fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Quinta Antes o Vento – Kinderparadies mit Tieren und Pool in Zentralportugal

Tamtaram, wir haben ein portugiesisches Taka-Tuka-Land für Euch gefunden! Etwa anderthalb Stunden nördlich von Lissabon und 25 Minuten landeinwärts von den Surfer-Stränden der Silver Coast, liegt auf satten 1,5 Hektar Land - umringt von duftenden Birnenbäumen - das Familienparadies Quinta Antes o Vento. Zu absolut fairen Preisen könnt Ihr hier in nur fünf Ferienwohnungen bzw. Glamping-Unterkünften für bis zu fünf Personen wild-frei-wunderbar zwischen Euren herzlichen niederländischen Gastgebern, zahlreichen Tieren, Pool und riesengroßem Garten naturnah urlauben. Auf nach Zentralportugal!

Quinta Antes o Vento: Lässiges B&B für Familien in Zentralportugal

Ein niederländisches Sprichwort besagt: „Wer vor dem Wind segelt, hat ein gutes Leben“. Diese schöne Redewendung war der Namensgeber der Quinta Antes o Vento in Zentralportugal. Gut ein Jahrzehnt ist es nun her, dass Lars und seine kleine Familie Amsterdam verließen, um zu seinen Eltern auf das ehemalige Weingut zu ziehen, auf das sich Oma und Opa schon ein paar Jährchen zuvor für ihren Ruhestand zurückgezogen hatten. Spätestens seitdem ist es hier mit dem „Ruhestand“ vorbei. Denn neben Lars und seinem Söhnchen Fadi sind nach und nach die wilden Katzen Bobby und Ninja, das vietnamesische Hängebauchschwein Louitje, stolze Gänse, ein Oma-Mutter-Tochter-Schaftrio und die süßesten Hunde der Welt – Menina und Benny – auf der Quinta eingezogen. Und Ihr dürft fröhlich mithelfen, den Laden, äh die 1,5 Hektar Land, mit aufzumischen, denn die Quinta bietet in fünf lustigen Unterkünften viel Platz für Gäste-Familien.

Fünf individuelle Unterkünfte mit rustikalem Charme und Pool

In ganz viel Eigenregie haben Lars und seine Eltern ihr wunderschönes B&B gestaltet. Das Hauptgebäude wurde im traditionellen portugiesischen Stil restauriert und mit einer großen Veranda versehen. Hier sind im Erdgeschoss die beiden Unterkünfte Loja und Adega eingezogen. Noch rustikaler habt Ihr es im runden Holzhäuschen Rondavel, der Yurte und dem Glampingzelt Lotus. In die ersten drei Unterkünfte könnt Ihr als fünfköpfige Familie einziehen. Zu viert macht Ihr es Euch in den beiden Zelten gemütlich. Alle Unterkünfte haben Ihre eigene Küche und Bad und für alle steht ein großer Grillplatz bereit.h Wenn Ihr mögt, bringt Euch morgens Lars‘ Papa einen Frühstückskorb an die Tür oder überzeugt Klein und Groß abends von seinen Kochkünsten. Die Fraktion „Klein“ werdet Ihr tagsüber wohl auch kaum zu Gesicht bekommen. Zwischen diversen Pool-Sessions spielen sie Billard, Fußball oder eine Runde Frisbee oder hüpfen sich auf dem Trampolin die Haare trocken. Ihr krault derweil die Katzen, schmökert in einem guten Buch oder bewundert das Gewächshaus und den neu angelegten „Foodforest“.

Berauschende Atlantikstrände und Lissabon sind schnell erreicht

Von Eurer absoluten Landidylle erreicht Ihr in 25 Minuten die berühmte Silver Coast, die im Winter mit ihren haushohen Wellen Surfer aus aller Welt anlockt. Im Sommer geht es hier am Atlantik aber gemächlicher zu und es gibt mehrere familienfreundliche Lagunen, in denen Ihr Euch an heißen Tagen wunderbar abkühlen könnt. Kleinere Städtchen im Umkreis freuen sich auf Euren Besuch und auch Portugals älteste Studentenstadt Coimbra und die Hauptstadt Lissabon liegen nur ein bis anderthalb Stunden entfernt. Abends trefft Ihr Euch dann wieder mit Lars’ Familie und den anderen Gästen und trällert vielleicht gemeinsam „Wind of Change“ oder „Dust in the Wind“. Ach, oder Ihr lauscht einfach dem portugiesischen Abend-Vento, wie er in den Obstbäumen und an Eurer Zeltwand raschelt…

Ansprechpartner: Lars Mandaat
E-Mail: quintaantesovento@gmail.com
Adresse: Rua do Carrasqueiro 140, 2460-781 Vimero, Portugal
Telefon: +35 1961 8193 40
Web: www.quintantesovento.com

Fotos: Lars Mandaat
Text: Vanessa Bujak

+

HIGHS

Die ruhige Lage mitten in der Natur

Umringt von nichts als Birnbaum-Plantagen liegt die Quinta Antes o Vento auf 1,5 Hektar ganz ruhig im idyllischen Hinterland der sogenannten portugiesischen Silver Coast nördlich von Lissabon. Die gesamte Anlage gleicht einer nachhaltigen Farm, mit Tiergehegen, einem Gewächshaus, Gemüsebeeten und Blumen. Wunderschön entschleunigend!

Eure herzlichen Gastgeber

Was für eine lebensfrohe Gastgeberfamilie! Lars' über 70 Jahre alten Eltern singen noch in einer Popband, Lars beschäftigt sich permanent damit, wie er die Quinta noch nachhaltiger und besonderer für seine Gäste gestalten kann. Auf Wunsch bringen sie Euch selbst bereitetes Frühstück und Abendessen an die Tür. Schon bei Eurer Ankunft werdet Ihr bemerken, dass die Stimmung in der Quinta Antes o Vento genauso warm und bunt ist, wie die hübschen Kissen und die vielen weiteren liebevoll gestalteten Details.

Ein Kinderparadies

"Im Sommer laufen im Durchschnitt 10 bis 15 Kinder auf der Quinta herum, was sie zu einem wahren Kinderparadies macht", sagt Euer Gastgeber Lars. Wir sehen schon, wie Eure Kids mitwuseln und vor lauter Glück ob des Pools, Trampolins, Schaukel und Co. ganz glühende Wangen haben.

Die superfairen Preise

Ihr urlaubt in den schnuckeligen Glamping-Unterkünften für vier Personen in der Hauptsaison für etwa 90 Euro die Nacht, in die beiden Ferienwohnungen könnt Ihr zu fünft für 120 Euro einziehen. In der Nebensaison gibt es eine Nacht auf der Quinta schon ab 70 Euro.

Großfamilientauglich

In die beiden Ferienwohnungen Adega und Loja und ins Holzhäuschen Rondavel passen jeweils fünf Gäste. Möchtet Ihr in die Glampingzelte mit drei oder mehr Kids einziehen, wird Euch ein extra Zwei-Personen-Zelt aufgebaut. Oder Ihr bucht mit Freunden mehrere der Unterkünfte oder direkt die ganze Quinta. Hier gilt: The more, the merrier!

Haustiere ausdrücklich erlaubt

Euer Gastgeber Lars ist der Meinung, dass Haustiere auch Urlaub brauchen und mit anderen Haustieren spielen wollen. Daher sind Eure Haustiere kostenlos willkommen, aber nur, wenn sie gut erzogen und freundlich sind und Ihr sie vorher ankündigt!

Geheimtipp Zentralportugal

Von der Algarve hat jeder schon mal gehört. Weitaus unbekannter ist die Region Zentralportugal nördlich von Lissabon. Dabei findet Ihr auch hier Traumstrände, coole Küstenstädtchen und eine überaus herzliche und authentische Gastfreundschaft. Zudem könnt Ihr einen Urlaub hier ganz prima mit einem Hauptstadttrip nach Lissabon verbinden und die Preise sind moderater als an der Algarve.

-

LOWS

Ihr solltet Tiere lieben

Die Tiere auf der Quinta haben hier ein genauso fröhlich-freies Leben wie Eure Gastgeber und Ihr. Die beiden Katzen lassen sich einfach nicht sagen, dass sie in den Gäste-Unterkünften nichts zu suchen haben, ausgebüxte Hühner und Gänse stolzieren zwinkernd herum und fangt bloß nicht an, Hund Benny in Euer Haus zu lassen: Es wird damit enden, dass er sich ganz treuselig in Eurem Bett breit macht und Euch nur noch die äußerste Bettkante überlässt.

Naturnaher Urlaub mit allen Pros und Cons

In die Yurte scheint im Sommer morgens seeehr früh die Sonne und (wenn Ihr Glück habt, sagen wir) vielleicht auch ein prächtiger Vollmond. Es summt und brummt, die Vögel zwitschern... Die Quinta ist ein Ort für Naturliebhaber*innen und es gibt auch keine Luxusausstattung, die Euch davon abhält, Mutter Erde mit allen Sinnen erleben zu dürfen.

Ohne Auto geht's nicht

Die ländliche Lage bringt es mit sich, dass Ihr unbedingt ein Auto braucht. Und wenn Ihr Lars Abkürzungstipp zum Supermarkt befolgt, macht Euch auf einen holprigen Huckelweg gefasst ;-). Ansonsten sind die Straßen zu den umliegenden Dörfern und Stränden aber tipptopp.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 90 Euro*/Nacht in den Glampingzelten Yurte und Lotus für jeweils vier Personen. Inkludiert sind Bettwäsche, Handtücher, Gas und/oder Strom für die Heizung und Holz für den Holzofen. Zuzüglich 40 Euro für die Endreinigung. Mindestaufenthalt 5 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 70 Euro*/Nacht in den Glampingzelten Yurte und Lotus für jeweils vier Personen. Inkludiert sind Bettwäsche, Handtücher, Gas und/oder Strom für die Heizung und Holz für den Holzofen. Zuzüglich 40 Euro für die Endreinigung. Mindestaufenthalt 2 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In allen fünf Unterkünften können drei Kinder untergebracht werden. Allerdings wird es in den beiden Glamping-Yurten dann schon recht eng, sodass Euch Lars bei fünf oder sechs Personen auch noch ein extra Zwei-Personen-Zelt aufbauen würde. Für Familien und Gruppen bis zu zehn Personen empfiehlt Euch Euer Gastgeber, die Unterkünfte Adega und Loja zusammen zu mieten, da sie nebeneinander liegen. So habt Ihr im Grunde das ganze Erdgeschoss des Hauptgebäudes, das durch eine große Veranda verbunden ist, einschließlich des Grillplatzes und der Feuerstelle im Garten vor der Quinta, zur privaten Nutzung. Für Gruppen bis zu 23 Personen kann Euch Lars auch die ganze Quinta vermieten.
Alle Unterkünfte haben gut ausgestattete Küchen, aber keine Spülmaschine. Auch ein Grill steht im Garten bereit mit einem großen Essensbereich unter einer Pergola. Es gibt eine Kaffeebar mit sehr fairen Preisen. Ebenso fair sind auch die Preise für den Frühstückskorb, den Ihr Euch optional an Eure Unterkunft liefern lassen könnt, genau wie das Abendessen des Hauskochs (aka Lars' Vater). Zudem besteht die Möglichkeit, Euch vom befreundeten Chefkoch Domingo bekochen zu lassen (gegen Gebühr). In wenigen Fahrminuten erreicht Ihr große Supermärkte und Restaurants.
Auf der Quinta leben Chamoor, das Maultier, die Ziegen Madame Jeannette, Mademoiselle Brigitte und Marcella, Louitje, das Schwein, die Hunde Benny und Menina, Bobby, die schwarze Katze, Ninja, die weiße Katze, sowie das Schaftrio aus Oma, Mutter und Tochter namens Dolly, Dotty & Dory.
Es gibt ein kleines rundes Beton-Kinderbecken und einen 8 x 4 Meter großen Pool mit einer maximalen Tiefe von 1,20 Metern.
Babies sind sehr willkommen. Lars hat Babybetten inklusive Bettwäsche, Hochstühle und Babybadewannen kostenlos für Eure Kleinsten da. Waschen gegen eine kleine Gebühr ist vor Ort ebenfalls möglich, ansonsten liegt der nächste Waschsalon mit Trockner 15 Autominuten entfernt. Ihr solltet Kleinkinder nicht unbeaufsichtigt lassen, denn die Pools sind nicht umzäunt.
Keine Kinderbetreuung.
Im riesigen Garten haben Eure Kinder viel Platz zum Spielen, ob auf dem Trampolin, den Schaukeln hier und da, oder rund um die Tiergehege. Neben der Unterkunft Adega gibt es eine flache Wiese zum Fußball- oder Badmintonspielen und es liegt immer irgendwo ein Frisbee herum. In der Gamehouse Area können Eure Kids Billard oder Darts spielen.
Auf der Anlage finden sich einige Spielsachen von Lars' Sohn, die er Euren Kids sehr gern leiht.
Ferienhaus, Ferienwohnung, Glamping
Die Unterkunft Loja hat zwei getrennte Schlafzimmer.
In der Nebensaison werdet Ihr die - im Sommer schon recht vollen - Städtchen Óbidos (eins der schönsten Mittelalterstädtchen Portugals, 45 Minuten entfernt) und Nazaré (25 Autominuten entfernt) viel ruhiger vorfinden und könnt entspannt durch die pittoresken Gässchen schlendern. Wenn die Hauptsaison zu Ende geht, beginnt für erfahrene Surfer zudem der spannendere Teil des Jahres: Ab Oktober könnt Ihr in Nazaré die sogenannten "Big Waves" bestaunen – ein spektakuläres Naturschauspiel, bei dem die besten Profis der Welt die gewaltigen Wellen von bis zu 30 Metern bezwingen! Toll ist auch ein Besuch in Portugals größter und beeindruckender Tropfsteinhöhle Mira de Aire in der Nebensaison (50 Fahrminuten entfernt). Im Winter dürft Ihr in der Quinta auch ein Lagerfeuer machen, was im Sommer aufgrund der Brandgefahr nicht erlaubt ist. Die Quinta hat nie geschlossen, die festen Unterkünfte Loja, Adega and Rondavel könnt Ihr das ganze Jahr über mieten.
Der nächste Flughafen liegt in Lissabon (etwa 1 Stunde und 15 Minuten von der Quinta entfernt). Zahlreiche Direktflüge von allen großen deutschen Flughäfen bringen Euch in die Hauptstadt Portugals. Von dort nehmt Ihr Euch einen Mietwagen zur Unterkunft, denn ohne Auto gelangt Ihr nicht mal bis zum nächsten Supermarkt. Ein Auto ist für einen Urlaub hier unerlässlich.
Es gibt eine Outdoor-Wellness-Area mit einer Sauna und einem hölzernen Whirlpool, in die Eure Kids Euch gern begleiten dürfen. Ihr könnt Yoga auf einer kleinen, dafür vorgesehenen Plattform praktizieren und Lars organisiert sehr gern Massagen gegen Aufpreis für Euch.
Kein Fitnessraum.
Ihr dürft wohlerzogene Haustiere nach vorheriger Absprache liebend gern mitbringen.
Nachhaltigkeit ist Key in der Quinta Antes o Vento. Die bestehenden Solar Panels werden stetig ausgebaut, mit dem Ziel der kompletten Netzunabhängigkeit. In den milden Wintern wird vornehmlich mit einem Kaminofen und einem Pelletbrenner geheizt. Die Sauna und der Whirlpool werden bereits jetzt nur mit eigenem Solarstrom und Holz des Anwesens beheizt. Im Gewächshaus und dem Gemüsegarten wird versucht, dem Permakultur-Prinzip zu folgen, das keinerlei Pestizide zulässt – worüber sich das eigene Bienenvolk sehr freut. Euer Gastgeber Lars möchte in der Zukunft einen richtigen "Nahrungsmittelwald" auf dem 1,5 Hektar großen Grundstück entstehen lassen, in dem auch Mangos, Bananen und Kaffee im Gewächshaus in Hülle und Fülle sprießen. Plastikvermeidung und Mülltrennung sind hier selbstverständlich.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Quinta Antes o Vento liegt in einer immergrünen hügeligen Landschaft in der Region Zentralportugal, 95 Kilometer nördlich von Lissabon. Ihr urlaubt hier in einer absoluten Ruhe inmitten von 1,5 Hektar Land, erreicht aber in vier Minuten den nächsten Supermarkt in Vimeiro und in weniger als einer halben Stunde die Atlantik-Strände an der Silver Coast, die für ihre (im Herbst und Winter) Riesenwellen berühmt sind, sowie viele weitere kulturelle Highlights Zentralportugals. Übrigens: Für alle folgenden Ausflugstipps braucht Ihr unbedingt ein Auto.

Die nächsten Strände sind in Nazaré und São Martinho do Porto (beide etwa 25 Autominuten entfernt). Nazaré ist ein Surfer-Hotspot mit zuweilen so rauem Wellengang, dass das Schwimmen nicht immer erlaubt ist. Was hierhin lockt, ist der schöne und breite Strand zum Spielen und Sonnenbaden. Während der Sommersaison findet Ihr hier auch Aktivitäten für Kinder, wie Hüpfburgen oder eine Kinderbibliothek direkt auf dem Strand. Zudem beginnt das malerische Dorf Nazaré hinter dem Strand, mit einigen netten Geschäften und vielen guten Fischrestaurants. São Martinho do Porto ist weniger aufregend, aber der Ort liegt an einer natürlichen und geschützten Bucht, sodass das Wasser ruhig und etwas weniger kalt ist. Im Sommer ist im Meer ein kleiner, aufblasbarer Wasserpark aufgebaut und Ihr könnt lustige Tretboote leihen. Ein weiteres tolles Strandziel ist die traumhafte Lagune von Óbidos bei Foz do Arelho (30 Autominuten). Vor allem die Sandbank, die wüstenähnliche Züge annimmt, sowie das weit ausgedehnte Wasserbecken sind wirklich wow! Das flache Wasser der Salzwasserlagune lädt dazu ein, viele hundert Meter durch das Wasser zu waten und ist natürlich perfekt für Kinder. Aber Achtung: Es herrscht zuweilen eine sehr starke Strömung! Etwa 45 Minuten von der Quinta entfernt liegt der Surferort Peniche mit weiteren puderweißen Stränden hinter traumhaften Dünen und ein paar chilligen Beach Bars. Von Anfang Juni bis Ende September werden alle genannten Strände von Rettungsschwimmern überwacht.
Wenn Ihr mögt, könnt Ihr direkt von der Quinta aus zu schönen Spaziergängen über die Feldwege der Umgebung aufbrechen.
Den nächsten Tennis Club findet Ihr in Alcobaça (10 Autominuten).
Es gibt einige Golfplätze in der Umgebung, die Ihr in jeweils 45 Minuten mit dem Auto erreicht.
Ihr befindet Euch eine halbe Autostunde von der sogenannten Silver Coast am portugiesischen Atlantik entfernt. Hier dreht sich alles ums Wellenreiten! Ausrüstungsverleihe und diverse Surfschulen findet Ihr etwa in Nazaré und Foz do Arelho (beide etwa 25 Autominuten entfernt) oder in Peniche (etwa 45 Minuten entfernt). In den Küstenörtchen werden auch jede Menge andere Wassersportarten angeboten wie SUP, Kiten und Windsurfen – alle großen und kleinen Wasserratten kommen hier auf ihre Kosten!
Mit der hügeligen Umgebung und ohne Radwege ist es hier für Radtouren mit Kindern eher nicht geeignet.
Die Quinta Antes o Vento liegt mal grad vier Autominuten vom 1.500 Einwohner zählenden Vimeiro entfernt. Caldas da Rainha ist die nächstgelegene Einkaufsstadt mit einem wunderschönen historischen Zentrum (30 Autominuten entfernt). Ihr findet hier einige nette Restaurants und einen schönen Park mit einem Spielplatz für kleine Kinder. In der Nähe dieses Spielplatzes gibt es zwei Bars, in denen Ihr preiswert zu Mittag essen oder einen Snack bestellen könnt, während die Kinder in Sichtweite spielen. Im Park werden Eure Kids sicher auch die kleine „Kanutour“ in einem kleinen Teich zwischen schwarzen Schwänen lieben. Caldas da Rainha wird zudem "Stadt der Keramik" genannt. Ihr findet hier viele Geschäfte, in denen typisch portugiesische Keramik verkauft wird, und ein Keramikmuseum. Jeden zweiten Sonntag findet hier ein Flohmarkt statt. Leiria liegt 40 Autominuten von der Quinta entfernt und hat ebenfalls ein wunderschönes, historisches Zentrum. Ihr habt hier eine große Auswahl an Geschäften, Boutiquen und Restaurants, die bis weit in den Abend geöffnet sind. In Óbidos (40 Minuten) gibt es eine große mittelalterliche Burg mit kompletter Mauer um die Stadt, die sehr gut erhalten ist. Coimbra ist die Stadt mit der ältesten Universität Portugals (eine Stunde und 15 Minuten entfernt) und auch die Hauptstadt Lissabon erreicht Ihr in anderthalb Stunden von der Quinta Antes o Vento.
Wenn Ihr Euch für Klöster interessiert, seid Ihr hier im Paradies. In Alcobaça findet Ihr das größte Kloster von ganz Portugal. Weitere Klöster befinden sich in Batalha und in Tomar. Alle haben schaurig-spannende Geschichten und liegen nur jeweils eine halbe Autostunden von der Quinta entfernt.

Schick an Lars deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert