Eine recht neue Winter-Attrakion ist der "Plosebob": In geschlossenen Bobs geht’s auf einer sicheren, schienengeführten Bahn über einen Kilometer talwärts. Jeder Fahrer bestimmt das Tempo selbst. Ein weiterer Winter-Tipp ist in der Weihnachtszeit natürlich auch der Südtiroler Christkindlmarkt zu Füßen des prächtigen Doms in Brixen.
Den Naturbadeteich Lüsen erreicht Ihr in 30 Autominuten. Zudem ist der Aufenthalt in der "Acquarena" in Brixen – mit Hallen- und Freibad – mit Eurer BrixenCard drei Stunden kostenlos (etwa 25 Autominuten entfernt).
Ein Muss mit kleinen Kindern ist der etwa 1,5 Stunden lange, kinderwagentaugliche "WoodyWalk" auf der Plose: Ein spannender Rundgang mit vielen Spielstationen und einer Wahnsinnsaussicht auf die Dolomiten. Der Lifteinstieg liegt nur fünf Minuten vom Hof entfernt. Auch der eine Stunde längere Lorggenweg auf der Plose ist ein familienfreundlicher Themenweg – hier spielen die Mythen um Hexen, Gespenster und kleinen mystische Figuren die Hauptrolle. Direkt vom Hoferhof könnt Ihr natürlich auch los wandern – der Panoramaweg startet direkt in Afers.
Der nächste Tennisplatz befindet sich im rund zwölf Autominuten entfernten St. Andrä.
Wenn Ihr keine eigenen Räder dabeihabt, könnt Ihr am Bahnhof Brixen (25 Autominuten) oder an der Seilbahnstation Plose (etwa fünf Autominuten) Räder ausleihen. Im Brixen Bike Park kommen alle Mountainbike-Fans auf ihre Kosten. Mögt Ihr es lieber gemütlich, bietet die Plose auch viele Panorama-Radwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.
Eure Gastgeber empfehlen den "Peniderhof", etwa 30 Autominuten entfernt.
Ob zum Bummeln in verwinkelten Altstadtgassen oder für den Kunst- und Kulturhunger der Großen – die entzückende Bischofsstadt Brixen (20 bis 25 Autominuten), eine der ältesten Städte Südtirols, ist definitiv einen Ausflug wert. Die Künstlerstadt Klausen ist 45 Minuten von Euch weg. Umgeben von Kastanienhainen und Weingärten, mit dem mittelalterlichen Klosterberg und einer der schönsten Altstädte Italiens, ein absolutes Muss. Sterzing (50 Minuten) und Bozen (60 Minuten) sind weitere Ausflugsstädte.
Im Sommer könnt Ihr auf der Plose auf Mountain-Carts (eine Art bergfeste GoCarts) den Berg hinunter sausen. Gaudi pur! Außerdem könnt Ihr auf der Plose an begleiteten Geocaching-Touren teilnehmen und so mit Euren Kids diese moderne Art der Schatzsuche mitten in den Bergen ausprobieren. Bei einem Ausflug nach Bozen solltet Ihr dem Südtiroler Archäologiemuseum einen Besuch abstatten, dort seht Ihr die berühmte Gletschermumie "Ötzi" aus nächster Nähe.
Für noch mehr Ausflugs-Tipps in Südtirol:
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Schick an Alexander deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert