fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Kleingut Moserhof in Kärnten – Luxus-Waldchalet mit eigenem Minibauernhof in Traum-Alleinlage

Das Landgut Moserhof im österreichischen Kärnten hat längst unsere Herzen erobert. Jetzt hat Eure Gastgeberfamilie mit dem Kleingut nochmal eine Schippe draufgelegt: Inmitten märchenhafter Wälder urlaubt Ihr in Alleinlage im Luxus-Waldchalet für acht Personen mit eigenem(!) Mini-Bauernhof. Von Hühnern füttern bis Alpakas streicheln werden Groß und Klein hier zu glücklichen Nachwuchsfarmern. Relaxt wird im Wellnesshäusl mit Panoramasauna, auf der Terrasse mit WOW-Naturblick gechillt und im Hottub oder dem eigenen Badeteich geplanscht. Und vor der Tür sorgt der Naturpark Hohe Tauern das ganze Jahr über für Outdoorabenteuer.

Das Kleingut Moserhof – naturnahes Waldchalet deluxe in traumhafter Alleinlage

Einmal kneifen, bitte und tief die gute Waldluft einatmen. Ja, dieses traumschöne Chalet in idyllischer Alleinlage im Wald gibt es wirklich! Und der Knüller: die drei genüsslich davor grasenden Alpakas Lotti, Franzi und Wolke gehören dazu. Das Chalet kommt nämlich mit eigenem Mini-Bauernhof daher. Dass Eure charmanten Gastgeber Gerhild und Heinz zu verzaubern wissen, haben sie bereits mit dem Bilderbuch-Chaletdorf auf ihrem in 13. Generation (!) geführten Landgut Moserhof bewiesen. Als ihnen nun das einstige Familiengrundstück am Wald zum Rückkauf angeboten wurde, fackelten sie nicht lange und schufen auch hier wieder einen Urlaubstraum für Euch: Das 180 qm große Waldchalet ist getreu des Credos Eurer Gastgeber aus viel Liebe und Nähe zur Natur entstanden. Bauer Heinz hat aus dem Lärchenholz der eigenen Wälder, unterstützt von lokalen Handwerkern, vom Bau bis zu den Möbeln alles selbst gezimmert. Der rustikale Vollholz-Schick kommt ohne viel Schnickschnack aus, dafür mit umso mehr Gemütlichkeit (allein wie gut das Holz duftet!). Hier genießt Ihr nicht nur jede Menge Platz für acht Personen, sondern auch viele zauberhafte Details wie die frei stehende Badewanne oder das große Panoramafenster im Schlafzimmer.

Eigener Mini-Bauernhof, Wellness und Waldbaden = Familienglück pur!

Während Ihr am Morgen mit WOW-Ausblick in die Natur aufwacht, sind Eure Minis wahrscheinlich schon längst im Chalet-eigenen Hühnerstall verschwunden, um die Frühstückseier einzusammeln. Ohnehin sind die Kids hier im absoluten Tierglück – schließlich freuen sich im Kleinstierstall neben Lotti, Franzi und Wolke auch Schafe und Ziegen auf extra Fütter- und Streicheleinheiten. Aber keine Sorge, auf Entspannung müsst Ihr als Nachwuchsbauernfamilie trotzdem nicht verzichten. Auf die Großen wartet im Wellnesshäusl eine Panorama-Sauna. Und die Kids planschen im eigenen Naturbadeteich oder schaukeln im Garten mit Waldblick. Relaxt wird in der Hängematte auf der Terrasse oder auf den Sonnenliegen am Wasser. An kalten Wintertagen lümmelt Ihr Euch vor den Kachelofen oder chillt zusammen im Hottub. Habt Ihr keine Lust auf selber kochen, bucht Ihr Euch das Kulinarik-Programm dazu und lasst Euch vom Bio-Frühstückskorb bis zum köstlichen Vier-Gänge-Menü im Landgut verwöhnen. Und später erzählt Ihr Euch an der Feuerschale noch Gute-Nacht-Geschichten, bis alle naturtrunken in ihre kuscheligen Betten fallen… Hach!

Kärnten – ein Outdoor-Paradies rund ums Jahr

Und vor der Haustür? Liegt Euch im Kärntner Mölltal, in der Nationalpark-Region Hohe Tauern, Sommer wie Winter ein absolutes Outdoor-Paradies zu Füßen. Ob Wandern, Rafting oder Skifahren – hier jagt in schönster österreichischer Wald- und Bergkulisse ein Abenteuer das nächste. Auch im Sattel lässt sich die Natur prima erkunden – entweder auf Eurem eigenen Ross (auf das im Chalet sogar eine eigene Stallbox wartet) oder auf den Pferden des gutseigenen Reiterhofs. Im Anschluss gönnt Ihr Euren Muskeln eine Massage auf dem nur fünf Fußminütchen entfernten Gutshof, während die Minis die Spielscheune unsicher machen, mit Gerhild Brot backen oder mit Heinz Herzerl drechseln. Eins ist klar: Auf dem Kleingut wartet die wohl schönste Familienauszeit vom stressigen Alltag auf Euch!

Kontaktdaten
Adresse: Moos 1, 9816 Penk, Österreich
E-Mail: info@moserhof.at
Telefon: +43 664 4454265
Web: 
www.landgut-moserhof.at

Fotos: Daniel Waschnig / Kleingut Moserhof
Text: Janina Heckmann

+

HIGHS

Märchenhafte Lage

Im Kleingut Moserhof urlaubt Ihr in schönster Alleinlage direkt am Waldrand. Bis auf Vogelgezwitscher, das Rauschen des nahen Flusses Möll und mal ein Meckern, Blöken oder Gackern der chaleteigenen Bauernhoftiere, genießt Ihr Ruhe pur und die volle Ladung Natur. Der Naturpark Hohe Tauern für Wandern, Skifahren und andere Outdoor-Aktivitäten liegt direkt vor der Tür.

Uriges Design und Gemütlichkeit pur

Das Waldchalet sowie sein urig-gemütliches Interieur hat Heinz mithilfe lokaler Handwerker aus Holz aus dem eigenen Wald gezaubert. Das sorgt nicht nur für ein wohlig duftendes Raumklima, sondern schafft ein wunderschönes Ambiente: Mehr Gemütlichkeit geht nicht! Unsere Highlights: die frei stehende Badewanne und das Panoramafenster im Schlafzimmer.

Euer eigener Bauernhof

Einmal Farmerluft schnuppern? Der eigene Mini-Bauernhof am Chalet macht's möglich. Morgens heißt es Hühnerfüttern und Eier suchen und auch die Schafe Ziegen und zuckersüßen Alpakas freuen sich auf eine Streicheleinheit. Da sind nicht nur die Minis im absoluten Tierglück.

Eure tolle Gastgeberfamilie

Gerhild und Heinz haben selbst zwei Kinder großgezogen und wissen, was Kinderaugen zum Leuchten bringt. Auf dem fünf Minuten entfernten Landgut darf die ganze Familie mit Gerhild Brotbacken, mit Heinz Herzerl schnitzen oder mit dem Team Heu einfahren. Und an Schlechtwettertagen geht's in die Spielscheune zum Heuspringen.

Wellness- und Badespaß

Hier könnt Ihr als "Bauernfamilie auf Zeit" echte Landleben genießen, ohne auf Wellness-Genuss verzichten zu müssen: Ein privates Wellnesshäusl mit Panorama-Sauna, Hottub und ein Massage-Angebot im Landgut warten auf Euch. Abkühlung findet Ihr in Eurem privaten Naturbadeteich. So geht perfektes Abschalten für die ganze Familie.

Paradies für Ross und Reiter

Das Landgut Moserhof hat nicht nur Ponys, sondern auch einen richtigen Reiterhof mit Reitschulbetrieb. Ihr könnt für Groß und Klein, Anfänger und Fortgeschrittene Reitkurse buchen oder geführte Ausritte unternehmen – auch im Winter. Und sogar für Euer eigenes Pferd ist in der eigenen Stallbox am Chalet ausreichend Platz.

Happy Vierbeiner

Eure Gastgeber haben ein großes Herz für Hunde und besitzen selbst einen lieben Jagdhund namens Heiko. Eure Vierbeiner sind hier also herzlichst willkommen und genießen neben eigenem Badestrand an der Möll viele Freilaufflächen auf dem Gelände und im eigenen Wald. Auch für eine gemütliche Ausstattung – von Körbchen bis Kuscheldecke – ist gesorgt.

Ganzjährig ein Outdoor-Familientraum

In den warmen Monaten könnt Ihr wandern, reiten, klettern oder auf der Möll raften. Im Winter geht's hoch zu Ross, in Schneeschuhen oder auf einem oder zwei Brettern durch's Kärntner Winterwonderland. Dann wird's dank Sauna, Hottub und Kachelofen besonders gemütlich im Chalet. Sogar Weihnachten könnt Ihr hier prima feiern: mit eigenem Tannenbaum und Fondue- oder Raclette-Korb vom Landgut.

-

LOWS

Der Preis ist heiß

Für eine vierköpfige Familie ist der Übernachtungspreis nicht ohne. Dafür wird Euch neben der Traumlage vieles exklusiv geboten: vom Mini-Bauernhof über Panorama-Sauna und Hottub bis zum eigenen Badeteich. Ihr habt zudem auf 180 qm mit vier Schlafzimmern und drei Bädern genügend Platz um eine weitere Familie oder Oma und Opa mitzunehmen. Dann wird's auch günstiger.

Kein Indoorpool

Einen Indoorpool bietet das Landgut nicht. An Schlechtwetter- oder Schneetagen planscht es sich umso gemütlicher im Hottub.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 1.050 Euro */Nacht zuzüglich Kulinarik-Programm (muss in den Ferienzeiten mitgebucht werden) und der Endreinigung iHv. 200 Euro. Mindestaufenthalt: eine Woche.

 

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 950 Euro */Nacht zuzüglich Kulinarik-Programm (wenn gewünscht) und Endreinigung iHv. 200 Euro. Mindestaufenthalt: 4 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Das Waldchalet bietet auf 180 qm vier getrennte Schlafzimmer und drei Bäder für bis zu acht Personen. Hier habt Ihr also auch genügend Platz, wenn Ihr mit Oma und Opa oder Freunden anreist.
Euch steht eine top ausgestattete Küche zur Verfügung. Ihr könnt Euch daher selbst versorgen und ein paar Lebensmittel sogar direkt im Landgut Moserhof einkaufen (fünf Minuten Fußweg). Wer sich verwöhnen lassen will, kann aber auch das tägliche Frühstück dazu buchen – als Buffet im Gutshaus oder als Korb für's Ferienhaus (zum Abholen oder Liefern). Wer Lust auf noch mehr bodenständige Kärntner Bio-Kulinarik hat, bucht am besten gleich das Kulinarik-Programm (ist in den Ferienzeiten obligatorisch). Dann gibt's nämlich neben dem Frühstück jeden Nachmittag Kaffee und Kuchen und an drei Abenden in der Woche ein Vier-Gänge-Abendessen mit Menüwahl und Kids Menü. Ab und zu organisieren Gerhild und Heinz auch Grillabende und Verkostungen ihrer Hof-Leckereien. Für Wanderungen könnt Ihr Euch ein Jausenpaket schnüren lassen. Auch die Ausstattung für einen Grill-, Fondue- oder Racletteabend könnt Ihr Euch bestellen.
Das Kleingut Moserhof hat ein eigenes Hühnerhaus, Ziegen, Schafe und die drei Alpakas Lotti, Franzi und Wolke – zum Füttern, Streicheln und Verlieben. Im Stallgebäude gibt's auch eine Box mit genügend Auslauf, um das eigene Pferd mitzunehmen. Auf dem Landgut warten zudem Zwergponys, Meerschweinchen, Hasen, Kaninchen, Katzen, Ziegen und Schafe. Ein Erlebnis für Groß und Klein ist obendrein die Kleintierfütterung mit Bauer Heinz, die im Sommerhalbjahr wochentags um 17.00 Uhr stattfindet. Und auch der sweete Jagdhund Eurer Besitzer, Heiko, wird von den Minis sicher schnell ins Herz geschlossen.
Geplanscht wird im eigenen Hottub sowie im privaten Badeteich vor der Haustür.
Das Kleingut Moserhof ist sehr babyfreundlich. Hochstühle, Babybett und Wickelauflage erhaltet Ihr auf Anfrage. Praktisch für Eltern: Es gibt eine Waschmaschine. Im Waschraum des Landguts könnt Ihr zudem auch kostenfrei einen Trockner nutzen. Bei kleinen Krabblern und Laufanfängern solltet Ihr jedoch in der Nähe des ungesicherten Badeteichs stets aufpassen!
Der Reitstall im Landgut ist für Pferde-Teens ein Träumchen. Obendrauf warten ein Spielzimmer mit Tischtennis und Billard, überall Glasfaserinternet und Netflix-Zugang. Gechillt wird in den Hängematten auf der Terrasse. Actionreiche Teens freuen sich in der Umgebung auf Kletterkurse, geführte Gipfelwanderungen oder aufregende Rafting-, Kajak- und Canyoning-Touren. Im Winter geht's auf die Piste, zum Freeriden, Eisklettern oder Klettern in der Halle.
Es gibt keine offizielle Kinderbetreuung. Eure Kinder haben aber garantiert alle Hände voll zu tun, schließlich wollen all die süßen Tiere gestreichelt und gefüttert werden. Auch bei der Feldarbeit dürfen sie Bauer Heinz und sein Team gerne mal unterstützen (z.B. beim Heu zusammenbinden). Einmal in der Woche backt Gerhild im Landgut mit den Gästen Brot und mit Heinz können die Kids Holzherzen schnitzen.
Den größten Outdoor-Spielplatz habt Ihr vor der Haustür: Die Natur und den Wald. Beliebt bei den Minis sind zudem die Schaukeln und Hängematten auf der Terrasse. Auf dem Landgut Moserhof gibt es einen Spielplatz mit Trampolin und Go-Karts zum Rumsausen. Bei schlechtem Wetter geht's in die Spielscheune fürs Heuhüpfen und Basteln oder ins begehbare Puppenhaus.
Bauernhof, Ferienhaus, Ferienwohnung, Hütte
Das Waldchalet bietet vier getrennte Schlafzimmer.
Kärnten ist einfach zu jeder Jahreszeit ein tolles Reiseziel. Mit Kids gibt es im Sommer viel draußen zu erleben – dank des Bergklimas wird es im Nationalpark auch im Sommer nie zu heiß. Im Mai und Juni ist Blütezeit und die schönste Zeit zum Wandern. In der Nebensaison haben einige Hütten, Attraktionen und Bergbahnen geschlossen – die Bergbahnen fahren z.B. nur von Anfang Juni bis Ende September. Die Region ist im Winter sehr schneesicher. Von November bis Mitte Dezember und im März hat das Kleingut Moserhof geschlossen.
Der nächste Flughafen ist Klagenfurt, der ein bis eineinhalb Stunden mit dem Auto entfernt liegt. Von Salzburg fahrt Ihr etwa zwei Stunden. Ein Flughafentransfer kann organisiert werden. Nächster Bahnhof: Mallnitz-Obervellach, von dem es einen kostenpflichtigen Bahnhofsshuttle zum Moserhof gibt. Eine Viertelstunde braucht Ihr vom Bahnhof ungefähr mit dem Auto. Tipp: Der „Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten“ bietet in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein „RIT-Ticket“ für deutsche Gäste an, mit dem die Zuganreise um 50% reduziert ist. Mit dem Auto braucht Ihr von München aus etwa 3,5 Stunden. Eine E-Ladesäule gibt es am Chalet.
Zum Waldchalet gehört ein eigenes "Wellnesshäusl" mit Sauna und Badestube sowie ein Hottub. Massagen könnt Ihr im Chalet-Dorf im Badehäusl am Landgut buchen (fünf Minuten zu Fuß durch den Wald).
Im kleinen Fitness- und Bewegungsraum im Gutshaus (fünf Minuten zu Fuß) könnt Ihr sporteln. Draußen gibt es zudem einen Fitnessparcour mit Kneippmöglichkeit sowie einen Barfußpfad.
Hunde sind hier mehr als willkommen und kosten 15 Euro/Nacht. Körbchen, Kuscheldecke, Wasser- und Fressnäpfe gibt es auf Wunsch kostenlos dazu. Auf dem Gelände des Landguts freuen sich Eure Vierbeiner über einen Hundebadestrand an der Möll und genießen auf dem Hof und in den hofeigenen Wäldern viele Freilaufflächen. Frisches Futter wie Bio-Rinder- und -Schafsherzen oder Kutteln bekommt Ihr auf Anfrage.
Das Kleingut ist allergikerfreundlich, da hier nur biologische Baustoffe verwendet wurden. Im Kulinarik-Angebot gibt es eine vegetarische Option. Auch vegan oder glutenfrei ist auf Anfrage möglich.
Eure Gastgeber leben nachhaltig und bedacht aus tiefster Überzeugung: Das Landgut Moserhof ist ein Biohof und Gerhild und Heinz betreiben echtes "Upcycling". Für das Waldchalet sowie die Möbel aus Lärchenholz wurde Holz aus dem eigenen Wald verwendet, die Gastgeber Heinz mit Unterstützung lokaler Handwerker selbst gezimmert hat. Es wird im eigenen Wald übrigens nur so viel gefällt, wie auch in absehbarer Zeit nachwachsen kann. Holzabfälle landen im Hackschnitzelheizkraftwerk, als Sägespäne im Streichelzoo oder werden fürs Schnitzen mit den Gästen verwendet. Der Mist der Tiere wird zu Dünger für die Felder kompostiert. Das Kulinarik-Angebot ist komplett Bio und stammt vom eigenen Hof oder aus der Region.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Kleingut Moserhof liegt in idyllischer Alleinlage im Wald, in hörbarer Nähe des Flusses Möll, in der Nationalpark-Region Hohe Tauern in Kärnten, Österreich. Von hier spaziert Ihr fünf Minuten zu Fuß durch den Wald zum Landgut Moserhof. Hier seid Ihr genau richtig, um die volle Ladung Waldbaden zu genießen und das ganze Jahr über allerhand Outdoor-Abenteuer zu erleben: Im Winter geht’s auf die nahen Pisten und Loipen, in den warmen Monaten heißt es Wanderschuhe schnüren und die Badehose nicht vergessen. Kleine und große Pferdefans bringen Ihr eigenes Ross gleich mit oder erkunden die Umgebung auf Ausritten mit den Landgut-Pferden. Wenn Ihr im Sommer anreist, bekommt Ihr übrigens die KärntenCard automatisch dazu. Diese gilt von April bis Oktober und Ihr könnt damit viele Attraktionen vergünstigt oder kostenlos nutzen.

schneeflocke
Wintersportfamilien haben hier die Qual der Wahl – gleich vier Skigebiete sind vom Landgut Moserhof aus mit dem Auto oder dem Skishuttle zu erreichen. Am nächsten liegen das Mölltaler Gletscher und das Ankogelskigebiet (beide ca. 20 Minuten mit dem Auto). Beide Skigebiete sind sehr schneesicher, bieten schönstes Gipfelpanorama und sind auf Familien eingestellt. Ankogel gilt zudem als Free-Riding-Paradies und bietet die längste schwarze Abfahrt der Alpen. Zum Sonnenskigebiet Goldeck und in die Gebiete in Heiligenblut und am Katschberg fahrt Ihr 45 Minuten bis zu einer Stunde. Eine Skischule für Eure Kids gibt es im 15 Fahrminuten entfernten Mallnitz. Ihr könnt aber auch eine geführte Schneeschuhwanderung unternehmen (für Kinder ab 6 Jahren), wenn Ihr möchtet auch mit Wildbeobachtung und Einkehr auf einer Hütte. Außerdem warten zahlreiche schöne Langlauf-Loipen auf Euch, von denen einige nahe des Landgut Moserhof starten. Übrigens: Auch im Winter könnt Ihr Reitstunden buchen oder einen Ausritt durch die verschneite Landschaft unternehmen! Die Minis freuen sich zudem über Schlittengaudi oder Eislaufen auf dem eigenen Naturteich.
Vor der Haustür wartet der eigene Badeteich auf Euch und die Möll rauscht in hörbarer Nähe mit einem eigenen alpinen Strand an Euch vorbei. Zum Baden könnt Ihr auch die Kärntner Seen ansteuern, die zu den wärmsten und schönsten im Alpenraum zählen. Nur 20 Autominuten braucht Ihr zum Millstättersee. Eine knappe Stunde dauert die Fahrt zum Weißensee mit türkisfarbenem Wasser und weißem Badestrand. Bei schlechtem Wetter geht's in Erlebnisbad in Obervellach (fünf Autominuten) oder ins Erlebnisbad "Drautal Perle" in Spittal an der Drau (ca. eine halbe Stunde Fahrt).
Schon vor der Haustür könnt Ihr loswanden und im Nationalpark Hohen Tauern warten nicht nur der höchste Berg Österreichs, der Großglockner, auf Euch, sondern weitere unzählige Wandermöglichkeiten. Gerhild hat uns zudem verraten: Es gibt auch viele kinderwagentaugliche Wanderungen hier! Zum Beispiel die Route ins Seebachtal bei Mallnitz zur Schwussnerhütte – direkt in die Kernzone des Nationalparks. Auch Kletterfans kommen hier auf ihre Kosten.
Abenteuerlustige Familien können auf dem Wildwasserfluss Möll Rafting-Touren buchen. Die Strecke führt direkt am Landgut vorbei und startet ganz in der Nähe. Eure Gastgeber helfen gerne beim Buchen einer Tour.
Auf dem Landgut könnt Ihr Euch kostenlos E-Bikes und Kinderräder leihen. Eure Gastgeber planen, auch das Chalet mit eigenen Rädern auszustatten.
Kleine und große Pferdefreunde sind hier genau richtig! Das Kleingut Moserhof bietet eine Pferdebox im Stall, wenn Ihr mit Eurem eigenen Pferd anreist. Auf dem Landgut Moserhof gibt es einen Reiterhof mit Turnierhalle und einen offenen Reitplatz mit Hindernissen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können bei professionellen Reittrainern Stunden buchen. Auch Wanderreiten und geführte Ausritte stehen auf dem Programm. Und auch die Kleinsten dürfen hier schon beim Pony führen und striegeln helfen oder an einer Pferdewanderung teilnehmen.
Wenn Ihr zwischendurch mal Land- gegen Stadtluft eintauschen wollt, lohnt sich ein Abstecher in Kärntens hübsche Künstlerstadt Gmünd (30 Fahrminuten). Das charmante Villach ist 50 Autominuten entfernt, das wunderhübsche Salzburg zwei Stunden. Oder Ihr düst über die Grenze nach Slowenien ins schmucke Bled (anderthalb Fahrstunden) und erkundet die älteste Burg des Landes. Auch die Grenze nach Bella Italia ist nicht weit. Für einen Apérol in Venedig seid Ihr knapp drei Autostunden unterwegs.
Für Schlechtwetter gibt es 15 Autominuten entfernt das Besucherzentrum in Mallnitz, wo der Nationalpark Hohe Tauern sehr kindgerecht und spannend erklärt wird. Oder das Haus des Staunens in Gmünd (20 Minuten Fahrt). Die Kinder können hier musizieren, experimentieren und sich an Kunst und Wissenschaft selbst ausprobieren. Auch die Kletterhalle in Mühldorf mit eigenem Polderbereich ist für Kinder ein tolles Schlechtwetterprogramm. Wobei Euch auf dem Landgut bei schlechtem Wetter sowieso nicht langweilig wird: Es finden dann Kinderkurse in der Holzwerkstatt oder Reiterspiele in der Reithalle statt.

Schick an Gerhild und Heinz deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert