+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Tillga Glück in Osttirol – natürlich-schicke Apartments und Suiten auf sonnigem Hochplateau

Im Bergbauerndorf Obertilliach könnt Ihr, fernab vom Touri-Trubel, mal als Familie durchatmen. Die Kinder plantschen im Indoorpool, während Ihr im Spa chillt oder im Fitnessraum sportelt, das Frühstück kommt im Korb ins Apartment oder Ihr bedient Euch am Frühstücksbuffet auf der Sonnenterrasse. Wahre Familien-Glücksmomente bescheren Euch hier jedoch die schlicht-schönen Apartments aus Naturmaterialien, der Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Tisch im Zimmer, das Blaubeersammeln im angrenzenden Wald oder der Blick auf die Berge. Vor allem weil Ihr hier in einer authentischen, naturbelassenen Region Tirols urlaubt. Einfach schön, sozusagen!

Tillga Glück in Obertilliach – Entschleunigung in der Natur

Wenn Ihr mal wieder zwischen Fußballverein und Supermarkt hin- und herrast, zwischendrin gefühlte 17 Whatsappnachrichten beantwortet, dann haltet Ihr am besten mal inne. Und bucht Euch im Tillga Glück in eines der schicken 23 Apartments oder Suiten ein. Im verschlafenen Bergdorf Obertilliach mit phänomenalem Bergblick und der wohl höchsten Holzhüttendichte Österreichs. Denn hier, in Osttirol, gehen die Uhren noch langsamer. Oder wie Eure herzliche Gastgeberin Kati meint: “Bei uns spielt es keine Rolle, woher jemand kommt oder was er hat – über 1.000 Metern gilt das Gipfel-Du ausnahmslos.” Remmidemmi und unnötigen Schnickschnack gibts hier nicht. Weder vor der Hoteltür noch dahinter. Als die Dreifacheltern Kati und Hannes Ganner das Hotel 2019 aus der Insolvenz übernahmen, reduzierten sie nämlich die Bettenanzahl von 105 auf 76, die alten Möbel wurden upgecylet, die verwendeten Materialien wie Loden und Holz kommen aus der Region oder sogar dem eigenen Wald, die Steingutböden werden mit Solar beheizt, Nachhaltigkeit wird sowieso groß geschrieben. Alles ist hell, modern, reduziert, aber auch gleichzeitig wahnsinnig urig und gemütlich (oder eben vielleicht gerade deswegen).

Tillga Glück – Glücksschmiede auf 1.450 Metern

Denn Kati und Hannes sind überzeugt davon, dass sich das Glück vor allem in den kleinen Dingen, in der gemeinsamen Familienzeit findet. Daher ertönt im Hotel auch täglich der Wi-freie-Zeit-Gong, damit das Smartphone mal weggelegt wird, in den Apartments gibt es Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Tische, die dazu gehörigen Spielfiguren findet Ihr in Eurem Glücksmomente-Starter-Kit. In der Bar gibt es weder Cola noch Fanta, dafür selbstgemachte Säfte und edle Tropfen aus Osttirol. Nachmittags gibts Suppe-to-go aus regionalen Zutaten und Omas selbstgebackenen Kuchen. Kleine und große Gäste können dem sechs Gehminuten entfernten Bauernhof des Opas einen Besuch abstatten, sich mit dem Traktor zum hauseigenen Wald fahren lassen, um einen eigenen Baum zu pflanzen (dem sie dann im Tillga-Glück-Newsletter beim Wachsen zusehen können) oder im Herbst auf Pilzsuche gehen. Auf Komfort müsst Ihr trotz der Urigkeit und Naturverbundenheit jedoch nicht verzichten. Es gibt einen Indoorpool, einen Spa-Bereich und einen Panoramafitnessraum, morgens bedient Ihr Euch am Frühstücksbuffet oder lasst Euch einen Frühstückskorb ins Apartment bringen.

Osttirol – uriger und traditionsreicher geht es kaum

Und vor der Hotelltür geht es nicht weniger beschaulich weiter. Im Sommer könnt Ihr von der Tür weg los wandern, um im naturbelassensten Tal Europas kristallklare Bergseen zu erkunden und Beeren sammeln zu gehen. Im Winter stapft Ihr einfach zu Fuß zum kleinen, aber feinen Skigebiet und saust auf Rodeln das glitzernde Weiß hinunter. Oder Ihr tragt dem letzten Nachtwächter Österreichs auf seiner Runde die Laterne und lasst Euch von der Geschichtenerzählerin aus dem Dorf am Lagerfeuer eine spannende Geschichte erzählen. Hach! Wie damals eben. Nur besser.

Kontaktdaten
Adresse: Dorf 68, 9942 Obertilliach, Tirol, Österreich
Email: info@tillgaglueck.at
Telefon:+43 4847 5288
Web
www.tillgaglueck.at

Fotos: Gert Perauer/Tillga Glück GmbH
Text: Sonja Alefi/Nadine Richter

+

HIGHS

Lage: Idyllisch und praktisch

Ihr wohnt hier im hübschen Bergdorf Obertilliach, das von den Einheimischen auch liebevoll "Tillga" genannt wird (daher der Hotelname;-) mit Bergpanorama und angrenzenden Wiesen und Feldern. Aber auch praktisch! Einen Spielplatz findet Ihr keine 30 Meter entfernt, zu Hannes Elternhaus mit Bauernhof sind es nur 2 Gehminuten und die Gondel startet quasi vor der Tür. Auch Supermärkte und Restaurants findet Ihr fußläufig. Ihr braucht nicht mal ein Auto!

Nachhaltigkeit & Natürlichkeit

Das Holz kommt aus dem eigenen Wald, die Stoffe stammen vom Schneider aus Osttirol, der handgefertigte Loden kommt aus Südtirol. Solarenergie und Hackschnitzelheizung sorgen unter anderem für warme Füße auf dem Steingutboden. Nachhaltig leben, weniger ist mehr, Qualität statt Quantität ist das Motto Eurer Gastgeber. Und das spiegelt sich auch im Design wider, das so gar nichts von Alpenkitsch hat.

Der perfekte Gastgebermix

Hannes ist hier in der Region auf dem nahegelegenen Bauernhof mit Gästebetrieb aufgewachsen, Kati ist ihm der Liebe wegen aus Innsbruck hinterhergezogen. Leicht ist Kati vor 10 Jahren der Wechsel aus der Stadt ins Bergdorf nicht gefallen, aber 3 Kinder und ein Hotel später sind die beiden rundum glücklich und möchten das auch an ihre Gäste weitergeben. Und wer könnte das besser als die beiden! Schließlich hat Kati eine Tourismusausbildung absolviert und ihr Mann Hannes, der dem Opa immer noch mit voller Leidenschaft auf dem Hof hilft, wurde das Gastgeberdasein ja quasi in die Wiege gelegt!

Kinderglück wie aus dem Bilderbuch

Beeren und Pilze sammeln, Kühe streicheln, Mensch-Ärgere-Dich-nicht spielen, Geschichten am Lagerfeuer lauschen und einen Baum pflanzen: Das ist doch der Stoff, aus dem Kindheitserinnerungen sind!

Komfort trotz Reduziertheit

Obwohl hier alles natürlich und reduziert daher kommt, gibt es einen Frühstücksservice, nachmittags Kaffee & Kuchen, einen Spa und auch einen Fitnessraum mit Yoga-Angebot. Ihr müsst also auf nichts verzichten im Urlaub.

Osttirol - Urlaub fernab vom Massenbergtourismus

Das Hotel Tillga Glück ist der ideale Rückzugsort für alle, die lieber fernab vom touristischen Trubel urlauben. Denn Osttirol ist noch so etwas wie ein Geheimtipp. Hier geht es ursprünglicher und authentischer zu als in so manchem österreichischen Outdoor-Hotspot. Und auch im Winter gibt es hier zwar unendlich viel Schnee, aber keinen Superlative-Schneezirkus mit hunderten von Pistenkilometern mit langen Schlangen vorm Lift und Skibusgedrängel.

-

LOWS

Vielleicht zu ruhig?

Wollt Ihr Riesenrutschen, Animation und Rund-um-die-Uhr-Kinderbetreuung, seid Ihr hier falsch. Sowohl im Hotel als auch vor der Hoteltür geht es entschleunigt zu. Das ist für die einen (uns) ein absolutes Paradies, für die anderen (wie zum Beispiel unseren Teenagern) vielleicht ein Alptraum.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 220 Euro */Nacht im Apartment Deluxe inklusive Frühstück.

Nebensaison mit Baby

Ab 160 Euro */Nacht inklusive Frühstück.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Gartenlodge XXL Lodge passen sieben Personen in zwei Schlafzimmern und in ein Wohn-/Schlafzimmer.
Das Hotel bietet ein regionales Frühstücksbuffet oder einen Frühstückskorb to-go als Alternative an. Bei schönem Wetter wird bei Vogelgezwitscher auf der Sonnenterrasse gefrühstückt. Mittags könnt Ihr Euch, nach Voranmeldung, am Suppentopf bedienen (auch als To-go Variante) und nachmittags gibts selbstgebackenen Kuchen von Oma Ida. Zum Abendessen organisieren Eure Gastgeber Euch auch gerne in einem der benachbarten Gasthäuser einen Tisch. Im Apartment könnt Ihr Euch zudem jederzeit selbst versorgen, da Ihr dort eine eigene Küche habt.
Im Stammhaus, dem Gannerhof, gibt es auf dem Bauernhof unter anderem Kühe, Katzen und Hasen, die jederzeit besucht werden können. Von Juni bis September almen die Kühe in den Bergen und freuen sich auch dort oben über Besuch.
Es gibt einen schöner Indoorpool mit Gegenstromanlage, Whirlbank und direktem Zugang zum Garten.
Babys sind herzlich willkommen. Es stehen Gitterbetten, Hochstühle, Toilettensitze und weitere Baby- und Kleinkindausstattung zur Verfügung. Außerdem kann ein Wäscheservice gegen Gebühr genutzt werden.
Keine hoteleigene Kinderbetreuung. Bei Bedarf organisiert Euch Kati einen zuverlässigen Babysitter.
Es gibt auf dem Gelände keinen Spielplatz, aber einen großen Garten mit angrenzenden Feldern. Ein öffentlicher, sehr schöner Spielplatz befindet sich in nur ca. 30 Meter Entfernung. Im Haus finden die Minis eine Kinderspielecke vor mit Puppenküche, Büchern und Maltisch.
Hotel
Apartment Deluxe, Suite Deluxe, Gartenlodge XXL und Studio Deluxe verfügen über zwei getrennte Schlafzimmer für Familien.
Im Juni solltet Ihr zur Fichtenwipfelernte vorbeischauen und anschließend helfen beim Fichtenwipfelsirupherstellen. Im Herbst könnt Ihr im Rahmen der Initiative „Tschuppn setzen“ einen eigenen Baum mit der Gastgeber-Familie setzen und so zur Wiederaufforstung beitragen. Oftmals chauffiert Euch der Traktor zum Hotelwald. Und im September steht das Pilze sammeln auf dem Programm, denn Obertilliach ist ein wahres Pilzeldorado. Achtung: Im Oktober und November sowie im April bis Mitte/Ende Mai ist das Tillga Glück geschlossen.
Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg, Klagenfurt oder München sind in 2,5 bis 4 Stunden zu erreichen. Die Anreise mit dem Auto ist etwas einfacher als mit dem Zug. Der nächste Bahnhof befindet sich in Lienz, ca. 35 Autominuten vom Hotel entfernt und von der Haltestelle in Tassenbach sind es noch 15 Minuten bis nach Obertilliach. Das Hotel bietet Euch einen Abholservice an oder organisiert ein Taxi, denn vor Ort braucht Ihr das Auto nicht unbedingt.
Im Tillga Spa gibt es eine Sauna, einen Indoor-Pool und zwei Ruheräume mit Panoramablick auf die karnischen Alpen. Sauna und Fitnessraum sind nur für Erwachsene zugänglich.
Im Panoramafitnessraum mit Spinning, Laufband und Geräten kann man auch bei schlechtem Wetter jederzeit seinen Trainingsgewohnheiten nachkommen. Zudem wird zwei Mal pro Woche kostenloses Yoga – im Sommer meist im Garten oder am wunderschönen Klapfsee - angeboten.
Es dürfen sich bis zu drei Hunde gleichzeitig im Hotel aufhalten. Pro Tag kosten die Fellnasen 20 Euro.
Das Tillga Glück ist - passend zur Landschaft - rundrum "grün". Das gesamte Haus ist in moderner Holzbauweise errichtet worden. Dabei wurde großer Wert gelegt auf die Verwendung regionaler und ökologischer Produkte (z.B. Holz aus dem eigenen Wald, Granit aus Österreich, sämtliche Holzprodukte sind PEFC zertifiziert, Zusammenarbeit ausschließlich mit heimischen Firmen). Bei der Innenausstattung sind vor allem Natur-Materialien wie Loden, Stein und Holz zum Einsatz gekommen. Das Haus wird mit einer Hackschnitzelheizung und Holz aus dem eigenen Wald geheizt, unterstützt durch Solarpanelen auf dem Dach. Auf den Wiesen der Gastgeber wird kein Kunstdünger verwendet, die Landwirtschaft ist bio. Auch das Blaubeerpflücken im August ist ein echter Geheimtipp. Ganz lieben Gästen verraten die Gastgeber die besten Stellen für die Ernte. Plastik wird vermieden wo es nur geht: Es gibt keine Plastikmüllsäcke, keine Plastikverpackungen am Buffet, die Strohhalme bestehen aus echtem Stroh, statt aus Plastikflaschen trinken die Gäste hier das gute Leitungswasser aus schicken Wasserkrügen. Das Brot kommt vom örtlichen Bäcker, Marmeladen, Käse, Wurst, Eier sind aus der Region. Es wird so saisonal und regional wie möglich eingekauft. Viele Produkte stammen von Bauern aus dem Ort (Butter, Käse, Joghurt). Moderne Fully-E-Bikes, die täglich gewartet werden, gibt es zum Ausleihen direkt im Hotel. Da Supermärkte, Gondel, Restaurants etc. sehr gut fußläufig zu erreichen sind, braucht Ihr auch nicht unbedingt ein Auto.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Hotel Tillga Glück liegt auf einem Sonnenplateau in 1.450 Meter Höhe im ursprünglichen Bergdorf Obertilliach im Lesachtal in Osttirol. Die Region Osttirol hat übrigens eine ganz besondere Lage: Sie ist Teil des österreichischen Bundeslandes Tirol, hat mit Nordtirol aber keine gemeinsame Grenze, sehr wohl aber mit dem italienischen Südtirol, das vom Tillga Glück aus schnell erreicht ist. Früher bedeutete diese Lage, zwischen den Sextener Dolomiten und den Hohen Tauern, Randlage und auch Isolation. Mit der EU ist das heute kein Thema mehr. Im Gegenteil, heute ist die Lage ein Vorteil für den sanften Tourismus: Traditionen und unberührte Natur haben sich hier viel besser erhalten als in manch österreichischem Touristenhotspot. Wer also Urlaub wie damals, gelebte Tradition und das naturbelassenste Tal Europas sucht, ist genau richtig. Zudem habt Ihr mit über 200 Sonnentagen im Jahr Chancen auf gutes Outdoorklima. Im Sommer ist es angenehm warm, aber nicht zu heiß fürs Wandern, im Winter verwandelt sich Osttirol in ein tiefverschneites Winterwonderland.

schneeflocke
Der Ort ist sehr schneesicher, die Skischule und das Skigebiet Golzentipp befinden sich direkt neben dem Hotel, so könnt Ihr mit den Skiern an den Füßen vor der Haustüre starten und auch wieder enden. Das Skigebiet ist klein aber fein mit über 60 Pistenkilometern und auch für Anfänger geeignet. Zudem gibt es eine über 7 km lange Rodelbahn, die Ihr auch mit der Gondelbahn erreicht. Die Rodel können an der Bergstation ausgeliehen werden. Auch Langlaufen wird in der Region groß geschrieben. Das Langlauf- und Biathlonzentrum Obertilliach ist Ausgangspunkt für zahlreiche Langlaufrouten mit über 60 Loipenkilometern. Viele namhafte Athleten bereiten sich hier sogar in der Vorsaison auf ihre Wettkämpfe vor (und wohnen dann teilweise auch im Tillga Glück). Die gesamte Ski- und Langlaufausrüstung könnt Ihr übrigens im ortsansässigen Sportgeschäft ausleihen. Es gibt zudem eine eigene Langlaufschule, in der Ihr einen professionellen Trainer für einige Stunden buchen könnt. Für die Größeren spannend: Viele Skitouren starten direkt beim Tillga Glück. Einen Bergführer organisieren Euch Eure Gastgeber gerne.
Im Sommer können Hartgesottene einen Sprung in den zauberhaften, aber kalten Klapfsee wagen (20 Autominuten entfernt) oder im Mühlbodenteich schwimmen, wo Ihr auch einen großen Spielplatz findet (nur ca. 15 Minuten Fußmarsch am Talboden entlang vom Tillga entfernt).
Es gibt unzählige Wanderungen von der Haustüre weg. Auf keinen Fall auslassen dürft Ihr die Tour vom malerischen Klapfsee aus zur Porzehütte auf 1942 Meter Höhe, wo Ihr Euch stärken könnt. Die Wanderung auf der Kindermeile am Golzentipp mit Kugelbahn, Murmelbau oder Labyrinth ist für Kinder ein Highlight. Auch die kleine Wanderung über den Ochsengarten auf das Steinrastl oder auf den hohen Bösring schafft Ihr gut mit kleinen Wandermäusen.
Wer sein Handicap mit Bergpanorama im Rücken verbessern möchte, kann dies nach 40 Minuten Autofahrt beim Dolomitengolf in Lienz.
Im Lesachtal, ca. 20 Minuten mit dem Auto entfernt, könnt Ihr Raftingtouren buchen.
Ab Sommer 2022 verleiht das Hotel hochwertige Fully E-Bikes für schöne Trails und Familienradtouren. Im Sportgeschäft Auer vor Ort kann man unkompliziert mit Vorreservierung weitere E-Bikes, Kinderfahrräder und auch Kinderwagen ausleihen. Die Gailradwegrunde ist auch für Radlanfänger geeignet und führt übers Biathlonzentrum zurück nach Obertilliach.
Kutschenfahrten und Reitausflüge werden direkt im Ort angeboten.
Obertilliach liegt auf 1.450 Meter Höhe und lädt zum authentischen Urlaub im kleinen Bergbauerndorf ein. Wer einen Stadtausflug unternehmen möchte, fährt am besten nach Innichen im benachbarten Südtirol (30 Autominuten entfernt). Und auch in die sonnenverwöhnte Bezirkshauptstadt Lienz fürs Bummeln und Shoppen sind es nur knapp 40 Autominuten.
Mit der Osttirol Card, die Ihr im Tillga Glück erwerben könnt, sind einige der Ausflugshighlights vergünstigt oder kostenlos. Der Wichtelpark Sillian (15 Autominuten entfernt) und der Wildpark Assling (25 Minuten Fahrzeit) wollen z.B. erobert werden. Noch mehr Osttirol-Feeling gibts im Kutschenmuseum. Echte Handarbeit und Bauernhof-Feeling gibts außerdem bei der traditionellen Herstellung von Butter und Joghurt in einem Obertillichtaler Bauernhof. Und ein echtes Highlight ist natürlich ein Rundgang mit dem letzten Nachtwächter Österreichs!

Schick an Tillga Glück deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Tillga Glück Einreibung







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.