+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Der Stöckler Hof in Südtirol – Appartements im idyllischen Biobauernhof. Mit Pool und Traumaussicht!

Der Stöckler Hof - das sind 4 hübsche Appartements im alten Bauernhaus und ein neues Chalet für Großfamilien mit malerischem Blick auf die bergige Südtiroler Landschaft. Dazu gibts einen Infinity Pool, Lamas, Hühner und g´sunde Biolebensmittel von Euren Gastgebern. Zudem führt einer der schönsten kinderwagentauglichen Wanderwege der Gegend direkt am Haus vorbei! Outdoor-Familie - hört auf zu suchen. Ihr habt Euer Urlaubsträumchen gefunden!

Der Stöckler Hof im Südtiroler Etschtal – Bella Vista so weit das Auge reicht

Da thornt er – der Stöckler Hof – auf seinem Hang oberhalb der hübschen Südtiroler Marktgemeinde Lana. Blickt man morgens ins Tal, dann stellt sich schon mal Gänsehaut ein –  so schön ist der Ausblick auf die (hofeigenen) Weinberge, die Obstwiesen und das Treiben in Lana unter Euch. Da müssen wir gleich an Astrid Lindgren denken, die der Meinung ist „man müsse auch immer Zeit haben ein wenig vor sich hinzuschauen“. Zum Glück haben die Kids hier – während Ihr einfach so ein bisschen schaut – genug Platz zum Toben. Sowohl in den Appartements als auch draußen. Denn im alten Bauernhaus wohnt Ihr locker zu viert in einem der schicken Ferien-Appartements oder als Großfamilie gleich im neuen freistehenden zweistöckigen Chalet mit einer eigenen Terrasse. Der Stöckler Hof hat aber nicht nur eine schöne Aussicht zu bieten…

Johnny Hahn und seine Gang… Von Lamas, Hühnern und dem guten Gewissen

Denn als Hanna und Robert Graf 2013 von Starnberg ins sonnige Etschtal zogen, um den Hof von Roberts Opa zu übernehmen, wurde dieser sogleich von Kopf bis Fuß auf Bio ein- bzw. umgestellt. Denn, ja, Ihr wohnt nicht nur schön – der Mix aus alten Deckenbalken und modernen Küchen ist einmalig! – sondern auch noch auf einem bewirtschafteten Hof. Wenn Ihr morgens aus dem Fenster schaut, seht Ihr meistens schon ein paar Lamas und die freilaufenden Hühner, die hier unter der Regie von Hahn Johnny 1a Bio Eier legen. Tierkino für alle! Und wenn Ihr es schafft, Eure Stadtkinder bis zur morgendlichen Lamafütterung im Haus zu halten, dann können die mal Spiegeleier probieren, die 0 Kilometer Transport hinter sich haben und gerade noch unterm Hühnerpopo lagen. Dazu gibts Obst, Gemüse, Saft und Wein (vielleicht nicht gleich zum Frühstück…) aus der nachhaltigen Landwirtschaft der Grafs. Sogar das Lamafell wird verarbeitet: Ein Täschchen aus dem geschorenen Wollkleid von Fatima, Dori und Co. wäre doch das perfekte Souvenir für die Daheimgebliebenen…

Aktivurlaub & Faulenzen? Geht hier beides!

Da Hanna und Robert selbst zwei Kinder haben, kommen hier die Minis sowieso voll auf ihre Kosten. Es gibt einen Kleinkindspielplatz, Brettspiele und Spielzeug zum Ausleihen und der Outdoor-Infinity Pool ist nicht nur schick, sondern auch noch beheizt (damit es nicht gleich blaue Lippen gibt). Und wer nicht nur auf die schöne Landschaft schauen, sondern diese auch erkunden möchte, kann mit der Wanderung gleich direkt vor der Haustür starten. Der Brandis Waalweg zu Lanas Wasserfall ist nämlich auch mit dem Kinderwagen eine Wucht (haben wir selbst getestet!). Als Verhandlungsmasse für die laaaangweilige Wanderung könnt Ihr den Größeren dann eine Einkehr im legendären 80er Jahre Eiscafé Inge versprechen. Oder Ihr spaziert eine gute halbe Stunde ins hübsche Örtchen Lana wo es einen schönen Spielplatz gibt. Wenn Ihr dann aber wieder auf Euren schönen Hang zurückkehrt, werdet Ihr sicher von Lama & Huhn wieder freudig begrüßt.

Ansprechpartner: Robert und Hanna Graf
Email: mail@stoeckler-hof.com
Adresse: Sankt-Margarethen Weg 18, 39011 Lana, Italien
Telefon: +39 340 19 20 951
Web
: www.stoeckler-hof.com/

Fotos: Stöckler Hof
Text: Claudia Görde

+

HIGHS

Die tolle Ausgangslage für Südtiroler Abenteuer

Nicht nur, dass der Hof malerisch am Hang liegt. Ihr wohnt hier im Etschtal auch noch perfekt für alle möglichen Outdoorabenteuer. Der Wanderweg führt am Hof vorbei, im hübschen Lana seid Ihr ruckzuck zu Fuß. Und wenn Ihr nach all dem Landleben auch mal wieder Stadtluft schnuppern wollt, dann seid Ihr in nur 15 Minuten bzw. 30 Minuten in Bozen und Meran.

Tierisch gut

Alle Kinder mögen Tiere! Und wenn sie dann auch noch so lustig schauen wie die Lamas, ist der Urlaub schon gerettet. Stadtkinder schnuppern hier nicht nur gute Landluft, sondern können auch noch beim Füttern "mitwurschteln".

Das schicke Ambiente

Bei "Hof" denkt man nicht unbedingt gleich als nächstes an "Design". Das ist beim Stöckler Hof anders. Sowohl Appartements als auch Chalet sind super modern, fügen sich aber innen wie außen perfekt ins Südtiroler Ambiente. Und dann erst der Infinity Pool!

Die Philosophie der Gastgeber!

Der Stöcklerhof ist vor allem eins: Authentisch. Robert und Hanna leben ihren Traum von Bio-Bauernhof und artgerechter Tierhaltung. Und Ihr dürft mit gutem Gewissen auf Zeit "mitleben".

Foodie-Himmel Südtirol

In Eurer Appartementküche kocht Ihr mit den frischen Biolebensmitteln der Gastgeberfamilie und Lana ist überhaupt ein El Dorado für Genießer: Viele Buschenschänken öffnen zum „Törggelen“ im Herbst ihre Tore für Kastaniennaschen, Weinverkosten und Schlutzkrapfenessen. Das mögen auch die Minis!

Italien - so nah!

Nur 3-4 Stunden von München entfernt, ist Lana das perfekte Ziel für Familien, die mal schnell ins italienische Lebensgefühl eintauchen wollen ohne gleich eine weite Reise auf sich zu nehmen.

-

LOWS

Ein Auto muss sein!

Für die Lage ein wenig oberhalb des Zentrums von Lana braucht Ihr schon ein Auto - für größere Besorgungen oder Ausflüge. Und wir wollen nicht unterschlagen, dass die Zufahrtsstraße ein wenig eng ist (laut Robert passt aber auch ein Kombi durch).

Kein Extraservice

Die Räder müsst Ihr Euch in Lana leihen. Restaurant, Wellness oder Kinderbetreuung gibt es nicht. Der Stöckler Hof ist für selbstständige Outdoorfamilien und Selbstversorger gedacht. Dafür sind die Lamas sowieso besser als jede Kinderbetreuung;-)

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 170 Euro * / Nacht in einer Suite und  310 Euro * / Nacht im Panorama Chalet (Mindestaufenthalt von 4 Nächten). Inklusive Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher, Baby-Equipment, Nutzung des Poolbereichs und W-Lan.

Nebensaison mit Baby

Ab 110 Euro * / Nacht mit Babybett (Mindestaufenthalt von vier Nächten). Inklusive Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher, Baby-Equipment, Nutzung des Poolbereichs und W-Lan.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Meraner und Brandis Suite im Bauernhaus passen je eine vierköpfige Familie plus ein Babybett in ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit Ausziehcouch. Ins freistehende zweistöckige Panorama-Chalet passen sogar bis zu 6 Personen in zwei Doppelzimmer und eine Ausziehcouch im Wohnzimmer.
Jede Wohnung verfügt über eine voll ausgestattete Küche für Selbstversorger. Bei Hanna könnt Ihr Biolebensmittel aus eigener Produktion wie Eier, Obst, Wein und Gemüse kaufen.
7 Lamas, und zwar Fatima, Dori, Flora, Fendi, Dodo, Findus und Frida sowie 16 Hühner mit einem Hahn, der Johnny heißt. Zusammen mit Robert dürfen die Kinder Lamas und Hühner auch füttern.
Ein beheizter Outdoor-Infinity Pool mit wunderschönem Blick über die Hügel und Lana.
In den Unterkünften seid Ihr mit Babybett und Hochstuhl ausgestattet.
Keine Kinderbetreuung.
Draußen gibt es einen Kleinkindspielplatz mit Schaukel, Rutsche, Sandkasten, Sonnenschirm und Klettergerüst.
Es gibt für die Minis Brettspiele und Bücher im Eingangsbereich zum Leihen.
Bauernhof, Ferienwohnung
Familienzimmer mit zwei Schlafzimmern vorhanden (z.B. Panorama Chalet).
Verpassen solltet Ihr laut Robert auf keinen Fall die Apfelblüte im April. Und Ende Oktober gehts natürlich ans berühmte Törggelen - wo junge Weine, Maronen und andere gerade geerntete Köstlichkeiten auf den Tisch kommen.
Von München aus seid Ihr mit dem Auto in nur 4 Stunden da. Die nächsten Flughäfen liegen in Bozen (halbe Stunde), Verona (2 Std.) und Innsbruck (2 Std.). Der nächste Bahnhof in Burgstall ist nur 10 Minuten entfernt.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Hanna und Robert sind von Kopf bis Fuß auf bio eingestellt und wünschen sich das auch von ihren Gästen. Nicht umsonst haben die beiden nach der Übernahme des Hofes gleich alles auf bio umgestellt. Das Haus ist ein Klimahaus A+++, der Müll wird konsequent getrennt. Es gibt einen Bio-Komposthaufen und die auf dem Hof produzierten Lebensmittel sind alle bio. Spritzmittel werden für den Wein- und Obstanbau nicht verwendet. Und Ihr dürft diese gesunden Lebensmittel am Hof auch noch kaufen!

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Südtirol ist das perfekte Urlaubsziel für Familien. Am Alpensüdrand scheint oft die Sonne. Obwohl Ihr – gerade vom Süden der Republik – ruckzuck da seid, fühlt sich ein Urlaub hier nicht nur deshalb richtig mediterran an. Der Stöckler Hof liegt zudem ideal für Ausflüge in der Region – am Ortsrand von Lana im Etschtal zwischen Bozen und Meran. Mit malerischem Blick über die hübsche Marktgemeinde. Der Hof ist außerdem umgeben von Obstplantagen, Weinstöcken und Kastanienbäumen. Ihr wohnt hier – etwas oberhalb von Lana – ganz ruhig aber dennoch fußläufig zum Zentrum. Außerdem geht der Brandis Waalweg, der zu Lanas Wasserfall und nach Meran führt, direkt am Haus vorbei. Dieser Wanderweg ist übrigens auch mit Kinderwagen gut zu meistern – das weiß die Autorin aus eigener Erfahrung!

Zum großen Meran 2000 Skigebiet braucht Ihr ca. eine Stunde mit dem Auto. Das kleine, aber feine Skigebiet Ultental/Schwemmalm ist nur 45 Autominuten entfernt.
Zur Therme Meran fahrt Ihr nur 15 Minuten. Eure Gastgeberin empfiehlt Euch zudem das hübsche Naturbad Gargazzon, wo das Wasser ohne chemische Zusätze sauber gehalten wird (10 Autominuten).
Schöne (auch viele kinderwagentaugliche!) Wanderwege quasi vom Haus weg. Von Lana aus könnt Ihr z.B. mit der Seilbahn aufs schöne Vigiljoch fahren und dort wandern. Die Waalrunde, die Euch auch nach Meran führt, startet sogar vor Eurer Tür!
Tennisplatz in Lana (5 Autominuten entfernt).
Golfplatz in Lana.
Robert ist leidenschaftlicher Angler und gibt gerne Tipps oder auch ein Guiding am Fluss oder Bergsee.
Schlauchbootfahren auf der Etsch von Lana nach Bozen. Ein mega Spaß, vor allem für größere Kinder!
Radwege ohne viele Steigungen gibts rund um Lana bis Meran oder Bozen - ideal mit Kindern. Mit älteren und sportlichen Kindern gehts zum Mountainbiking. Räder könnt Ihr in Lana leihen.
Reiten wird im Nachbarhotel angeboten (nur 5 Minuten zu Fuß entfernt).
Die beiden wunderschönen, mediterranen Städte Meran und Bozen sind ums Eck! Nur 15 bzw. 30 Minuten braucht Ihr mit dem Auto. Dort könnt Ihr Eisessen und auf Shoppingtour gehen. Und der hier typische Aperol Spritz muss natürlich auch sein...
Noch mehr Ausflugsziele für Südtirol findest Du hier
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Dies ist eine Empfehlung von Claudia

Claudia ist freiberufliche Autorin und lebt mit Mann und Tochter in Würzburg. Sie liebt das Reisen und hat den Stöckler Hof 2019 auf einer Wanderung entdeckt. Zum Stöcklerhof meint sie:

Als wir den tollen Bio-Bauernhof mit Lamas und Hühnern auf unserer Wanderung zum Wasserfall mit unserer 2-Jährigen entdeckt hatten, standen wir mit offenen Mündern davor - Wahnsinns-Aussicht, Infinity Pool, tolle Lage und die schönen Terrassen! Hach..! Und da wusste ich: Das muss ich einfach den Lesern der Little Travel Society zeigen. Und voilà - Da ist er, der schöne Hof am Hang im Südtiroler Etschtal.

Schick an Hanna und Robert deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.