fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

The Fab Stay in Italiens Stiefelabsatz Apulien – zwei zauberhafte Häuschen und ein schickes Apartment in Strandnähe

Weiß getünchte Städtchen, üppig grüne Weinberge und das azurblaue Meer: Für diese Traumkulisse lieben wir Apulien. Und Italiens wunderschönen Stiefelabsatz könnt Ihr von einer dieser Homebases aus perfekt erkunden: Die supersympathische Ferienhaus-Agentur The Fab Stay hat gleich drei außergewöhnliche Unterkünfte für vier bis sechs Urlauber im Gepäck. Einmal ein modernes Design-Apartment direkt in der trubeligen Hafenstadt Brindisi, ein schmuckes Steinhäuschen direkt im historischen Zentrum von Ostuni und ein traditionelles Zipfelmützen-Haus mit Pool im Landesinneren. Restaurants habt Ihr vor der Haustür, den nächsten Strand erreicht Ihr in 15 Autominuten und die Schönheit Apuliens umgibt Euch überall. Andiamoci!

The Fab Stay in Apulien: Fabelhafte Unterkünfte mit familiärem Feeling

Aufgepasst, hier kommt was ganz Fab-ulöses für Euch: Drei fabelhaft schöne Unterkünfte der Ferienhaus-Agentur The Fab Stay! Die supersympathischen Italienerinnen Fabiola und Marilinda spüren nämlich die hübschesten Ferienwohnungen und -häuschen mit Familientauglichkeits-Faktor in Apulien auf. Noch dazu stehen Sie Euch während Eurer Reiseplanung persönlich zur Seite und vermitteln Euch die coolsten, typisch apulischen Erlebnisse in Zusammenarbeit mit echten Locals. So auch, wenn Ihr in eins der drei Schmuckstücke einzieht, die wir Ihr Euch hier vorstellen. Inklusive sind nämlich immer viele bunte Geheimtipps, was Ihr mit den bambini auf keinen Fall verpassen dürft – egal ob im Apartment direkt am trubeligen Hafen von Brindisi mit lauter coolen Restaurants ums Eck, im Häuschen mitten im historischen Zentrum des weiß getünchten Ostuni oder im traditionellen Trullo mit Pool in der apulischen Natur.

Familienzeit zwischen modernem Design & italienischem Schick

Ohhh, ahhh, wow! Egal in welche der drei Unterkünte Ihr einzieht, so ungefähr werdet Ihr Euch beim ersten Rundgang durch Euer Urlaubszuhause anhören. Beim Apartment Porto No. 3 am Hafen Brindisis trifft zum Beispiel stylishes Interior mit klaren Linien und natürlichen Materialien auf einen Hauch italienisches Glanz und Gloria: Hier eine Wand mit Marmoreffekt, dort eine Hingucker-Tapete mit altitalienischer Kunst. Da findet sich jeder von Euch ein Lieblingsplätzchen – die Minis im eigens eingerichteten Spielzimmer, Ihr in der großen Küche oder auf dem XL-Kuschelsofa. Ganz anders, aber nicht minder schön kommt das Ferienhaus Casa Paradiso in Ostuni daher: Dicke, alte Mauern aus weiß gewaschenen Steinen und typische Rundbögen verschmelzen mit buntem Sofa und modernen Stühlen zum perfekten Alt-Neu-Mix. Und das mitten in den gewundenen Gassen von Ostunis hübscher Altstadt! Wollt Ihr es noch ein bisschen ruhiger, noch ein bisschen typischer haben, zieht Ihr mit maximal sechs Personen ins Trullo La Formosa ein. Mehr Apulien als in einem dieser Zipfelmützen-Häuser geht nicht. Noch dazu habt Ihr einen eigenen grünen Garten mit Terrasse zum Grillen und Pool zum Planschen unter der süditalienischen Sonne.

Weite Strände & weiße Städtchen im wunderschönen Apulien

Neben schickem Interior bietet Euch Apulien auch sonst alles, was wir an Italien so lieben. Im belebten Brindisi könnt Ihr Euch auf die Spuren jahrtausendealter römischer Geschichte begeben, am nur 15 Autominuten entfernten Strand planschen, mit dem Bötchen rausschippern oder gleich eine Radtour entlang der Küste unternehmen. Oder Ihr schlendert durch die verwinkelten Gassen der weißen Städtchen Ostuni, Martinafranca und Locorotondo. Mit Gelato in der Hand nehmt Ihr ganz nebenbei uralte Bauwerke und moderne kleine Künsterläden mit. Egal ob Strandtag oder Stadtbummel, authentisches Essen darf anschließend nicht fehlen – und davon gibt’s in Apulien nun wirklich mehr als genug. In den schnuckligen Restaurants teilt Ihr Euch die typischen Taralli und die apulische Orecchiette-Pasta meist mit Einheimischen und kommt schnell mal ins Gespräch, notfalls auch mit Händen und Füßen. Einfach fabelhaft, dieses Apulien!

Kontaktdaten
Adresse Apartment Porto No. 3: Via Rubini 12, 72100 Brindisi (BR), Italien
Adresse Ferienhaus Casa Paradiso: Via Luca Mindelli 36, 72017 Ostuni (BR), Italien
Adresse Trullo La Formosa: Contrada Chiobbica, sn, 72017 Ostuni (BR), Italien
Email: info@thefabstay.com
Telefon:+39 351 782 2771
Web: www.thefabstay.com

Fotos: The Fab Stay
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Die Qual der perfekten Lage-Wahl

Bei den drei Unterkünften von The Fab Stay können wir uns gar nicht entscheiden, welche Lage besser ist: Das Apartment Porto No. 3 liegt mittendrin im Geschehen von Brindisi, unzählige coole Geschäfte, Museen und feine Restaurants liegen direkt vor der Tür. Die Casa Paradiso dagegen befindet sich im ruhigeren und so romantisch-verträumten Zentrum des Städtchens Ostuni. Und im Trullo Formosa könnt Ihr ins apulische Landleben eintauchen. Trotzdem seid Ihr immer quasi im apulischen Epizentrum zwischen Sehenswürdigkeiten und Stränden in 15 bis 30 Autominuten Entfernung!

Der herzliche Service von The Fab Stay

Fabiolas kleine, aber feine Ferienhaus-Agentur, The Fab Stay, hat sich auf hübsche Behausungen in Apulien spezialisiert: Klar, dass sie und ihr Team sich bestens auskennen. Für coole Ausflüge von Rad- bis Bootstour arbeitet The Fab Stay ausschließlich mit lokalen Anbietern zusammen. Und das Team kümmert sich wirklich vom ersten Moment an so herzlich um Euch, dass Ihr Euch fühlt, als würdet Ihr ins Haus von Freunden fahren.

Das schicke, authentische Interior

Das Apartment vereint modernes Design mit italienischem Schick, aber ganz ohne angestaubten Pomp: Natürliche Materialien und erdige Töne werden aufgepeppt mit Hingucker-Tapeten, stylishen Lampen und coolen Fliesen. Das Trullo ist innen typisch weiß und zurückhaltend, die Casa Paradiso punktet mit einem bezaubernden Alt-Neu-Mix. Richtig authentisch finden wir alles drei!

So viel Platz zum Beisammensein

Eure Kids machen es sich mit Euch auf dem XL-Sofa bequem, versammeln sich mit Euch um den großen Esstisch, spielen im Spielzimmer (im Apartment) oder planschen im Pool (im Trullo): Beisammensein wird in Italien einfach großgeschrieben und hier habt Ihr richtig Platz, um als Familie eine schöne Zeit zu verbringen.

Foodie-Träume werden wahrgemacht

Ganz viele authentische italienische Restaurants habt Ihr in Brindisi und Ostuni direkt vor der Tür, rund ums Trullo gibt's die typischen Masserie (Bauernhöfe), die oft lokale Produkte anbauen und vertreiben. Aber Ihr müsst Eure Unterkunft nicht mal verlassen, um Foodie-Träume wahr werden zu lassen: Fabiola vermittelt Euch nämlich gern auch einen Privatkoch, der Euch apulische Gerichte auf den Teller zaubert. Che buono!

Apulien: Stadt, Strand & Natur auf einmal

Apulien steckt voller geschichtsträchtiger Örtchen, die weiß getüncht auf schroffen Felsen thronen. Egal wo Ihr seid, das Meer ist nie mehr als eine Dreiviertelstunde mit dem Auto entfernt – noch dazu habt Ihr die Wahl zwischen der ionischen und der adriatischen Küste mit ihren langen Sandstränden und versteckten Buchten. Und auf dem Weg dahin nehmt Ihr gleich noch die traumhafte Landschaft mit grünen Weinbergen, Olivenhainen und den lustigen Trulli mit. Eine bessere Kombi für den Familienurlaub in Italien gibt's kaum!

-

LOWS

Echt steile Treppen

Das Apartment No. 3 fühlt sich dank seiner Abstufung eher wie ein Ferienhäuschen an, aber die Treppe hat keinerlei Geländer. Und auch in der historischen Casa Paradiso führt Euch eine steile Treppe ins zweite Stockwerk. Für Familien mit bereits mobilen Babies und Kleinkindern würden wir die Unterkünfte daher nicht empfehlen.

Brindisi ist nicht nur pittoresk

Ostuni und die ländliche Umgebung sind Apulien aus dem Bilderbuch, aber in Brindisi geht's nicht nur "instagrammable" zu: Ihr werdet in dieser hübschen, aber trubeligen Altstadt mit Hafen das echte apulische Leben mitbekommen.

Parkplatz, TV, Ofen: Hier und da fehlt was

Das moderne Apartment in Brindisi hat jeglichen Komfort, außer einen Parkplatz: Wenn Ihr mit eigenem Mietwagen anreist, wird die Parkplatzsuche in der Altstadt nicht ganz einfach. Fabiola hat aber ein paar Tipps für Euch parat! Richtig abgeschaltet wird in der Casa Paradiso: Da könnt Ihr zwar parken, aber kein TV gucken, denn einen Fernseher gibt's nicht. WLAN ist aber vorhanden für Netflix-Sessions auf dem Tablet. Und schließlich hat die rustikale Küche des Trullo keinen Ofen. Die Outdoor-Küche mit Riesen-Grill macht das aber locker wett.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 220 Euro/Nacht* im Apartment Porto No. 3 für vier Personen. Mindestaufenthalt zwei Nächte. Ab ca. 180 Euro/Nacht in der Casa Paradiso für vier Personen. Ab ca. 380 Euro/Nacht für fünf Personen im Trullo La Formosa, zzgl. 250 Euro Endreinigungsgebühr.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 180 Euro/Nacht* im Apartment Porto No. 3 für vier Personen. Mindestaufenthalt zwei Nächte. Ab ca. 120 Euro/Nacht in der Casa Paradiso für vier Personen. Ab ca. 250 Euro/Nacht für sechs Personen im Trullo La Formosa, zzgl. 250 Euro Endreinigungsgebühr.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Das Apartment und die Casa Paradiso sind auf vier Personen ausgelegt, ein Baby kann zusätzlich im Babybett untergebracht werden. Ins Trullo passen maximal sechs Urlauber, dann wird's aber auch schon eng.
Ihr habt in allen drei Unterkünften voll ausgestattete Küchen, um Euch selbst zu versorgen. In Brindisi und Ostuni liegen mehrere Lebensmittelgeschäfte und gute Restaurants nur ein paar Gehminuten entfernt. Vom Trullo aus sind es wenige Fahrminuten zu den nächsten Supermärkten und Restaurants.
Keine Tiere.
Nur das Trullo verfügt über einen schönen Pool mit Blick in die Natur.
Babys sind grundsätzlich sehr willkommen, ein Babybett wird Euch kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf Anfrage steht auch weitere Baby-Ausstattung, wie beispielsweise ein Hochstuhl, bereit. Das Apartment verfügt zudem über eine eigene Waschmaschine. Aber Achtung: Aufgrund der ungesicherten Treppe im Apartment und in der Casa Paradiso sowie des ungesicherten Pools im Garten des Trullo müsst Ihr Babies und Kleinkinder immer sehr gut im Auge behalten. Das Trullo ist am ehesten für die allerkleinsten Gäste geeignet.
Teens lieben den Pool, die Hängematten und die vielen Rückzugsmöglichkeiten im Trullo. In Brindisi ist richtig was los, vor allem in den Sommermonaten auch abends, sodass den großen Kids nicht so schnell langweilig wird.
Keine Kinderbetreuung.
In der Ferienwohnung gibt's ein extra Spielzimmer für Eure Kleinen: Hier können sie nach Lust und Laune toben und spielen. Das Zimmer ist hübsch möbliert, Spielzeuge müsst Ihr aber selbst mitbringen. Nur fünf Gehminuten von der Casa Paradiso entfernt befindet sich ein Spielplatz.
Brettspiele für die ganze Familie und Kinderbücher für verschiedene Altersklassen stehen im Apartment zur Verfügung, auf vorherige Anfrage auch in den anderen beiden unterkünften.
Ferienhaus, Ferienwohnung
Jede der drei Unterkünfte verfügt über mindestens zwei getrennte Schlafzimmer.
Anders als in den typischen Touristenstädtchen Apuliens ist Brindisi auch in der Nebensaison belebt: Geschäfte, Museen und Co. sind hier ganzjährig geöffnet. Im April und Oktober sind die Temperaturen mit bis zu 25 Grad schon wunderbar warm, aber noch angenehm für Sightseeing-Touren. In Ostuni sind die Gassen dann deutlich weniger voll, dank Weintouren und anderen Festen gibt's aber trotzdem genug zu tun. Und die Strände habt Ihr in der Nebensaison sowieso fast für Euch.
Der Flughafen von Brindisi liegt nur 15 Autominuten vom Apartment entfernt. Von dort aus könnt Ihr mit dem Zug zum Bahnhof fahren. Dieser befindet sich zehn Gehminuten (oder fünf Minuten mit dem Taxi) von der Unterkunft entfernt. Mit Bus und Bahn erreicht Ihr auch viele Ausflugsziele in der Gegend, aber lokale Hotspots wie Ostuni oder Alberobello steuert Ihr besser mit dem eigenen Mietwagen an. Die Parksituation in der Stadt ist in der Hochsaison sehr schwierig. Die Flughäfen Brindisi und Bari liegen 30 bzw. 70 Autominuten von der Casa Paradiso und 50 bzw, 90 Autominuten vom Trullo entfernt, für beide Unterkünfte ist ein eigener Mietwagen ebenfalls sehr empfehlenswert.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Brindisi, die Endstation der Via Appia, die von Rom bis nach Apulien führt: Mitten in dieser trubeligen Hafenstadt mit etwa 90.000 Einwohnern, die voller Geschichte steckt, liegt das Apartment No. 3. Ihr seid nur einen Hüpfer von Brindisis Hafen und der Innenstadt voller Cafés, Restaurants, Shops und Museen entfernt. 15 Autominuten nördlich von Brindisi thront die weiß getünchte Stadt Ostuni auf einem Hügel, in deren historischem Zentrum sich die Casa Paradiso befindet. Und nochmal 20 Autominuten weiter im Landesinneren, zwischen Olivenhainen, Weinbergen und traditionellen Bauernhöfen, liegt das Trullo La Formosa. Von allen drei Unterkünften aus seid Ihr in 15 bis 30 Minuten am Strand. Sowieso seid Ihr in Apulien nie weit vom Meer entfernt, denn Ihr urlaubt zwischen der adriatischen und ionischen Küste. Und wenn Ihr zwischen den Küsten hin- und herwechselt, nehmt Ihr unterwegs gleich noch wunderhübsche Städtchen wie Lecce, Martinafranca, Alberobello und Locorotondo mit.

Vor den Toren Brindisis liegen gleich mehrere Strände, zu denen Ihr 15 Minuten mit dem Bus oder Auto braucht, zum Beispiel Guna und Oktagona Beach. In den typisch italienischen "Lidi", also Strandclubs mit Liegestuhlverleih und Co., habt Ihr auch gleich jeweils eine Bar und ein Restaurant dabei. Noch mehr Lidi findet Ihr nördlich von Brinsidi – zum Beispiel in der wunderschönen Bucht von Torre Guaceto (20 Autominuten entfernt). In 15 Autominuten Entfernung von Ostuni gibt's ebenfalls mehrere familienfreundliche Strände mit guter Infrastruktur.
Das Team von The Fab Stay gibt Euch sehr gern Empfehlungen und vermittelt Euch lokale Anbieter, die Euch besondere Wanderungen anbieten. Zu ihren Favoriten gehört eine organisierte Sonnenuntergangs-Wanderung entlang der Küste von Brindisi.
Rund 20 Autominuten von Ferienhaus und Trullo entfernt liegt der Sporting Club Villanova mit Tennisplatz.
Der nächstgelegene Golfplatz von Brindisi aus ist der Acaya Golfplatz in Lecce (ca. 45 Autominuten entfernt). Vom Ferienhaus oder Trullo aus steuert Ihr am besten den San Domenico Golf Club in Savelletri (ca. 30 Autominuten entfernt) an.
Schnorcheln, Kayak fahren oder mit dem Boot rausschippern: All das könnt Ihr in Brindisi bei verschiedenen Anbietern buchen. Das Team von The Fab Stay berät Euch dazu gern und ist Euch bei der Buchung behilflich.
Euer Gastgeber-Team arbeitet mit einem lokalen Radverleih zusammen, der Euch Fahrräder bis vor die Haustür bringt. Damit radelt Ihr am besten entlang der Küste ab Brindisi, oder macht eine Olivenöltour rund um Ostuni (35 Autominuten entfernt): Auf den Bauernhöfen der Gegend könnt Ihr verschiedene (je nach Jahreszeit sogar erntefrische!) Olivenöle aus eigener Herstellung verkosten. Den "Ciclovia di Acquedotto Pugliese", einem zum Wander- und Radweg umfunktionierten alten Aquädukt in Cisternino, für das Apulien berühmt ist, erreicht Ihr in einer Autostunde oder drei Stunden mit dem Fahrrad. Für die tolle Aussicht und die engen Wege entlang der für Apulien typischen Trockenmauern, Trulli und Masserie lohnt sich die Anfahrt!
Apulien steckt voller wunderhübscher Örtchen mit jahrtausendealter Geschichte: Lecce (20 Minuten mit dem Auto oder der Bahn entfernt) ist berühmt für seine grandiosen Kirchen, Bars und Restaurants. In Polignano A Mare und dem berühmten, weiß getünchten Ostuni erwarten Euch jeweils bezaubernde Altstädte mit verwinkelten Gassen voller Cafés und Feinschmecker-Restaurants – und vor den Toren der Städte befinden sich traumhafte Strände (beides rund eine Autostunde von Brindisi entfernt, in der Casa Paradiso wohnt Ihr direkt in Ostuni). Die typisch apulischen Trulli, kleine Häuschen mit Zipfelmützen-Dach, könnt Ihr in der UNESCO-Welterbestadt Alberobello bestaunen (45 Autominuten von Ostuni und eine Autostunde von Brindisi entfernt). Die Architektur der Stadt ist nicht nur wahnsinnig hübsch, sondern auch wirklich einzigartig. Von Ostuni aus seid Ihr auch schnell in Cisternino oder Locorotondo (beides ca. 30 Autominuten), die sich durch mittelalterliche Altstädte mit traditionellen Restaurants, hippen Cafés und künstlerischen Shops auszeichnen. Ab Brindisi eignen sich die beiden Städte als Ziele für einen Ganztagesausflug. Noch mehr Tipps für familientaugliche Ausflüge in Apulien findet Ihr weiter unten in unserem Blogpost.
Wasserratten müssen unbedingt einen Abstecher ins Carrisiland Resort (20 Autominuten von Brindisi entfernt) unternehmen: In diesem Wasserpark könnt Ihr nicht nur nach Lust und Laune planschen, sondern auch noch die wildesten Rutschen austesten. Fabiola und ihr Team arbeiten übrigens mit ganz vielen lokalen Unternehmen zusammen, um Euch authentische Erlebnisse in ganz Apulien zu ermöglichen. Sprecht sie also am besten einfach an und lasst Euch beraten, was Ihr nicht verpassen dürft.
Noch mehr Tipps für Euren Familienurlaub in Apulien findet Ihr hier:
Apulien mit Kindern

Schick an das Team von The Fab Stay deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: apulisches Willkommensgeschenk



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert