fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Mangia's Brucoli Resort – stilvolle Hotelanlage direkt am Meer im Südosten Siziliens

Ma che meraviglia! Mit seiner Lage in einem tropischen Garten, direkt an Steinstrand und Bade-Plateaus, hat das im Juni 2023 wiedereröffnete Mangia's Brucoli Resort, an der Südostküste Siziliens nahe Syrakus, unsere Italien-Sehnsucht mal wieder frisch entfacht. In 404 Zimmern für vier Personen treffen die neusten Designtrends auf sizilianische Tradition, in den gleich fünf Restaurants wird international gekocht. Im üppigen mediterranen Garten konkurrieren drei Pools mit dem Meer, die Kinder kullern sich im Kids Club. Auf in den schicken sizilianischen Resort-Traum!

Mangia’s Brucoli Resort: Ein zum Anbeißen schöner Ort auf Sizilien

Mangia, mangia! Das bedeutet aus dem Italienischen übersetzt Iss, iss, greif nur zu! Darum musste ich auch erstmal an italienisches Essen denken, als das Brucoli Resort der feinen Hotelkette Mangia’s Hotels & Resorts auf meinem Teller, äh, Schreibtisch gelandet ist. Um dann wiederum schnell festzustellen, dass dieses neu renovierte Juwel an der sizilianischen Südostküste zwar zum Anbeißen schön ist, aber nichts mit Essen zu tun hat (also, indirekt natürlich schon, denn irgendwie und irgendwann dreht sich in Italien ja immer alles ums Essen). Mangia ist nämlich der Nachname der Familie, die hinter diesem im Juni 2023 wiedereröffneten Resort sowie hinter 12 weiteren Hotels auf Sizilien und Sardinien steht. Nachdem sein Papa verstorben ist, haben Sohn Marcello Mangia und seine Geschwister den Familienbetrieb übernommen und hauchen den Hotels nun nach und nach einen zauberschönen frischen Wind ein.

Hippes Design, Kids Club und Pools im botanischen Garten

Und complimenti, das Mangia’s Brucoli ist schon mal richtig schick geworden! In einem riesengroßen botanischen Garten direkt am Meer liegen in einstöckigen Gebäuden 404 Zimmer mit ein oder zwei Schlafzimmern für bis zu vier Personen. Alle haben eine Terrasse oder einen Balkon, manche sogar ihren eigenen kleinen Pool. Während die Kids wahrscheinlich direkt den coolen Spielplatz ansteuern, könnt Ihr mit dem Duft von salzigem Meerwasser und Rosmarin in der Nase Euren Blick in Ruhe schweifen lassen und so allerhand Me(e)hr entdecken. Da wären der Salzwasser-Main-Pool mit olympischen Ausmaßen oder der organisch geformte Kinderpool mit den lustigen Rutschen. Dort drüben leuchten die hip gestreiften Sonnenschirme der gleich fünf internationalen – und natürlich sehr guten! – Restaurants mit dem Oleander um die Wette. Ooooh sì, wir lieben es, wenn alteingesessene Resorts behutsam renoviert werden. Denn während die Fauna um Euch herum sich bereits jahrelang entfalten konnte, scheint sämtliches Interior und Sportequipment direkt von den letzten Trendmessen ins Hotel gehüpft zu sein. Wie cool sind die rosafarbenen Hängeleuchten neben den großen Boxspringbetten?! Noch dazu spielen einige Design-Details, wie die Mauren-Köpfe an den Nachttischen in den Junior Suiten, gekonnt mit der jahrtausendealten Kultur Sizilien.

Siziliens Südostküste So viel mehr als nur Meer!

Sofern Ihr Euch von den hoteleigenen Badeplateaus am Klippenstrand, dem Wassersportzentrum und den zahlreichen Sportplätzen auch mal loseisen könnt (solltet Ihr unbedingt!), findet Ihr auch vor den Resort-Toren den perfekten Mix aus Alt und Neu. In den malerischen Gassen der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Syrakus verstecken sich hippe Boutiquen. An den puderweißen Stränden südlich der Stadt machen sich schrullige Traditions-Lidi und ganz neue Beach Clubs keine Konkurrenz. Denn egal wo Ihr einkehrt, das Essen ist immer lecker und die Bambini sind immer willkommen: Buone vacanze in bella Sicilia!

Adresse: Contrada Gisira, 96010 Brucoli SR, Italien
Email: mylene.dendrijver@mangias.com
Web
: www.mangias.com

Fotos: Mangia’s Hotels & Resorts 
Text: Vanessa Bujak

+

HIGHS

Traumschöner botanischer Garten am Meer

Was für ein Garten Eden direkt am Meer! Die faszinierende Natur Siziliens könnt Ihr hier geballt an einem Fleck erleben. Die direkt am Meer gelegene Resortanlage voller Palmen, Oliven- und Zitronenbäumen und blühender Riesenblumen, kommt wie ein botanischer Traumgarten daher. Die Gebäude lenken dabei kein bisschen von der natürlichen Pracht ab, da sie zum Teil selbst bewachsen und nur einstöckig sind. Wow!

Das strahlend neue Design

Alles neu macht Mangia's! Wahnsinnig schön finden wir das Interior-Designkonzept vom spanischen Estudio Caramba der 2022/2023 komplett renovierten Anlage. Traumhaft, wie sich minimalistische Designermöbel – mal in Pastell-, mal in Knallfarben – scheinbar mühelos mit traditionellen sizilianischen Elementen, wie der üppig bemalten Caltagiron-Keramik, zu einem Gesamtkunstwerk verweben.

Bitte recht kinderfreundlich

Bei so einer durchdesignten Augenweide kommt ja schon mal ein leiser Zweifel auf, ob die wilde Rasselbande hier wirklich erwünscht ist... aber sì, sì, sì! Das Mangia's Brucoli Resort erwartet Familien mit offenen Armen und sorgt mit Kids Club, dem Rutschen-Pool und dem tollen Spielplatz ganz klar für glückliche Kindergäste.

Kulinarisch gut versorgt

Bei den Zimmern ist ein internationales Frühstücksbuffet im Preis inkludiert. Am Abend habt Ihr die Qual der Wahl zwischen gleich fünf Restaurants, um Euch durch authentisch italienische und moderne, internationale Küche zu probieren. Für leichte Snacks zwischendurch geht's an die Poolbar. Ein Minibar-Kühlschrank, Mikrowelle und Gläschenwärmer auf dem Zimmer geben Euch zudem Flexibilität, um mal eben schnell selbst einen Happen für die Minis zuzubereiten.

Mordsviel Sport-Spaß

Einen Fußball- und sechs Tennisplätze sowie gleich zwei Courts für die Trendsportart Padel hat das Resort für Ball-Fans zu bieten. Hinzu kommen ein kleines, topmodernes Fitnessstudio, kostenlose Yogastunden am Pool und zahlreiche Wassersportangebote, wie Surfen und SUPpen. Sportbegeisterte Familien können sich hier richtig auspowern!

Der Südosten Siziliens

Für uns gehört der Südosten Siziliens zu den allerschönsten Ecken der ohnehin schon schönen und sonnenverwöhnten Insel. In weniger als einer Stunde erreicht Ihr vom Mangia's Brucoli Resort die Traumstädtchen Syrakus und Noto mit ihren geschichtsträchtigen Gassen und den umliegenden weißen Sandstränden: Für uns der perfekte Mix aus Kultur- und Badeurlaub an einem Fleck.

-

LOWS

Badeplateaus statt Buddel-Strand

Das Resort liegt direkt am Meer, hat aber keinen Sandstrand, sondern mehrere flache Badeplateaus am Natursteinstrand. Viele Sonnenliegen befinden sich auf einer grünen Wiese direkt hinter der flach abfallenden und windstillen Bucht. Wir finden diese etwas andere Strand-Kulisse richtig schön, aber Ihr solltet wissen, dass es hier keinen Buddel-Sand gibt.

Ihr wohnt im großen Resort

Bei 404 Zimmern auf einem 18 Hektar großen Anwesen gehört das Mangia's ganz klar zu einem der allergrößten Hotels in unserem Portfolio. Ihr fühlt Euch hier ein bisschen wie in einem eigenständigen Dorf, zumal Ihr auch fußläufig nichts außerhalb der Anlage erreichen könnt.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 450 Euro */Nacht in einer Junior Suite inklusive Frühstück und täglicher Zimmerreinigung.

Nebensaison mit Baby

Ab 170 Euro*/Nacht in einem Standardzimmer inklusive Frühstück und täglicher Zimmerreinigung.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Familien mit mehr als zwei Kindern müssen zwei Zimmer buchen.
Das Frühstück ist im Mangia's Brucoli immer inklusive und wird im "Perseo"-Buffetrestaurant serviert, wo Ihr Euch auch mittags und abends am Buffet bedienen dürft, wenn Ihr Halb- oder Vollpension bucht. Abends könnt Ihr zudem gegen Aufpreis im A-la-carte Restaurant "Scausu Grill" (spezialisiert auf Fisch und Fleisch) oder in der Pizzeria "Al Grano" einkehren. Haben die Kids zwischendurch mal Hunger, bekommt Ihr an der Poolbar ganztägig leichte Speisen. Auf den Zimmern stehen Euch Minibar-Kühlschränke zur Verfügung. In den umliegenden Städten gibt es zudem zahlreiche richtig gute Restaurants.
Keine Tiere.
Zum Resort gehören drei Außenpools: Ein großer Salzwasser-Pool, ein ruhiger Pool nur für Erwachsene und ein weiterer beheizter Pool in unmittelbarer Nähe zum Kids Club mit Rutschen für die Minis und Aerotherapie-Massagen für die Eltern.
Babys sind herzlich willkommen und Reisebetten und Hochstühle werden Euch sehr gern gestellt. Zudem findet Ihr auf den Zimmern auch einen kleinen Minibar-Kühlschrank. Gegen Aufpreis könnt Ihr einen Wäscheservice nutzen. Im Zimmer gibt es keine Wäscheständer. Vorsicht: Kleine Flitzer solltet Ihr besonders am Natursteinstrand im Blick behalten. Nahe des Wassers ist es oft glitschig. Auch Badeschuhe oder Sandalen sind hier praktisch um entlang der Felsen zu klettern.
Für vier bis 12-jährige Gäste gibt es einen kostenlosen Kids Club, in denen den Kleinen zum Beispiel Mal-Workshops angeboten werden, sie mit den Betreuer:innen im Pool planschen oder andere Sportarten ausprobieren können. (Allerdings solltet Ihr wissen, dass die Betreuer:innen neben Italienisch, meist nur Französisch oder Englisch sprechen). Abends wird im Kids Club abwechselnd Kinderkino oder Kinderdisco angeboten. Auch Minis unter vier Jahren werden gegen Aufpreis in einer Einzelbetreuung ganz liebevoll umsorgt.
Neben dem Kids-Club befindet sich ein cooler Spielplatz mit Schaukeln, Rutsche, Wippe und Co.
Hotel
Alle Suiten verfügen über zwei getrennte Schlafzimmer.
Sowohl im Mai und Juni, als auch im September und Oktober habt Ihr auf Sizilien bereits oder immer noch Schönwetter-Garantie. Die Strände und sehr berühmten Städtchen wie Taormina und Syrakus sind in diesen Zeiten nicht so überlaufen wie in der Hochsaison. Zudem findet im Mai auch das berühmte Blumenfestival "Infiorata di Noto" in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Noto (50 Autominuten entfernt) statt: Die Via Corrado Nicolaci wird mit großen, prachtvollen Kunstwerken aus Blumenblüten geschmückt. Das größte Blumenbild ist dann schon mal über 100 Meter lang. Bitte beachtet, dass das Mangia's Brucoli Resort in der Regel von November bis einschließlich März geschlossen ist.
Vom nächsten Flughafen in Catania fahrt Ihr etwa 45 Minuten bis ins Brucoli Resort. Es gibt zahlreiche Direktflüge von Deutschland nach Catania. Für die Anreise zum Hotel und für Ausflüge ist ein eigener Mietwagen sehr zu empfehlen. Alternativ könnt Ihr auch einen Hotel-Shuttle buchen (gegen Aufpreis).
In den nigelnagelneuen Behandlungsräumen des Wellnessbereichs werden Euch gegen Gebühr zahlreiche Gesichts- und Körpermassagen angeboten.
Das Mangia's Brucoli Resort hat einiges an Sport- und Fitnessmöglichkeiten zu bieten: Ein kleines, aber topmodernes Fitnessstudio mit bodentiefen Fenstern, sechs Tennisplätze, ein Fußballplatz und zwei Padel-Courts stehen Euch auf der Anlage zur Verfügung. On top könnt Ihr an Gratis-Yogastunden am Pool teilnehmen.
Hunde sind erlaubt und kosten 20 Euro pro Tag extra.
Auf Plastik wird in der gesamten Anlage weitestgehend verzichtet.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Mangia’s Brucoli Resort liegt im Südosten Siziliens, der größten Insel Italiens und des gesamten Mittelmeeres, genau zwischen den Städten Catania und Syrakus. Was wir am Südosten Siziliens am meisten lieben? Die Gegend strotzt nur so vor jahrtausendealter Geschichte, Architektur und Kultur. In weniger als einer Autostunde seid Ihr vom Mangia’s Brucoli Resort in Syrakus und Noto, dem barocken Herz Siziliens (beide Städte sind UNESCO-Weltkulturerbe und ein absolutes Must-See!). Trotzdem findet Ihr in den verwinkelten Gassen immer auch hippe Boutiquen und authentische, aber moderne Restaurants. Rund ums Hotel verläuft zwar eine Felsküste mit Steinstränden und glasklarem Wasser, südlich von Syrakus liegen aber die schönsten Strände Siziliens mit hellem Pudersand. Unberührte Natur findet Ihr etwa im urigen Naturschutzgebiet Vendicari mit traumhaften Wanderwegen und einer idyllischen Badebucht.

Das Resort liegt direkt an einer natürlichen, sehr ebenen Felsbucht mit einigen Bade-Plateaus mit Badeleitern und ganz sanft abfallendem Wasser. Die Felsen rund um die Bucht schützen Euch vor Wind und sorgen dafür, dass das Meer hier immer ruhig ist. Sehnt Ihr Euch nach hellem Sandstrand, müsst Ihr die Küste südlich von Syrakus ansteuern mit vielen tollen Traumstränden. Zum Beispiel Fontane Bianche (45 Autominuten entfernt): Der ist zwar kein Geheimtipp mehr, dafür bietet er eine WOW-Aussicht, weißen Pudersand und flachen Einstieg ins Wasser.
Im Naturreservat Oasi Faunistica di Vendicari könnt Ihr wandern, Vögel beobachten und auch immer wieder einen Stopp an den tollen Stränden einlegen. Neben Flamingos gibt es hier auch alte Fischerdörfer und byzantinische Katakomben zu bewundern. Bis zu dem lohnenswerten Naturreservat fahrt Ihr allerdings etwa eine Autostunde.
Im Mangia's Brucoli Resort findet Ihr gleich sechs Tennisplätze und Ihr könnt auch Tennisstunden buchen.
Das Hotel kooperiert mit dem nahegelegenen Golfplatz Monasteri Golf Club.
Das Mangia's Brucoli Resort hat ein kleines Wassersportzentrum am Meer, wo Ihr u.a. gegen Aufpreis segeln, windsurfen, Kanu fahren und Stand-Up-paddeln könnt.
Die UNESCO-Weltkulturerbe-Städte Syrakus und Noto liegen etwa 40 bis 50 Autominuten entfernt und wirken mit ihren vielen jahrhundertealten Prachtbauten und engen, verschlungenen Gassen wie eine Filmkulisse. Mit einem leckeren Gelato in der Hand schlendert Ihr durch die Straßen und genießt die sizilianische Dolce Vita. Von Noto seid Ihr ganz schnell im antiken Fischerdörfchen Marzamemi, das auch "das verzauberte Dorf" genannt wird und berühmt für seine Tonnara ist. Hier verköstigt Ihr im "Tasta" das beste Eis der Insel mit frischen Walderdbeeren vom Ätna oder stecht mit dem Glasboden-Boot in See und bestaunt bunte Fische sowie antike römische Säulen am Meeresgrund. In Catania, der zweitgrößten Stadt Siziliens, habt Ihr richtiges Stadtflair (etwa eine halbe Autostunde entfernt). Die Hügelstadt Taormina (anderthalb Autostunden entfernt) ist bekannt für ihr Teatro Antico, einem antiken griechisch-römischen Theater am Hang mit Wahnsinns-Ausblick aufs Meer. Hier finden sogar heute noch regelmäßig Aufführungen statt. Noch mehr coole Ausflugsideen für Euch und die Kids findet Ihr weiter unten in unserem Sizilien-Blogpost.
Sizilien beherbergt einen der größten und aktivsten Vulkane der Welt: den Ätna. Wenn Ihr also die etwa anderthalbstündige Fahrt zum Touristencenter Rifugio Sapienza in etwa 1.900 Metern Höhe nicht scheut, wartet sicherlich ein einmaliges Erlebnis auf Euch. Von dort könnt Ihr zunächst mit einer Seilbahn und dann mit Geländebussen auf 2.900 Meter hoch fahren und die abenteuerliche Landschaft des Ätnas bestaunen. Ach ja: Wundert Euch nicht, wenn Euch auf dem Ätna unzählige Marienkäfer begegnen. Abertausende der Tierchen verbringen hier einen Teil ihres Winterschlafes. Denkt aber dran: Der Ätna ist ein aktiver Vulkan und das Wetter wechselt oft und schnell. Daher unbedingt warme Kleidung einpacken! Informiert Euch bitte vorab genau, ob eine Tour auf den Ätna während Eures Besuches möglich ist.
Noch mehr Ausflugstipps im Blogpost
Sizilien mit Kindern

Schick an Mylène deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Willkommensdrink für die ganze Familie



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert