fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Lino delle Fate Eco Village Resort – nachhaltiges Familienresort an der italienischen Adriaküste

Resort-Vibes mit Restaurant, Pool und allem Pipapo – aber bitte in familiär und nachhaltig! Das erwartet Euch im Lino delle Fate Eco Village Resort in Bibione an der oberen Adria. Ihr wohnt mit bis zu sieben Personen in schicken Zimmern oder Bungalows, schmaust Bio-Köstlichkeiten, planscht im parkähnlichen mediterranen Garten und die Kids lernen im Mini Club alles über Tiere und Pflanzen. In nur drei Minuten düst Ihr mit Euren Leihrädern durch den Pinienwald zum hoteleigenen Strand. Così ci piace!

Lino delle Fate Resort: Obere Adria in schick & nachhaltig

Grün, Grün, Grün sind alle… unsere Lieblingsresorts! Wie etwa das Lino delle Fate Eco Village Resort in Bibione. Das liegt nämlich mitten in einem 16 Hektar großen Park, in dem mehr als 50 (!) Vogelarten rumflattern und heimische mediterrane Pflanzen blühen. Dazwischen: 290 Bungalows, die sich im Grünen verteilen, und das Lino delle Fate Clubhouse mit 26 schicken Familienzimmern und eigenem Bio-Restaurant. Damit hat das Team der umweltbewussten Europa-Tourist-Hotelgruppe sich einen Traum erfüllt: Nachhaltig urlauben mit Rücksicht auf die vielfältige Natur der italienischen Adriaküste. Und mit wie viel Liebe und Leidenschaft das gelebt wird, merkt Ihr schon, wenn Ihr einen Plausch mit dem superlieben Rezeptionsteam haltet, zum Beispiel mit Marta. Sie und ihre Kolleginnen haben nämlich die besten Tipps für autofreie Ausflüge mit den Minis.

0-Kilometer-Küche, Mini Club, Pool – alles cool!

In den Zimmern und Bungalows erinnert nichts an nostalgischen Italo-Schick. Stattdessen wohnt Ihr in schlichtem Design mit viel Weiß und kräftigem Holz. Nichts lenkt ab von der Wahnsinns-Natur vor Eurem Fenster, nur ein paar frische Farbtupfer holen den italienischen Sommer rein. Der Tag startet schon mit gutem Gewissen, wenn Ihr Euch am Frühstücksbuffet durch die regionalen Köstlichkeiten in Bio-Qualität probiert – teils aus eigenem Anbau, denn die Hotelgruppe betreibt auch gleich noch eine eigene Farm in Bibione. Dann haben Eure Kids die Qual der Wahl: Auf dem Spielplatz toben, mit dem Mini Club in die Natur ausschwärmen oder doch mit Euch in den großen (umweltfreundlich beheizten!) Pool hüpfen? Keine Sorge, das wird einfach alles nacheinander gemacht. Und wenn Ihr Großen dann mal ein bisschen Me-Time habt, sportelt Ihr in der Outdoor-Fitness-Area oder chillt einfach an der Bar.

Den Sandstrand und die schönsten Radwege habt Ihr vor der Tür

Das Beste haben wir Euch noch gar nicht erzählt: Nur fünf Geh- oder drei flinke Fahrradminuten von Eurer Zimmertür entfernt, liegt der goldgelbe Privatstrand vom Lino delle Fate. Hier können die Kids im flachen Wasser planschen und Sandburgen-Wettbewerbe veranstalten, während Ihr von der Liege aus aufs blau glitzernde Meer und bis zur anderen Küstenseite nach Triest guckt. Und wenn Ihr die Räder schon dabei habt, fahrt doch einfach noch ein bisschen auf der „Via del Mare“ durch den duftenden Pinienwald oder bis nach Bibione für ein bisschen Dolce Vita bei Aperitivo und Gelato. Mit Meerblick, versteht sich. Hach, wir verstehen schon, warum wir Deutschen uns so sehr in dieses schöne Stückchen von Bella Italia verliebt haben…

Kontaktdaten

Adresse: Via Lattea 1, 30028 Bibione (VE), Italien
E-Mail: hotel@etgroup.info
Telefon: +39 0431 430144
Web
: www.linodellefateresort.com

Fotos: Lino delle Fate Eco Village Resort
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Traumlage am Strand

Das Lino delle Fate liegt nur fünf Spazierminuten durch den duftenden Pinienwald vom hoteleigenen Sandstrand entfernt. Dank des flachen Wassers können auch die Kleinsten hier schon wunderbar planschen und Ihr könnt ewig am Meer entlang spazieren. Trotzdem braucht Ihr nur fünf Minuten ins Stadtzentrum von Bibione mit lauter Cafés, Restaurants und Co.

Schlichtes, modernes Design

Keine Spur von altbackenem italienischen Pomp: Die Suiten und Bungalows des Resorts sind alle ganz modern gestaltet, mit hellem Holz und viel Weiß. Ein paar frische Farbtupfer sorgen für gute Laune. Und ganz viel Platz habt Ihr mit den Minis auch noch, in den Bungalows sogar mit eigener Küchenzeile.

Autofreier Urlaub mit gutem Gewissen

Die Europa-Tourist-Hotelgruppe hat mit dem Lino delle Fate ihren Traum von einem nachhaltigen Resort an der oberen Adria wahrgemacht. Hier kommt regionales Essen in Bio-Qualität auf den Tisch, das Energiekonzept ist grün und obendrein könnt Ihr Euch gegen geringen Aufpreis Fahrräder mit Kindersitzen aller Größen leihen. Damit kommt Ihr übrigens richtig gut rum und könnt viel entdecken, sodass das Auto einfach stehenbleiben darf (oder gar nicht erst mitkommen muss).

Grünes Kinderprogramm

Auch der Mini Club steht ganz im Zeichen des nachhaltigen Resort-Konzepts: Eure Kids basteln, toben und planschen mit ihren BetreuerInnen, aber sie machen auch kleine Ausflüge auf dem Gelände, um mehr über mediterrane Pflanzen zu lernen und besondere Vogelarten zu erspähen. So macht Umweltschutz auch den Kleinsten schon Spaß!

Gartenparadies mit Pool & Platz

Der Hotelgarten hat eigentlich die Dimensionen eines Parks – mit richtig mediterranem Flair. Darin verstecken sich ein großer Pool und ein Babypool, eine Outdoor-Fitness-Area und ein schattiger Spielplatz. Noch dazu gibt's natürlich ganz viel Platz zum Toben, Spielen oder einfach mal Abschalten.

Urlaubs-Klassiker obere Adria

Die obere Adria mit Bibione, Lignano & Co. zählt schon seit den 1960er Jahren zu den liebsten Urlaubsorten von uns Deutschen. Kein Wunder: Gerade aus Süddeutschland supereinfach zu erreichen, total familienfreundlich, mit goldenen Sandstränden, warmem Meer, zuckersüßen Örtchen und feinstem Essen gibt's hier alles, was das Familien-Urlaubsherz begehrt. Nebenbei könnt Ihr dank archäologischer Ausgrabungsstätten, kindgerechter Museen und nahegelegener Städte wie Venedig und Verona gleich noch ganz viel Kultur mitnehmen. Bella Italia at its best!

Fairer Preis selbst im Sommer

Entsprechend der hohen Nachfrage in dieser Region sind die Preise oft gesalzen. Im Lino delle Fate schlaft Ihr aber auch als vierköpfige Familie in den Sommerferien für unter 200 Euro die Nacht – in Eurem eigenen Bungalow, aber mit allem Hotelpipapo, inklusive Liegen und Sonnenschirm am hoteleigenen Strand. Macht den Urlaubsgeldbeutel happy!

-

LOWS

Nicht gerade klein und schnuckelig

Ihr könnt zwar in Eurem eigenen Bungalow mit mehreren Schlafzimmern und Küchenzeile im Grünen wohnen – und habt dann Eure Ruhe. Euch sollte aber bewusst sein, dass die Anlage mit über 300 Wohneinheiten recht groß ist. Da kann's im Garten, am Strand und im Restaurant gerade im Sommer mal trubelig werden. Aber so finden die Kids auch schneller Anschluss!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 170 Euro */Nacht im Bungalow “Pino Nero” inklusive Frühstück, Bettwäsche, Handtücher, Handtuchwechsel und Reinigung jeden zweiten Tag sowie Liegen und Sonnenschirmen am resorteigenen Strand.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 90 Euro */Nacht im Zimmer “Primula” inklusive Frühstück, Bettwäsche, Handtücher, Babybett, Wickeltisch, Kinderwagen, Liegen und Sonnenschirmen am resorteigenen Strand.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In der größten Suite "Orchidea" im Lino delle Fate Clubhouse kommen sechs Personen bequem unter. In die Bungalows "Pino Nero" (mit einem Schlafzimmer) und "Leccio" (mit zwei Schlafzimmern) passen fünf bis sieben Personen.
Im Clubhouse befinden sich eine Lounge Bar sowie ein Restaurant. Hier werden Euch auf Wunsch Frühstück und Abendessen in Buffetform sowie Mittagessen à la carte serviert, aus lokalen Produkten in Bio-Qualität und teils sogar aus eigenem Anbau. Natürlich gibt's auch Pizza aus dem Holzofen und eine eigene Kinderkarte. Ihr könnt das Essen auch mitnehmen. In den Bungalows habt Ihr außerdem eine kleine Küchenzeile, damit Ihr auch mal was selbst zubereiten könnt. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten in Bibione erreicht Ihr in wenigen Minuten mit dem Fahrrad.
Keine Tiere.
Mitten im grünen Garten liegt der große beheizte Pool mit Geothermalwasser, der in drei Abschnitte mit unterschiedlicher Tiefe unterteilt ist. Es gibt zudem einen Whirlpool und einen kleinen, nur 30 Zentimeter tiefen Babypool.
Babys sind herzlich willkommen. Baby- und Kinderbetten, Wickeltische, Hochstühle und Kinderwägen werden Euch kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Dank Pool, Strand in Laufweite und einem großen Wassersportangebot langweilen sich auch Eure Teenies nicht, obwohl die Anlage eher auf jüngere Kids ausgelegt ist. Ein Highlight sind die zwischen Mai und Oktober stattfindenden zahlreichen Sporttuniere und Feste in Bibione, die in zehn Geh- oder fünf Radminuten erreicht sind.
Im Mini Club des Resorts werden Eure Kids zwischen drei und neun Jahren täglich von 10 bis 12 und von 16 bis 18 Uhr betreut. Dabei legen die BetreuerInnen besonders viel Wert darauf, Euren Kids die Flora und Fauna der Region spielerisch näherzubringen, zum Beispiel durch kleine Exkursionen zum Tiere beobachten, aber auch beim Spielen und Basteln.
Im Park des Resorts befindet sich ein wunderschöner, beschatteter Spielplatz. Bei schlechtem Wetter spielen Eure Minis im Indoor-Spielzimmer im Keller des Clubhouses.
Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel
Im Bungalow "Pino Nero" habt Ihr nur ein Schlafzimmer, dafür aber einen abgetrennten Wohnbereich mit Schlafmöglichkeiten. In den Bungalows der Kategorie "Leccio" gibt's zwei Schlafzimmer.
Im Frühling und Herbst sind die Temperaturen schon bzw. noch schön warm, aber nicht so heiß – ideal, um das geschichtsträchtige Hinterland von Bibione mit seinen archäologischen Ausgrabungsstätten zu entdecken. Außerdem könnt Ihr dann ganz wunderbar entlang der endlos langen Strände und begrünten Radwege radeln. Gerade im Herbst bietet sich für die Großen auch ein Besuch der Weingüter der Region zur Weinverkostung an. Im Winter – zwischen November und März – bleibt das Lino delle Fate geschlossen.
Die Flughäfen von Treviso, Venedig und Triest liegen alle rund 75 Autominuten vom Resort entfernt. Mit dem Zug reist Ihr nach Latisana, von dort aus braucht Ihr noch knapp 30 Minuten mit dem Taxi oder dem Bus. Einen Mietwagen vor Ort braucht Ihr nicht unbedingt: Im Hotel könnt Ihr Fahrräder mieten, mit denen sich die Umgebung gut erkunden lässt. Wer mit dem eigenen Auto anreist, kann mit gut sechs Stunden Fahrt ab München rechnen.
Kein Wellnessbereich. Resort-Gäste erhalten allerdings Rabatt auf den Eintritt ins Thermalbad "Bibione Thermae" (fünf Autominuten entfernt).
Es gibt eine Outdoor-Fitness-Area, wo Ihr Kraft- und Cardiotraining machen könnt.
In den Bungalows sind Hunde erlaubt und übernachten für 20 Euro pro Tag. Bitte beachtet, dass Ihr beim Check-in eine Kaution hinterlegen und den EU-Heimtierausweis sowie den Impfausweis Eures Hundes vorweisen müsst. Eure Vierbeiner dürfen nicht mit ins Restaurant oder an den Pool kommen. Dafür habt Ihr den super-hundefreundlichen Strand "Pluto Beach" in Laufweite.
Auf Wunsch werdet Ihr im resorteigenen Restaurant komplett vegan oder glutenfrei versorgt. Einige Zimmer und Suiten im Clubhouse sind barrierefrei, manche der Bungalows in Poolnähe haben eine Rampe, die den Zugang erleichtert. Fragt am besten schon bei der Buchung an, wenn Ihr eine barrierefreie oder barrierearme Unterkunft benötigt.
Nachhaltigkeit wird im Lino delle Fate Eco Village Resort großgeschrieben: Das Resort setzt auf erneuerbare Energien, zum Beispiel auf eine eigene Photovoltaikanlage, und betreibt die Klimaanlage mittels geothermischer Energie. Das parkähnliche Gelände von über 16 Hektar bietet Lebensraum für mediterrane Pflanzen und Tierarten und fördert die lokale Biodiversität mit über 40 hier beheimateten Pflanzen- und mehr als 50 Vogelarten. Die Europa Tourist Group, die das Resort führt, betreibt außerdem eine eigene Farm in Bibione. Viele der selbst angebauten Produkte kommen im resorteigenen Restaurant zum Einsatz. Einwegplastik wird komplett vermieden, es wird in biologisch abbaubarem Plastik, Papier oder Glas verpackt. In den Unterkünften werden umweltfreundliche Reinigungsprodukte eingesetzt, die Verwaltungsprozesse sind zu 87 Prozent papierlos. Ein autofreier Urlaub ist hier dank des kostenlosen Fahrradverleihs für Groß und Klein übrigens problemlos möglich. Habt Ihr ein E-Auto dabei, könnt Ihr es an mehreren Stationen auf dem Gelände laden.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Bibione gehört zu den beliebtesten Badeorten der norditalienischen Provinz Venetien, direkt an der schönen Adriaküste. Und genau hier liegt das Lino delle Fate Eco Village Resort – mitten in einem 16 Hektar großen Biodiversitäts-Park. Nur einen Hüpfer durch den duftenden Pinienwald entfernt, befindet sich der hoteleigene Strand mit weichem Sand, flachem Meer und Weitblick bis zur anderen Küstenseite nach Triest und Istrien. Aber keine Sorge, hier gibt’s nicht nur Beach Life: Auch das Städtchen Bibione mit seinen zahllosen Shops, Cafés, Restaurants und Veranstaltungen ist echt sehenswert. Außerdem kommt Ihr dank Radwegen und Pendelschiffen super rum, um andere Adria-Hotspots wie Lignano Sabbiadoro oder Caorle zu erkunden. Noch dazu wohnt Ihr nur eine bzw. anderthalb Stunden vom geschichtsträchtigen Udine und der berühmten Lagunenstadt Venedig entfernt.

Das Lino delle Fate verfügt über einen eigenen Strandabschnitt, den Ihr nach fünf Geh- oder drei Fahrradminuten über die "Via del Mare" – einen wunderschönen Weg durch den Pinienwald – erreicht. Das Wasser ist hier schön flach abfallend, der Sand puderweich. Als Hotelgäste habt Ihr Liegen und Sonnenschirme inklusive, außerdem gibt's auch einen richtig schönen Strandspielplatz. Reist Ihr mit Hund an, solltet Ihr den wenige Gehminuten entfernten Strandabschnitt "Pluto Beach" ansteuern. Dort bekommen Eure Vierbeiner Napf, Leine, Hundebetten & Co. und haben in eingezäunten Spielbereichen ganz viel Platz zum Toben.
Auf dem parkähnlichen Resortgelände gibt's wunderschöne Spazierwege. Auch könnt Ihr acht Kilometer entlang des Strandes von Bibione oder bis ins Stadtzentrum laufen. Das Resort-Team, allen voran Rezeptionistin Marta, berät Euch gern zu kindertauglichen Spazier- und Wanderwegen in der Umgebung.
Das "Tennis Beverly Hills Sporting Center" liegt nur gut fünf Gehminuten vom Resort entfernt. Als Hotelgäste erhaltet Ihr Ermäßigung, wenn Ihr einen Platz oder Tennisstunden bucht.
Den Golfclub von Lignano erreicht Ihr in knapp zehn Auto- oder 30 Radminuten. Resortgäste erhalten einen Rabatt auf die Green Fee.
Windsurfen ist in Bibione besonders beliebt. Es gibt eine Windsurfschule direkt im Ort (etwa zehn Geh- oder fünf Radminuten entfernt), eine Probestunde ist für Resortgäste kostenlos. Entlang der Küste findet Ihr mehrere Wassersportschulen, wo Ihr Kajak fahren, SUPs leihen oder Parasailing testen könnt. Im benachbarten Lignano Sabbiadoro (knapp zehn Autominuten) könnt Ihr im "Wind Village" auch Segelboote mieten oder Segel- und Windsurf-Kurse buchen.
Gegen eine geringe Gebühr könnt Ihr im Lino delle Fate Fahrräder für alle Altersklassen mieten, inklusive Helme und Kindersitze. Bibione und die benachbarten Orte verfügen über kilometerlange, gut ausgebaute Radwege, sodass Ihr auch schon mit kleineren Kids wunderbar die Städtchen entdecken, durch das viele Grün oder entlang des Strands radeln könnt. Bibione und Lignano Sabbiadoro sind über die X-River Fahrrad- und Fußgänger-Fähre miteinander verbunden, die von Mai bis Oktober mehrmals täglich verkehrt. So könnt Ihr auch mit Kids weitere Strecken ganz ohne Auto zurücklegen und Euer Rad bequem mitnehmen.
In 20 Autominuten erreicht Ihr die "Virgin Ranch" in Precenicco bei Udine. Ihr erhaltet als Resortgäste Rabatt auf Reitstunden. Das Hotelteam ist Euch gern bei der Buchung behilflich.
Ihr wohnt nur einen Steinwurf vom trubeligen Zentrum von Bibione entfernt: Zwischen Strand und Stadt warten zahllose Geschäfte, Cafés und Restaurants darauf, bei einem Bummel von Euch entdeckt zu werden. Wunderschön ist auch das Städtchen Portogruaro (30 Autominuten entfernt) mit seinen gotischen Bauwerken, kleinen Gassen und hübschen Häusern. Hier gibt's ein kinderfreundliches Museum, immer donnerstags einen kunterbunten Markt und ganz viele authentische Eisdielen, Pasticcerie und Bars. Richtig historisch geht's in Udine zu, einer Stadt mit ehrwürdigem Schloss und mehreren Kunstgalerien. Eine Art Mini-Venedig erwartet Euch dagegen in Caorle mit historischem Hafen, vielen Kanälen, bunten Häuser und traditionellen Restaurants (beides knapp eine Autostunde entfernt). Ach, und ins echte Venedig braucht Ihr auch nur anderthalb Stunden mit dem Auto oder eine Stunde mit dem Zug: Perfekt für einen Tagesausflug oder Anschlusstrip mit den Minis!
Das Hotelteam schwärmt vom Gourmet-Restaurant "Duca D'Aosta" im Savoy Beach Hotel in Bibione, das aus regionalen Produkten köstliche Gerichte zaubert – und Eure Bambini wie selbstverständlich willkommen heißt. Im nur zehn Minuten entfernten Marina Azzurra Resort, das ebenfalls zur Europa Tourist Hotelgruppe gehört, könnt Ihr außerdem Pasta auf dem "Emerald River"-Restaurantboot essen, das Euch währenddessen über den Fluss Fiume und durch eine traumhaft schöne Naturkulisse schippert. Weniger kulinarisch, dafür actionreich geht's im etwa 15 Autominuten entfernten "AquaSplash"-Wasserpark mit lauter Wasserspielen und Rutschen zu. Wir empfehlen Euch, öfter mal einen Plausch an der Rezeption zu halten: Das Lino delle Fate-Team kennt sich nämlich bestens aus und verrät Euch gern noch ein paar Geheimtipps für den nächsten Ausflug!

Schick an das Lino delle Fate-Team deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Öko-Kühltasche



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert