+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Pian Di Cascina in Umbrien – Dolce Vita für Familien auf einem Bilderbuch-Hof im „grünen Herzen“ Italiens

Auf diesem Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert – umgebaut in acht individuelle Appartements und ein ur-romantisches Ferienhaus – habt Ihr gaaaanz viel Platz, eigene Küchen und Terrassen. Mit Spielwiese, Pool, Massagen und Trattoria wartet aber auch Luxus á la Hotel auf Euch. Aber alles in klein, familiär und nachhaltig... und mit dem schönsten Rundum-Blick auf die grünen Hügel Umbriens.

Umbrien – die entzückende kleine Schwester der Toskana

Umbrien – die Region südlich der Toskana – kann mit ihrer „großen Schwester“ locker mithalten. Die zauberhafte Hügellandschaft ist noch grüner und üppiger, die versteckten Dörfchen mindestens genauso hübsch. Gebadet wird zwar nicht im Meer, aber im Lago Trasimeno, dem viertgrößten See Italiens. Und anstatt Sightseeing im überlaufenen Florenz, schlendert Ihr gemütlich durch die Gässchen von Perugia. Die Region in der Mitte Italiens hat nämlich vor allem einen Vorteil: Sie ist ein echter Geheimtipp –  beschaulich und untouristisch. Hört sich gut an für Eure Ohren?! Hier kommt noch die perfekte Unterkunft dazu.

Pian Di Cascina – ein alter Bauernhof wird zum Design- und Foodie-Paradies für Familien

In die schöne Natur und die verschlafenen Dörfer Umbriens haben sich auch Isabel und Paul sofort verliebt. Und erst recht in den 400 Jahre alten Bauernhof auf einem malerischen Hügel – nur eine halbe Stunde von Gubbio entfernt. Vor 15 Jahren hat das Paar aus England das Anwesen gekauft und in nur drei Jahren in ein Urlaubsparadies verwandelt. Und das hat es in sich! In die einstigen Ställe sind neun Appartements für große und kleine Familien eingezogen – mal im hyggeligen Landhaus-Stil, mal modern-puristisch. Und da die beiden selbst Eltern von drei Kindern sind, haben sie bei der Ausstattung an wirklich ALLES gedacht. Sogar Euer eigener Grill steht schon auf der Terrasse bereit. Dort schlemmt Ihr dann abends Fisch und frisches Gemüse vom Markt mit Blick über grüne Hügel und Wälder. Und falls der Kochtopf doch mal kalt bleiben soll, gibt es in der La Tavernetta zweimal pro Woche italienisches Slow-Food aus Zutaten vom eigenen Bio-Anbau und von regionalen Farmen. Psst: Dank Babyphone-Reichweite könnt Ihr hier auch noch ein zweites Glas Chianti genießen während der Nachwuchs schon friedlich schlummert. Perfetto!

Dolcefarniente meets Natururlaub

Kinderbetreuung gibts mit Absicht keine auf der Farm; langweilig wird es hier aber garantiert keinem! „Eltern und Kinder entspannen bei uns gemeinsam und haben zusammen Spaß“, sagt Isabell. Mission gelungen, finden wir: Im großen Pool wird gemeinsam geplantscht, auf der Spielwiese können es sich die Eltern in einem der vielen Chill-Ecken gemütlich machen oder auch mit den Kids zusammen eine Runde Tischtennis spielen. Und falls die Kinder mal ohne Euch losziehen wollen, warten auf dem acht Hektar großen Gelände jede Menge Spielkameraden, eine Hühnerschar und Hofhund Charlie auf Gesellschaft. Solltet Ihr es mal rausschaffen, aus Eurem Paradies auf dem Hügel, gehts am besten zum Raftingabenteuer auf einem der Flüsse Umbriens oder zum Surfen am Trasimeno See. Und ein Gelato geht ja auch eigentlich immer! Oh bella Italia!

Ansprechpartner: Isabel und Paul, Pian Di Cascina, 06024 Gubbio

Email: info@umbriawithkids.com
Telefon: +39 3383 0683 07
Web
: www.umbriawithkids.net

Fotos: Pian Di Cascina
Text: Nadine Gehrisch

+

HIGHS

Happy Kids, happy Eltern

Isabel und Paul - selbst Eltern von drei Kindern - haben sich viele Gedanken gemacht, was Familien für den perfekten Urlaub brauchen. Top-Ausstattung in den Wohnungen, Spielwiese - mit Sitzecken zum Lesen und Weintrinken direkt daneben - , ein Restaurant in Babyphone-Reichweite, Massagen auf der Farm, Traumpool für alle… Rundum-Sorglos für Familien ist hier nicht nur eine Marketing-Floskel!

Natur-Abenteuer

Wenn Eure Kids nicht gerade mit den Gastgeberkindern oder anderen kleinen Gästen das Klettergerüst erobern, hüpfen sie über die Wiesen der Farm, fangen Grashüpfer oder naschen Erdbeeren auf den Feldern. Die einfachsten Dinge sind halt doch die schönsten – TV und Playstation gibts zwar auf den Zimmern, werden aber mit Sicherheit ignoriert.

Für jede Familiengröße geeignet

Mit einem bis vier Schlafzimmern gibt's für jede Familiengröße die passende Unterkunft. Im alten Steinfarmhaus können sogar acht kleine und große Leute
urlauben.

Der Design-Mix

Alle Unterkünfte wurden von Isabel und Paul persönlich und ganz individuell gestaltet. Vom hyggeligen Landhaus-Stil bis hin zum modernen Industrie-Chic - für jeden Geschmack ist da was dabei. Denn Isabel ist Designerin und hat ein echtes Händchen fürs Einrichten.

Der chillige Pool

Der große Pool mit traumhafter Aussicht auf die umliegenden Umbrien-Hügel ist cooler Treffpunkt der Farm. Ihr könnt hier morgendliche Bahnen ziehen oder Euch auf den schwimmenden Sitzsäcken treiben lassen. Eure Minis toben sich im überdachten Plantschbecken aus.

Mit gutem Gewissen...

…urlaubt Ihr im Pian di Cascina. Von Solarenergie bis Mülltrennung wird ganz viel getan, um einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Isabel und Paul führen außerdem ein kleines Bio-Agriturismo und stellen Ihr eigenes Olivenöl her. Im Restaurant kommen nur Produkte aus dem eigenen Anbau oder von regionalen Bio-Lieferanten auf den Tisch.

Die Lage

Zwar wohnt Ihr im Pian Di Cascina total idyllisch auf einem Hügel zwischen Feldern und Wiesen. Dennoch erreicht Ihr alles, was Umbrien zu bieten hat, in weniger als einer Stunde. So liegen die Bilderbuch-Städtchen Gubbio, Assisi und Perugia nur 30-40 Autominuten entfernt. Und nach nur 45 Minuten seid Ihr sowohl am Lago Trasimeno, als auch mitten in den Bergen des Appenin.

-

LOWS

Weit zum Meer

Bis zur Adria benötigt Ihr fast eineinhalb Stunden Fahrt. Abkühlung gibt es aber trotzdem genug – entweder im Pool oder Ihr fahrt zum Lago Trasimeno, der nur 45 Autominuten entfernt liegt.

Holprige Straße

Das Pian Di Cascina liegt traumhaft auf einem Hügel zwischen Feldern und Wiesen. Nur eine kleine, holprige Straße führt hierher. Vor allem nach Regen kann die Anfahrt aber etwas abenteuerlich werden. Das gehört doch zum Landabenteuer aber auch irgendwie dazu!

Keine Klimaanlage

Auf der Farm spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. So wird bewusst auf eine Klimaanlage verzichtet - die Räume werden vielmehr auf natürliche Art gekühlt. Die meisten Schlafzimmer sind zur Nordseite ausgerichtet und die Bäume erzeugen zusätzlich Schatten. Und wenn es mal richtig heiß ist, werdet Ihr zusätzlich mit Ventilator ausgestattet.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 315 Euro * / Nacht im Appartement Villetta mit zwei Schlafzimmern. Inklusive Reinigung, Bettwäsche, Handtüchern und Basis-Ausstattung für Küche und Bad, Baby-Equipment, komplette Nutzung des Pool- und Freizeitbereichs.

Nebensaison mit Baby

Ab 108 Euro * / Nacht im Appartement Spello mit einem Schlafzimmer plus Babybett. Inklusive Reinigung, Bettwäsche, Handtüchern und Basis-Ausstattung für Küche und Bad, Baby-Equipment, komplette Nutzung des Pool- und Freizeitbereichs.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Im Appartement Gubbio mit drei getrennten Schlafzimmern habt Ihr Platz für fünf Personen und einem Baby im Babybett. Im Farmhaus The Cascina können in vier Schlafzimmern bis zu sieben Personen und ein Baby schlafen - es ist die größte Unterkunft der Farm.
Alle Unterkünfte sind ideal für Selbstversorger mit eigener Küche und Terrasse mit Grill. Bestellen könnt Ihr zudem einen Brot-und Croissant-Service und hausgemachte Pasta-Gerichte. Es gibt auch ein kleines Restaurant, das La Tavernetta, wo Ihr von Mai bis September zweimal die Woche regionale á la carte Gerichte schlemmen könnt. Auch eine kleine Kinder-Karte gibt es. Auf der Farm könnt Ihr außerdem regionale Weine, Olivenöl und Basis-Produkte wie Milch, Butter und Eier kaufen.
Labrador Charlie und eine Bande Hühner wohnen mit Euch auf dem Anwesen.
Es gibt einen großen Panorama-Pool mit Rutsche und schwimmenden Sitzsäcken, der mit Zaun und Tor gesichert ist. Für kleine Wasserratten gibt es außerdem ein beheiztes, überdachtes Plantschbecken mit Spielzeug. Beide Pools sind mit Anti-Rutsch-Boden ausgestattet.
Das Pian Di Cascina ist durch und durch baby- und kinderfreundlich. Ihr bekommt das volle Equipment - von Babytragen bis Flaschenwärmer und Spielzeug für jedes Alter. Außerdem ist die komplette Anlage kindersicher.
Keine Kinderbetreuung. Für abends kann ein Babysitter gebucht werden (16 Euro pro Stunde für bis zu zwei Kids).
Auf einer großen schattigen Wiese gibt es einen Spielplatz für große und kleine Kids mit Sandkasten, Schaukel, Klettergerüsten, Spielhäusern, Tischtennisplatte, Seilrutsche und einem kleinen Parcours mit Fahrzeugen. Für die Eltern befinden sich rund um die Wiese viele gemütliche Plätzchen mit Blick auf die Minis.
Alle Unterkünfte sind mit Spielzeug ausgestattet - von Lego-Steinen bis Eisenbahnschienen über Puppenhäuser ist alles da. Auch an Brettspielen und Büchern fehlt es Euch nicht. In jedem Kinderbett wartet außerdem ein Kuscheltier auf die Minis.
Bauernhof, Ferienhaus, Ferienwohnung
Die Appartements Assisi, Montefalco, Oliveto und Villetta haben zwei separate Schlafzimmer. Im Appartement Gubbio gibt es drei und im Haus Cascina sogar vier Schlafzimmer.
Ende April und Anfang Mai, sowie Oktober ist genau die richtige Zeit, um die Region in Ruhe und bei sonnig-milden 18-21 Grad zu erkunden. Vor allem fürs Wandern und Sightseeing ist die Nebensaison perfekt. Im Mai findet das mittelalterliche Ceri-Festival in Gubbio statt und im Herbst stehen Weinfeste sowie das Schokoladen-Festival in Perugia auf dem Programm.
Der nächste Flughafen ist Perugia (30 Autominuten entfernt). Es gibt einige Direktflüge von Deutschland aus, zum Beispiel ab München. Die großen Flughäfen Florenz und Rom liegen circa zweieinhalb Stunden Fahrt entfernt. Es gibt auch gute Zugverbindungen ab Florenz und Rom nach Perugia. Von hier könnt Ihr mit dem Mietwagen oder Taxi weiterreisen - öffentliche Verkehrsmittel zur Farm gibt es keine.
Massagen und Beautybehandlungen können im Voraus gebucht werden. Eine Therapeutin kommt direkt auf das Anwesen.
Es gibt keinen Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt. Ausnahmen können in Fällen gemacht werden, wenn es sich um ein "Nutztier" handelt.
Isabel und Paul wollen so nachhaltig wie möglich leben - und wünschen sich das auch von ihren Gästen. So gibt es in allen Appartements ein Mülltrennungssystem, Bio-Müll wird kompostiert. Innen wie außen kommt die Beleuchtung von energiesparenden Lichtquellen und der Großteil des Wassers wird durch Solarenergie erhitzt, so das Wasser der Pool-Dusche und des Kinderbeckens. Generell wird auf sparsamen Wasserverbrauch geachtet und Regenwasser zum Bewässern der Pflanzen genutzt. Auch hat die Farm ihre eigene organische Kläranlage, die komplett ohne Chemikalien, dafür mit Sand, Kies und Stein funktioniert. Der Obst- und Gemüseanbau der Farm ist komplett organisch und ohne Pestizide, so auch die Produktion des farmeigenen Olivenöls. Indigene Pflanzenarten sorgen außerdem für den Erhalt der ursprünglichen Natur Umbriens, sodass möglichst viele Tierarten hier leben können.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Umbrien liegt südlich der Toskana und wird auch das „grüne Herz Italiens“ genannt. Zu der typischen Hügellandschaft gesellen sich Wiesen und Wälder, wodurch die Natur noch ursprünglicher und üppiger wirkt als in der Toskana. Sogar einen richtigen Gebirgszug, den Appenin, gibt es hier – über 2.500 Meter hoch sind die höchsten Gipfel. Und auch wenn Umbrien als einzige Region Italiens nicht direkt am Meer liegt, ist es durch die vielen Flüsse und Seen sehr wasserreich. Das macht Umbrien perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Rafting, Canyoning oder Wandern. Und im Pian Di Cascina, beim Dörfchen Carbonesca, habt Ihr die perfekte Ausgangslage dafür. Etwa 40 Minuten braucht Ihr zum See, zu den Bergen und der Hauptstadt Umbriens, Perugia. Die Studentenstadt mit ihren kleinen Gassen und Piazzas ist super charmant mit den netten Cafés und Restaurants. Und sollte es Euch doch mal nach Großstadt sein, seid Ihr in zweieinhalb Stunden in Florenz oder Rom.

Den Lago Trasimeno erreicht Ihr in 45 Autominuten. Die meisten Strände liegen am westlichen Ufer des Sees, wie in Castiglione del Lago, das Ihr nach circa einer Stunde Fahrt erreicht. Zu den Stränden der Adria benötigt Ihr eineinhalb Stunden mit dem Auto.
Umbrien ist ein Wanderparadies. Durch die einsame Lage des Pian Di Cascinas habt Ihr rund um Eure Unterkunft viele Wandermöglichkeiten, die auch für eine kleine Tour mit Kids perfekt sind. So könnt Ihr zum Beispiel ins Dörfchen Carbonesca laufen, das nur 20 Minuten zu Fuß entfernt liegt. Wandertragen für Kinder könnt Ihr auf der Farm leihen. Für alpine Wanderungen erreicht Ihr den Gebirgszug Apennin nach nur 40 Autominuten.
Der Tennisclub in der Stadt Gualdo Tadino liegt 20 Minuten entfernt.
Großer Golfplatz in Perugia (40 Autominuten).
Angelmöglichkeiten an den umliegenden Flüssen und Seen.
Am Lago Trasimeno gibt es jede Menge Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Kanufahren, Surfen. Oder Ihr leiht Euch ein Motor- oder Tretboot und erkundet damit den See. Auf den Flüssen in der Region gibt es außerdem viele Möglichkeiten zum Raften. Am spektakulärsten ist das Whitewater Rafting an den Marmore Wasserfällen, eineinhalb Stunden Fahrt von der Farm entfernt.
Ihr könnt Euch Leihräder direkt zur Unterkunft bringen lassen. Die Hügel- und Berglandschaft ist jedoch eher etwas für geübtere Radfahrer und daher weniger zu empfehlen für Familien. Schöne flache Radwege gibt es rund um den Lago Trasimeno. Leihräder bekommt Ihr auch dort an vielen Stellen.
Auf der Farm La Scuderia, 15 Minuten Fahrt entfernt, gibt es die Möglichkeit zum Reiten.
Die nächste Stadt ist Gubbio, 25 Minuten Fahrt vom Pian Di Cascina entfernt. Die mittelalterliche Altstadt ist sehr hübsch und Ihr solltet auf keinen Fall den dienstäglichen Wochenmarkt verpassen. Hier könnt Ihr Euch mit frischen, regionalen Spezialitäten, wie Pecorino, Oliven oder Trüffel eindecken. Auch die berühmte Pilgerstadt Assisi - mit der beeindruckenden San Franceso Basilika - ist super sehenswert und ein Bummel durch die autofreie Altstadt wert. Das nächstgelegene Dorf von der Farm aus ist Carbonesca, wo es einige kleine Läden und Cafés gibt. Das Dorf erreicht Ihr über einen Fußweg in nur 20 Minuten.
Von Juni bis September könnt Ihr dem Flex Village Wasserpark (45 Autominuten) einen Besuch abstatten - für Wasserratten von 4-12 Jahren gibt's jede Menge Action. Eure Gastgeberin Isabel meint zudem, Ihr solltet unbedingt mal abends in der Altstadt von Gubbio essen gehen - hier wimmelt es nur so von grandiosen Restaurants.
Littletravelsociety - Empfehlung

Am Pian Di Cascina kommt man einfach nicht vorbei...

Auf unseren Lieblingsportalen wie Sawday´s oder Babyfriendlyboltholes ist uns das Pian Di Cascina schon länger aufgefallen. Und auch bei einigen Mum-Bloggern und auf Instagram lief uns das schöne Anwesen von Isabel und Paul immer wieder über den Weg, wie bei Charlotte vom Blog MummyandMe. Sie meint:

Wahrer Eltern-Luxus im Urlaub kann so einfach sein: Eine eigene Terrasse zum Sonnenbaden am Nachmittag während das Baby im Appartement schläft. Oder ein Schrank voller Spielzeug im Wohnzimmer. Isabel und Paul haben wirklich an alles gedacht. Und hatten super Tipps für uns. Der beste: Am Markttag ganz früh morgens nach Gubbio fahren. Dann bekommt man noch einen guten Parkplatz und kann gemütlich durch die Stände bummeln - sogar mit Kinderwagen.

Schick an Isabel and Paul deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.